1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Wippertalsperre: Fischen vom Boot

Dieses Thema im Forum "Ostdeutschland" wurde erstellt von tobias93, 26. Dezember 2014.

  1. tobias93

    tobias93 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    7. Januar 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    78
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Mansfeld
    Hallo
    Seit kurzem ist das Fischen vom Boot auf der Wippertalsperre erlaubt. Hat da schon jemand Erfahrungen gemacht? Ist es denn sinnvoll eine mit 16ha nicht gerade große Talsperre die an allen Uferstellen zu erreichen ist zum Bootsangeln freizugeben? Meiner Meinung nach ist das absoluter Quatsch. Es wäre mir aber trotzdem wichtig die Meinungen anderer Angler zu hören die dort schon mal ihr Glück versucht haben.

    Gruß Tobias
     
  2. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.208
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Mansfeld
    hey, ich kenne das gewässer schon lange und finde diesen beschluss auf der einen seite ja gar nicht so dumm weil man flexibel unterwegs ist auf dem wasser und man hat andere möglichkeiten zu fischen z.b. vertikal.auf der anderen seite ist es total hirnverbrannt weil man nirgends mit den auto ran fahren darf, man hat min nen fußmarsch von 500m über steile und teil felsige trampelpfade.da möchte ich nicht mal nen schlauchboot lang tragen.
     
  3. tobias93

    tobias93 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    7. Januar 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    78
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Mansfeld
    Sind denn nicht noch ein paar Ba'ler aus Msh hier? Der Herr immergrün zum Beispiel :D

    Gruß Tobias
     
  4. Spector

    Spector Twitch-Titan

    Registriert seit:
    8. Dezember 2009
    Themen:
    4
    Beiträge:
    81
    Likes erhalten:
    0
    also mitn Belly kein Problem...und dank Echolot sind jetzt richtig geile Fänge möglich(aber kalt wars..trotz 9mm Neopren)....ich warte jetzt nur drauf,das der Forst die Wege von hinten richtig dicht macht........mal sehen wann die ersten größeren Boote mit Benzinmotoren am Beton-Klotz wassern....2015 wird da bestimmt intressant....
     
  5. tobias93

    tobias93 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    7. Januar 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    78
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Mansfeld
    Das mit den Benzinmotoren will ich ja mal nicht hoffen.;-) Na mal sehen wie viele am 1.Mai losziehen.

    Gruß Tobias
     
  6. Machete

    Machete Gummipapst

    Registriert seit:
    7. August 2013
    Themen:
    7
    Beiträge:
    934
    Likes erhalten:
    290
    Also ich finde das gut, weil man die wirklich guten Stellen damit vertikal beangeln kann, ohne sich permanent etwas abzureißen. Finde es aber völlig albern das Bootsangeln (wie ich gehört habe, nur ohne Motor) dort freizugeben, und dann nicht die Zufahrtsbeschränkungen zu ändern. Wie soll bitte jemand z.B. ein Ruderboot dort ins Wasser lassen, ohne mit dem Auto und Trailer geeignete Stellen anfahren zu können? Zumindest für Angler müssten da Sonderregelungen geschaffen werden, sonst ist das einfach nur Humbug.
     
  7. Immergrün

    Immergrün Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. Februar 2013
    Themen:
    5
    Beiträge:
    222
    Likes erhalten:
    10
    Ich hab ja heute gehört das es nicht stimmt das bootangeln jetzt erlaubt ist. bevor man nichts schriftliches in der hand hatte oder es deutlich am dav schild zu lesen ist sollte man sicher vorsichtig sein.
     
  8. joachim52

    joachim52 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    14. Januar 2015
    Themen:
    0
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Für alle Angler der Wippertalsperre ein wichtiger Hinweiß !
    Leider ist dem neuen Vorstand des Wippertal e.V. ein aus Nichtwissen der gesetzlichen Lage ein Fehler unterlaufen.

    Als ehemaliges Vorstandsmitglied und Vorsitzender des AV Harzforelle Wippra habe ich an vielen Verhandlungen mit den Forst-/Talsperrenbetrieben Sachsen-Anhalt, der Fischereibehörde, und dem LAV Sachsen-Anhalt teilgenommen und nur sehr selten haben wir (Sonder-)genehmigungen erhalten, was das Befahren der Forstwege oder das Befahren der Talsperre mit Booten angeht (meist nur im Rahmen von Besatzmaßnahmen).

    Die eindeutige Regelung zur Fischereiausübung auf der Wippertalsperre ist aber im Fischereipachtvertrag mit dem Talsperrenbetrieb Sachen-Anhalt geregelt:
    §12 (Abs. 11) Die Fischereiausübung ist nur mit der Handangel vom Ufer aus gestattet.

    Weitere Regelungen sind dazu auch im Wasserschutzgesetz § 29 zu finden.

    Bei Nichtbeachtung dieser Regelungen kann es zur Anzeige kommen.

    Bei weiteren Fragen gebe ich gerne auch nähere Auskunft.

    Mit sportlichen Grüßen

    Joachim A.
     
  9. Lars93

    Lars93 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    12. Februar 2014
    Themen:
    0
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mansfeld
    Moin moin..

    hab gestern auch gehört,dass es zur anzeige kommt, solange nichts schriftliches raus ist
     
  10. tobias93

    tobias93 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    7. Januar 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    78
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Mansfeld
    Ok naja da bin ich ja mal gespannt was da nun dran ist. Sagt ja jetzt jeder was anderes.
    Wäre ja schön wenn man mal offiziell etwas dazu gesagt bekommen würde bevor noch dumme Fehler passieren.
     
  11. joachim52

    joachim52 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    14. Januar 2015
    Themen:
    0
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    wäre ja schön wenn der neue Vorstand sich darüber äußern würde (Bootsangeln Wippertalsperre) :roll:
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2015
  12. joachim52

    joachim52 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    14. Januar 2015
    Themen:
    0
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    es wäre ja sehr gut wenn der neue Vorstand sich zu dießen Fragen (Bootsangeln Wippertalsperre) äußern würde :roll:
     
  13. Spector

    Spector Twitch-Titan

    Registriert seit:
    8. Dezember 2009
    Themen:
    4
    Beiträge:
    81
    Likes erhalten:
    0
    bei der Markenausgabe unserer Ortsgruppe wurde gesagt...ab sofort....ist es möglich...frage mich nur,wozu wir ne Homepage( http://www.av-wippertal.de ) haben....da hätte der Vorstand das ja auch öffentlich machen können...ich hatte aber schon geahnt,das niemand mit dem Talsperrenbetrieb gesprochen hat...wird spannend.....aber machen wir uns nix vor....es gibt ja trotzdem ortsansässige Angler,die schön seit Jahren dort regelmäßig mit Schlauch/Bellyboot angeln...
     
  14. Machete

    Machete Gummipapst

    Registriert seit:
    7. August 2013
    Themen:
    7
    Beiträge:
    934
    Likes erhalten:
    290
    Bisher habe ich auch nirgends etwas offizielles finden können, was die angebliche Bootserlaubnis auf der Wippertalsperre angeht. @Spector Das ist wohl wahr und bekannt. Ich halte das Verbot die Forstwege zum Zwecke des Angelns nicht befahren zu dürfen, trotzdem für Unsinn. Dafür gibt es keinen wirklich plausiblen Grund. Gerade für Ansitzangler, ist es mehr als nervig. Da müsste endlich für organisierte Vereinsmitglieder eine Sonderregelung her.
     
  15. joachim52

    joachim52 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    14. Januar 2015
    Themen:
    0
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    habe doch genaue Gesetzlichkeiten beschrieben/ nur Handangel vom Ufer /keine Genehmigungen für Forstwege. habe alle beglaubigten Verträge vorliegen. Vereinsvorstand Wippertal eV. hat Infos von mir bekommen.warte auch auf eine Rückmeldung.
     
  16. Spector

    Spector Twitch-Titan

    Registriert seit:
    8. Dezember 2009
    Themen:
    4
    Beiträge:
    81
    Likes erhalten:
    0
    tja....das mit dem befahren der Waldwege ist nun mal so....und nicht ohne Grund....und wer wie ich,öfters mal ne Spinnrunde um den Tümpel dreht,hat auch gesehen warum.....Müll überall....und zwar Anglermüll....Maden/Wurmdosen...Verpackung von Kunstködern usw.!!
    dazu kommen Angel/Grillpartys mit 2m Lagerfeuern bei Waldbrandstufe 3/4 und so....machen Badegäste zwar auch aber gerade da,sollten wir Angler Vorbild sein!!
     
  17. joachim52

    joachim52 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    14. Januar 2015
    Themen:
    0
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Noch einen Hinweis an Beitrag von Spector ! Wenn du so einen Beitrag hier rein stellst warum anonüm ? Du schreibst dort über Sachen die nicht den Tatsachen entsprechen (Tasperrenbetrieb absprache z.B ). Was mich am meisten ärgert ist dein letzter Satz über die Ortsansässigen Angler. Ich würde mich gern mal mit Dir persönlich darüber unterhalten da es meiner Meinung eine Unterstellung seitens der Mitglieder des AV Harzforelle Wippra ist. J.Ahlig
     
  18. Spector

    Spector Twitch-Titan

    Registriert seit:
    8. Dezember 2009
    Themen:
    4
    Beiträge:
    81
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Herr Ahlig!

    1. ich schreibe so, wie ich das für richtig halte(Meinungsfreiheit und so)
    2. den Satz mit den "Absprachen Talsperrenbetrieb" bitte nochmal lesen....ich habe geschrieben: "...ich hatte aber schon geahnt,das niemand mit dem Talsperrenbetrieb gesprochen hat..."
    3.zum Thema ortsansässige Angler....ich habe weder die Ortsgruppe Wippra genannt noch irgend einen anderen namentlich erwähnt....aber ich sehe jedes Jahr Angler mit Booten dort....und da das Slipen von der Staumauer nicht wirklich gut geht und nur vom Einlauf(oder Betonklotz)her möglich ist,denke ich,das das nur Leute mit Ortskenntnissen sein können...und die meine ich mit ortansässige Angler....also bitte etwas allgemeiner sehen...ist keine Unterstellung Richtung Harzforelle!!
    4.Wenn Sie sich jetzt immer noch mit mir unterhalten wollen....schicke ich Ihnen meine Telefonnummer gern per Private Nachrichtoder Sie schicken mir ihre...dann rufe ich auch gern zurück!!

    lg Marc
     
  19. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.208
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Mansfeld
    Fakt ist das oft ein Arsch voll Müll rumligt, das fängt bei Knicklichtverpackungen an und hört bei bergen von Müllsäcken inkl Bierflaschen und zurückgelassenen Campinggrill's auf. Zum Glück ist dieser Extremfall nicht täglich zusehen aber wie Marc schon sagte , es liegt auch Haufenweise Müll von Anglern dort, und das kann nicht sein.
     
  20. joachim52

    joachim52 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    14. Januar 2015
    Themen:
    0
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    hallo Ig Marc habe leider deine telfonnummer nicht mehr weil Rechner sich aufgehangen hat kanst du sie mir noch mal senden achim
     

Diese Seite empfehlen