1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Winterrapfen

Dieses Thema im Forum "Rapfen & Co." wurde erstellt von Crankstylerz, 25. Januar 2010.

  1. Crankstylerz

    Crankstylerz Twitch-Titan

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    52
    Likes erhalten:
    0
    Mich würde interessieren obs hier Leut gibt die gezielt in den Herbst und Wintermonaten Rapfen im Fluss fangen,mein Gewässer ist die Maas aber Ende Oktober fang ich meist meinen letzten und hab keine Ahnung wo die Fische dann hin sind,würde mich sehr über nen paar Tips und eure Erfahrungen freuen.
     
  2. LuckyCraft90

    LuckyCraft90 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Juli 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    123
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Berlin
    Hi,

    also an Flüssen würd ich es dann in den ruhigen Nebenarmen versuchen.
    Ich hab an einer Rapfen untypischen Stelle selbst zu Sylvester noch einen bekommen und der biss selbst kam nur nen knappen meter unter der Oberfläche.

    Andere sagen dass sie zu der kalten Jahreszeit eher im Tiefen fangen mit geschleppten Wobbler im Hauptstrom...

    Also es gibt so viele Stellen und Methoden das ich denke dass man keine pauschale Antwort geben kann und dann gilt halt, dass jeder das richtige für sein gewässer finden muss. :wink: :wink:
     
  3. Rheinangler86

    Rheinangler86 Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Juni 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    536
    Likes erhalten:
    0
    Mein Bruder und ich fangen sehr gezielt Winterrapfen und auch in super Stückzahlen und Größen :) Sobald das Wasser leicht steigt bei uns am Rhein und die Temperaturen nen kleinen Tick hoch gehn (heißt z.B. auch von -10 auf -5 °C) gehts hier ab :) vom Squirrel bis hin zum 12cm Shaker fängt sie dann! Meistens an Strömungskanten mit angrenzenden beruhigten Zonen.

    mfg und Tight Lines! Christian
     
  4. Rheinangler86

    Rheinangler86 Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Juni 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    536
    Likes erhalten:
    0
    P.s.: Ich hatte am 2 Weihnachtsfeiertag innerhalb von 2 Stunden 3 Rapfen von (85, 78, 75) und letzte Woche hatte mein Bruder innerhalb von ner halben Stunde 3 Stück auf nen 5cm Gummi :)
     
  5. Crankstylerz

    Crankstylerz Twitch-Titan

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    52
    Likes erhalten:
    0
    Also ich befische die Maas und ich weiss auch das die Rapfen gegen Herbst die Wehre etc. verlassen und stromab wandern dort fange ich die Fische dann auch bis Ende Oktober/November auf kleine Gummis,den Asp,sogar auf Oberflächenköder und flach laufende Wobbler,allerdings sind die Fische mit dem ersten Hochwasser vom Erdboden verschwunden,dann versuch ichs in Seen die mit der Maas verbunden sind Einfahrten,Häfen,Stömungs beruhigte Kurven und und und allerdings kriege ich trotz sehr gutem Bestand einfach keinen Fisch mehr an die Leine was mich interessieren würde wie es mit der Köderführung bei euch ausschaut und danke für die Tips
     
  6. Haiflyer

    Haiflyer Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mannheim
    moin

    die köderführung würde mich auch interessiern. hab anfang januar einen mit 65cm erwischt auf nen gufi. auch rel. flach geführt. aber seither tote hose.
     
  7. Rheinangler86

    Rheinangler86 Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Juni 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    536
    Likes erhalten:
    0
    Gude,
    die Rapfen steigen uns zu 80% beim Jiggen ein, welche mit Sprüngen von ca 50-100 cm geführt werden. Sowohl auf 12er Gummis und kleiner! Beißen tun sie dann meistens genau so aggressiv wie im Sommer.

    Meine 3 vor 5 Wochen warn durch nen Zufall erarbeitet :) ich hatte beim auswerfen des Squirrels nen kleinen Knoten mitten auf der Schnur. Ich kurbelte relativ zügig den Wobbler ein und stoppte beim Knoten, jetzt wollte ich zur Schnur greifen und Zack sah ich dass ein Fisch gut einstieg und den Knoten löste :)
    Aller weiter versucht und den Wobbler immer 10m recht flott eingeholt, für 3 Sek stehn lassen und weiter. 2 Bisse kamen in der Ruhephase und einer beim erneuten Ankurbeln.

    Auf Oberflächenköder geht bei uns eher nichts im Winter, man sieht zwar in 2-3 Stunden ca 1-2 Fische mal an der Oberfläche rauben, aber sonst merkt man eher weniger, dass sie da sind.
    Was wir bemerkt haben, dass sie inmitten von Brassenschwärmen stehn, jedoch konnten wir keine Lauben an diesen Stellen entdecken ?! Manche Rapfen haben sogar Ekel vom Grund an sich, was ja auch eher für den ruhigeren Stand am Gewässergrund zeigt.
    Aber wie gesagt, bei leichtem Sonnenschein (sogar auch bei Schneefall) und steigendem Wasserstand sind sie plötzlich aktiv!

    mfg und Tight Lines! Christian
     
  8. Haiflyer

    Haiflyer Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mannheim
    also jiggt ihr die gufis im winter genauso wie im sommer ? ich hab meinen erwischt indem ich den gufi einfach durchs mittelwasser gekurbelt hab.
    wie macht ihr das im fluss ? ham hier "rel." viel strömung. da is jiggen ned sooo einfach. vorallem viele steinpackungen und die mega hängergefahr
     
  9. Crankstylerz

    Crankstylerz Twitch-Titan

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    52
    Likes erhalten:
    0
    Hey,danke also fangt ihr die Fische im Sommer denn auch auf Gummi,ich geh mal davon aus das ihr euch die Fische auch schwer erarbeiten müsst oder fangt ihr ganz gezielt auf Ansage wie im Sommer?Ja ich werd dann mal wieder versuchen einen ans Band zu kriegen,wo seit ihr denn am Rhein da ?
     
  10. Rheinangler86

    Rheinangler86 Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Juni 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    536
    Likes erhalten:
    0
    Nobend,
    bei uns am Rhein ist auch starke Strömung!! Wir fischen die Gummis mit 18 bis 21 g auf Rapfen. Da dauern die Absinkphasen ca 2-3 Sek, und so jiggen wir ob Winter oder Sommer!! Jiggen am Rhein ist wirklich nicht einfach und kann auch sehr nervenaufreibend sein (Thema Steinpackungen) aber nach ner Zeit weiß man wie und wo man Fische fangen kann und keine 20 Gummis abreißt.
    (Jedoch haben wir Zanderplätze wo man 2-3 Gummifische für nen Fisch hinlegt :) Gruß an den Tackledealer!)

    Im Sommer sind die Gummis dann wieder eher zweite Wahl! Hier ist mein Lieblingsköder der Water Monitor von Illex in Pearl Ayu. Da stehn die hier irgendwie drauf *g* Hat mir sogar letzten Sommer an ner einsamen Stelle 4 Rapfen innerhalb von 15min gebracht.

    Im Rhein bei uns nen Fisch auf Ansage zu fangen ist immer sehr schwer. Da ja jeder Rheinangler meistens mit stark wechselnden Bedingungen zu tun hat, kennt er es! Jedoch wenns mal recht konstant ist und man vorher antestet, geht schonmal der eine oder andere Fisch auf Ansage :) Kann aber auch anders laufen....

    Meine Kollegen und ich sind meistens um Worms herum unterwegs aber auch immer mal woanders....

    mfg und Tight Lines! Christian
     
  11. Crankstylerz

    Crankstylerz Twitch-Titan

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    52
    Likes erhalten:
    0
    Hey danke für die sehr offene Antwort,also bei uns hier an der Maas geht im Sommer auf Gummi so gut wie garnichts und um jedes Jahr gut zu fangen muss die Wobblerbox ständig aufgefüllt werden,das liegt vorallem daran das die Fische an den Hotspots(meist Wehre)gnadenlos behakt werden und unsere Osteuropäischen Kollegen scheuen auch nicht vor 40gramm Pilkern oder skurillen Eigenbauten aus Edelstahl zurück um an die Fische heran zu kommen,was die Jahr für Jahr scheurer macht.

    Die Maas ist gerade jetzt um die Zeit auch keines falls einfach,Hochwasser und Steinpackungen kosten den ein oder anderen Köder beim Zanderjiggen,aber das sind auch meist die fängigen Stellen,leider.

    Empfehlen kann ich euch nen absoluten Geheimköder der mir jedes Jahr viele Rapfen bringt und zwar den Salmo Thrill,ABER mit der Tauchschaufel wie von Salmo gedacht taugt der nichts,also ab damit und er läuft ähnlich nem Wander von Lucky oder dem Storm Flutter Stick,genial sind die absolut realistischen Dekors die selbst erfahrene Grossrapfen jenseits der 80 beherzt zu packen lassen und das gibts für 6,99 da kann manch Japanwobbler einpacken(empfehle allerdings die Haken gegen hochwertige Modelle zu tauschen,zB.Owner,erspart viel Frust!!!)

    An einem guten Sommertag an einem der Wehre hier,ist wenn mans drauf hat fänge von 10 Fischen und mehr möglich,mein Pb liegt bei 17 Fischen jenseits der 60cm und das in geschätzten 3-4 Stunden,klingt unglaublich,ist aber so.

    Na ich werds am Wochenende mal wieder versuchen einen ans Band zu kriegen,euch nen dickes Petri und nochmal Danke für die Tips.
    Lg Ulf
     
  12. Haiflyer

    Haiflyer Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mannheim
    war heut los aber leider nix. gestern hatten wir hier zeitweise in der sonne unglaubliche 11 grad plus. und kurz vor sonnenuntergang gings mächtig rund am wasser. ham 5 6 m vor meinen füßen geraubt. aber konnte leider keinen erwischen. hatte nichts für die oberfläche dabei.
    hoffe das es demnächst mal wieder son tag geben wird und dann hoff ich das ich einen oder mehrere fange.
     
  13. Barschpit

    Barschpit Keschergehilfe

    Registriert seit:
    6. Januar 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Selm
    Angelt ihr eigendlich garnicht mir Rapfenbleie oder Zocker ???
    Ich hab damit hier am Do-E-Kanal sehr gute fänge gehabt ! :D
     
  14. Haiflyer

    Haiflyer Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mannheim
    doch aber nur im frühjahr / sommer. hab mir nen ASP rapfenblei geholt mit 23 gramm. das ding fliegt bis zum mond. und läuft auch sehr geil. denk das geht aber erst wieder im frühjahr wenn die rapfen aktiv rauben
     
  15. Crankstylerz

    Crankstylerz Twitch-Titan

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    52
    Likes erhalten:
    0
    Bei uns ist der Asp so kaputt gefischt,weil jeder Ölauge so einen durchs Wasser reisst und kleine Zocker,Rapfenbleie oder Pilker gehen garnicht,vor 3-4 Jahren ging das noch alles,inzwichen musste immer mehr aufrüsten um jedes jahr wieder so gut zu fangen
     
  16. Rheinangler86

    Rheinangler86 Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Juni 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    536
    Likes erhalten:
    0
    Rapfenbleie oder Zocker hab ich auch noch nicht probiert, ist irgendwie nicht mein Ding :) Was bei uns auch noch sehr gut geht, sind Fin S weightless gefischt! Bringt des öfteren auch mal nen schönen Silberbarren!

    mfg Christian
     
  17. Haiflyer

    Haiflyer Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mannheim
    wie führst du den ?
     
  18. angelkrankpati

    angelkrankpati Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    660
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    im Winter habe ich bei uns in Berliner Spreegebiet noch keinen Rapfen zu gesicht bekommen.....aber im Sommer gern gedrillter beifang.....auf Ds Fins und so Zeugs

    im Sommer befische ich sie gern im Flachwasser mit Poppern geht sowas och im Winter?

    gruß Pati
     
  19. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    161
    Ort:
    Berlin
    Poppen geht ooch im Winter !! :wink:
     
  20. angelkrankpati

    angelkrankpati Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Januar 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    660
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    das dit von dir kommt war klar !!! 8O :roll: :eek:
     

Diese Seite empfehlen