1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

wieviel ist viel ? und wann ists genug?

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von Adri, 20. Dezember 2005.

  1. Adri

    Adri Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    90
    Beiträge:
    422
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hallertau/Geisenfeld
    Wenn ich zum Gufi & Co. angel gehe, habe ich immer sehr viele verschiedene Köder, Größen, Farben und und und....dabei. Natürlich habe ich von jeder Sorte und Farbe mindestens immer 3 meist 5 Stück dabei,denn es könnte ja sein das die Fische nur auf diese eine spezielle Farbe und Größe beißen und wenn mir dann die Köder ausgehen (Abriße)dann wäre das ein Katastrophe.Ich trage stets immer den ganzen Schotter (siehe Bild) mit mir rum, weil es könnte ja wie gesagt sein das nur.....! Was tragt ihr so Ködertech. mit euch rum? Auch immer das volle Programm oder ist doch weniger oft mehr???
     

    Anhänge:

  2. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ... na das geht doch noch ... :mrgreen:
     
  3. Hamme-Freak

    Hamme-Freak Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. Oktober 2005
    Themen:
    9
    Beiträge:
    226
    Likes erhalten:
    0
    8O möchte auch gern :( ....
     
  4. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Von den Wobblern hast Du immer nur einen, viel zu wenig! Was machst Du wenn da einer abreisst? :D

    Aber im Ernst, das hängt doch davon ab, wie viel man tragen kann :wink: Ich will sagen, dass wenn ich z.B. mit dem Boot unterwegs bin, dann habe ich natürlich einen ganzen Planokoffer voll mit Ködern (Wobbler, kein äksbäks Gummigewabbel) dabei. Passt in's Boot, muss ich nicht rumtragen und es gilt natürlich die Regel: Köder hat man nie zu viele!! Wenn ich aber per Pedes unterwegs bin beschränke ich mich immer auf die wichtigsten Köder je nach Zielfisch und Gewässer. Und mit dieser Taktik bin ich schon so oft auf die Fresse gefallen weil ich dann doch nicht den passenden Köder dabei hatte, dass ich so gut wie nicht mehr ohne Boot angeln gehe.... :D

    Also immer schön alles mitnehmen was Du hast wenn Du meine Meinung wissen willst.

    Gruss,

    Wolf
     
  5. gummihecht

    gummihecht Twitch-Titan

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    91
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rheinbach bei Bonn
    wolf guck ma links da sin nochn paar :wink:
     
  6. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich finde auch: davon kann man doch gar nicht genug haben... aber ich beschränke mich auch auf den zielfisch!
     
  7. andi72

    andi72 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    482
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Merseburg
    wenn ich im boot bin hab ich stets das ganze gerödel bei - (man weis ja nie)
    ansonsten hab ichs im auto und kann relativ schnell auf den zielfisch reagieren -
    wenn der standardkram den man mit sich
    rumschleppt nich mehr reicht
    also doch am liebsten im boot - :)

    andi
     
  8. MSH

    MSH Master-Caster

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    654
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    52°28'N 13°30'E
    Für mich ist es ein Mix aus Zielfisch UND angestrebter Angelart. Die ist auch schwer vom Gewässer abhängig: in der Müggelspree brauche ich keine 12er Kopytos für Zander, während an anderen Gewässern nichts unter 10cm geht.

    Auch hat jeder seine bevorzugte Jagdweise. Bei Hecht z.B., habe ich nur 1 oder max. 3 Gummiköder dabei, obwohl ich drei große Plano-Boxen (die Tiefen) zu Hause bis zum Rand mit Gummifischen und Twistern gefüllt habe.
    Aber auch das variiert. Wenn ich 'nen Trip habe, der auf ein Hochdruckgebiet fällt, ist wieder mehr Gummi dabei. Oder wenn ich extrem tief fischen will, wo kein Wobbler hinkommt. Denn auch ins Boot passen neben Echo, Klamotten, Kescher.... nicht mehr als 2 Hänge-Kisten rein - leider !!!

    Bei Barsch und Zander geh ich auch vom Ufer los. Bei Zander hab ich fast nur Gummi dabei. Nur ca. 2 Wobbler, weil ich keinen Bock auf Wobbler-Verluste habe.
    Bei Barsch achte ich darauf, dass ich möglichst VERSCHIEDENE Köder dabei habe (also Spinner, diverse Gummis, Wobbler, Zocker...), die untereinander auch möglichst unterschiedlich ausfallen (natürliche + grelle Gummis, große + kleine Spinner mit verschiedenen Blattformen usw.). Die Favorites sind natürlich IMMER mit dabei - ich gehe im Sommer NIEMALS ohne den 3er Mepps mit den blauen Punkten auf dem Colorado-Blatt los. Den hab ich dann sogar doppelt (wenn auch manchmal einen in 3 und einen in 4) dabei.
    Ich find's aber jedesmal respektabel und echt ansehnlich, wenn sich die Leute ihre Fächer in den Kisten mit 10mal demselben Köder füllen... :) Bei mir sieht's da deutlich bunter aus...
    Deswegen ist mir noch nie vorgekommen, dass ich das Gefühl habe, den "richtigen" Köder NICHT dabei zu haben !!! Stichwort VERSATILITY :wink: - besonders bei Barsch ist das ESSENTIELL !!!

    Je nach Dauer des Trips bin ich auch bereit, selbst beim Uferangeln eine große oder zwei Kisten mitzunehmen, wenn sich der Aufwand aus meiner Sicht lohnt. Köppe und Karabiner hau ich meistens nur in ein Fach, was nicht ganz so vollgepackt ist. Sortiert ist das Zeug ja zu Hause. Und wenn ich die Köpfe einpacke, weiß ich ja auch, welche da drin sind. Und sooviel brauche ich auch nicht extra mitnehmen, weil viele Gummis eh schon montiert sind. Und für die anderen Gummis kann man notfalls auch einen montierten Kopf abnehmen - muss man halt nur sehen, dass man guten Kleber dabei hat, falls durch häufigen Wechsel oder Attacken der Gummi schon beim Werfen auf halb acht hängt. Alles andere ist nur Balast und muss mitgeschleppt werden !!!

    Wenn man mit dem Auto anfährt, ist das allerdings wieder weniger ein Problem. Oder im Sommer, wenn es mir weniger ausmacht, dass ich wie blöde vom Schleppen schwitze, weil ich mit dem Fahrrad anfahre.

    Auch überlege ich mir beim Uferangeln, ob ich viel laufe oder eher weniger, wo ich mehr mitnehmen, weil ich längere Pausen mache und meine schwere Kiste(n) eher ablegen würde, weil es mich auch nervt, ständig Kiste aus Tasche holen-Kiste auf (mit Angel in der Hand)-Köder wechseln-Kiste zu-Kiste wieder in die Tasche-doch nicht so toll der Köder-wieder Tasche auf und Kiste rausholen-erneuter Köderwechsel...
    Der absolute Härtefall der Beschränkung ist dabei natürlich Watangeln !!!


    Im großen und Ganzen ist es aber eher eine persönliche Geschmacksfrage, denke ich.

    Zusammenfassend aber nochmal meine Kriterien, die FÜR MICH entscheiden, WIEVIEL & WAS ich mitnehme (auch in GENAU dieser Reihenfolge: erst entscheiden, wieviel man bereit ist mitzunehmen und erst dann entscheiden, was mitdarf !!!):

    - AngelSTIL (Boot / Ufer)
    - AngelART (evtl. angestrebte, bevorzugte)
    - AngelWEISE (stationär / beweglich)
    - Dauer des Trips
    - Gewässer
    - Wetter
    - Fischart
    - SelbstBeteiligung (wieviel muss ich selber schleppen?)
    - Persönliches (Ködervertauen, körperliche/ geistige Tagesverfassung etc.)


    Viel Text, aber vielleicht auch viel Hilfreiches dabei :wink: .

    Schicke Kisten aber trotzdem :)
     
  9. Adri

    Adri Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    90
    Beiträge:
    422
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hallertau/Geisenfeld
    So ein Mist, jetzt habe ich meinen schönen neuen, orangen Rapala verlohren! Grade mal zwei mal reingeworfen und schon einen morz Hänger!Arrrrrrrrrrrrrrrg!!!!!!!!
     
  10. Rene

    Rene Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Themen:
    5
    Beiträge:
    147
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    HeHe Adri - dann war´s wohl die falsche Farbe *lol*

    Siehs Positiv - jetz hast de wieda Platz für was neues.. :wink:
     
  11. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Und ich sach noch, von den Wobblern hast Du immer nur einen...
     

Diese Seite empfehlen