Samstag, 10.04.2021 | 23:40 Uhr | Aktuelle Mondphase: abnehmender Mond

Wie Smartphone beim Angeln sicher mitnehmen?

Barsch-Alarm | Mobile
Wie Smartphone beim Angeln sicher mitnehmen?

BA-Supporter

  • Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!

BassCast

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
7. Oktober 2013
Beiträge
499
Punkte für Reaktionen
6
Ort
Reken
Hey Leute,
mich würde mal Interessieren wie Ihr euer Smartphone beim Angeln transportiert.
Bin noch auf der Suche nach einer guten und sicheren Möglichkeit (hauptsächlich gegen Wasser, Sturz kann aber auch nicht schaden).
Das Smartphone sollte noch nutzbar sein bei Anrufen oder auch für das ein oder andere Bild vom Fang oder der Umgebung.

Würde mich freuen wenn hier paar Ideen gepostet werden. ;-)

Gruß
Marcel
 

dietel

Barsch-Yoda
Teammitglied
Administrator
Mitglied seit
18. Oktober 2002
Beiträge
4.316
Punkte für Reaktionen
6.498
Ort
Berlin, Germany
Website
www.barsch-alarm.de
Ich hab ein Outdoor-Smartphone von Samsung. Da stellen sich manche Fragen dann nicht mehr. Aber da gibts so Tüten im Bootsbedarf mit denen man normale Smartphonetten schützen kann :)
 

Decki

Echo-Orakel
Mitglied seit
2. Februar 2012
Beiträge
126
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Münsterland
Habe meins nackt in der hosen bzw jackentasche mit reizverschluss. Ich habe es aber nur für den notfall dabei. Was dir aber evtl helfen kann sind die gefrierbeutel mit schiebe verschluss.
 

JohannesFranz

Echo-Orakel
Mitglied seit
28. September 2010
Beiträge
197
Punkte für Reaktionen
212
Alter
48
Ort
Osnabrück, Germany
Website
www.hste-fishing.de
Ich hab ein Outdoor-Smartphone von Samsung. Da stellen sich manche Fragen dann nicht mehr. Aber da gibts so Tüten im Bootsbedarf mit denen man normale Smartphonetten schützen kann :)

Aber Salzwasser killt es trotzdem,. oder? Hatte auch mal ein sogenanntes outdoorhandy.... am besten ist es einen Sherpa für Fotos dabei zu haben, der den Kescher und die Kamera trägt und das Wasser nicht betritt;-)
 

BassCast

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
7. Oktober 2013
Beiträge
499
Punkte für Reaktionen
6
Ort
Reken
Ich hab ein Outdoor-Smartphone von Samsung. Da stellen sich manche Fragen dann nicht mehr. Aber da gibts so Tüten im Bootsbedarf mit denen man normale Smartphonetten schützen kann :)
Das XCover oder S4 Active? ;)

Habe auch ein Motorola Defy, allerdings ist die Kamera mehr als bescheident, weshalb es nicht wirklich was bringt.



Habe meins nackt in der hosen bzw jackentasche mit reizverschluss. Ich habe es aber nur für den notfall dabei. Was dir aber evtl helfen kann sind die gefrierbeutel mit schiebe verschluss.
Ja das habe ich bis jetzt auch gemacht, aber das ist eine frimelei wenn ein Anruf kommt, das funktioniert dadurch nicht ;)


Gruß Marcel
 

Meridian

BA Guru
Moderator im Ruhestand
Gesperrt
Mitglied seit
31. August 2005
Beiträge
6.151
Punkte für Reaktionen
581
Ort
LaNd Of SaNd
Das Xperia Z1 ist gemäß der IP55- und IP58-Zertifizierung staub- und wassergeschützt. Wenn alle Abdeckungen für den Micro USB-Anschluss, den Micro SIM-Einschub und den Speicherkarteneinschub fest geschlossen sind, ist das Smartphone (i) gemäß IP55 gegen Wasserstrahlen mit niedrigem Druck aus allen praktischen Richtungen geschützt; und/oder (ii) kann sich gemäß IP58 in Süßwasser bis zu 30*Minuten lang in einer Tiefe von höchstens 1,50*Meter befinden.

Der Akku hält nicht weniger lange als jener vom S4 und ist logischerweise auch tauschbar.
 

Zanderlui

BA Guru
Gesperrt
Mitglied seit
8. September 2008
Beiträge
4.402
Punkte für Reaktionen
239
Ort
30419 im Herzen 17207
Also ich kann sagen ich bin Student, habe aber trotzdem pro Monat noch die 4 Euro für die Handyversicherung über gehabt, somit kommt das Handy in die Hose oder Jacke und fertig.....
Regnet es friert es oder was weiß ich und ich brauch das Teil zum telefonieren, Bild machen oder was weiß ich dann wird das Ding aus der Tasche geholt und genutzt....
In meinen Augen gibs keine passende Hülle oder Schutz was die Nutzung nicht einschränkt oder die sowieso schon großen Smartphones noch voluminöser machen...
Wegen meinem Umgang mit dem Telefon, weiß ich auch das es für mich noch nicht das passende Telefon gibt, aber die Versicherung ist perfekt, Handy abgeben bei Schaden und neues bekommen und fertig....
Kann ich jeden nur empfehlen beim Vertragsabschluss so eine Versicherung, besser und leichter als die Suche nach was passendem, was es nicht gibt...
 

BassCast

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
7. Oktober 2013
Beiträge
499
Punkte für Reaktionen
6
Ort
Reken
Das Xperia Z1 ist gemäß der IP55- und IP58-Zertifizierung staub- und wassergeschützt. Wenn alle Abdeckungen für den Micro USB-Anschluss, den Micro SIM-Einschub und den Speicherkarteneinschub fest geschlossen sind, ist das Smartphone (i) gemäß IP55 gegen Wasserstrahlen mit niedrigem Druck aus allen praktischen Richtungen geschützt; und/oder (ii) kann sich gemäß IP58 in Süßwasser bis zu 30*Minuten lang in einer Tiefe von höchstens 1,50*Meter befinden.

Der Akku hält nicht weniger lange als jener vom S4 und ist logischerweise auch tauschbar.

Ja sorry da hatte ich mich wohl letztens verlesen, hatte es ja auch schnell berichtigt...wohl nicht schnell genug :p
Der Akku ist aber doch fest verbaut? Das ist schlecht für mich da ich auch schon mal paar Tage ohne Stromquelle unterwegs bin. Dann möchte ich den Akku einfach und unkompliziert tauschen können.
Zudem kann man App's bei dem Z1 meines Wissens nicht auf die SD Karte verschieben, was auch wiederrum schlecht für mich ist.
Aber das ist jetzt eh alles Offtopic^^

Also ich kann sagen ich bin Student, habe aber trotzdem pro Monat noch die 4 Euro für die Handyversicherung über gehabt, somit kommt das Handy in die Hose oder Jacke und fertig.....
Regnet es friert es oder was weiß ich und ich brauch das Teil zum telefonieren, Bild machen oder was weiß ich dann wird das Ding aus der Tasche geholt und genutzt....
In meinen Augen gibs keine passende Hülle oder Schutz was die Nutzung nicht einschränkt oder die sowieso schon großen Smartphones noch voluminöser machen...
Wegen meinem Umgang mit dem Telefon, weiß ich auch das es für mich noch nicht das passende Telefon gibt, aber die Versicherung ist perfekt, Handy abgeben bei Schaden und neues bekommen und fertig....
Kann ich jeden nur empfehlen beim Vertragsabschluss so eine Versicherung, besser und leichter als die Suche nach was passendem, was es nicht gibt...
Über Handyversicherung habe ich mich auch Informiert, in den meisten Fällen nur verar***e..
Hoffe du hast Glück mit deiner, aber im Kleingedruckten wird oft einiges der Schadensfälle ausgeschloßen. Außerdem Zahlst du eine Selbstbeteidigung und in den meisten Fällen lohnt es sich kaum eine Versicherung abzuschließen.


Zudem bin ich öfters mit einem kleinen Motorschlauchboot unterwegs, hier werde ich nicht selten nass.
Und für nächstes Jahr ist das Projekt "mit Surfbrett auf Hecht" geplant, wo der Wasserschutz unumgänglich sein wird^^


Gruß
Marcel
 
Zuletzt bearbeitet:

NorbertF

Master of Desaster
Moderator im Ruhestand
Mitglied seit
21. August 2006
Beiträge
7.850
Punkte für Reaktionen
2.148
Ort
Am See
Website
nobbone.de
Hmm, ich habe gar kein "Smartphone". Nur ein mobiles Telefon, der Akku hält 2 Wochen. Kamera ist auch nicht drin.
Irgendwie bin ich da altmodisch, ich wüsste mit einem "Smartphone" nichts anzufangen. Bei mir ist ein Telefon ein Telefon. Als Computer taugt es nicht, da es weder eine Tastatur noch ein vernünftiges Display hat. Die Kameras in den Dingern sind mittlerweile aber gut, gebe ich zu.
Mein normales Telefon stecke ich einfach in die Angelweste, es ist auch schon mehrmals ins Wasser gefallen, hat ihm nie geschadet.
 

BassCast

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
7. Oktober 2013
Beiträge
499
Punkte für Reaktionen
6
Ort
Reken
@NorbertF ja so gehts auch, aber ich brauche mein Smartphone :D Habe keine Kamera außer die im Smartphone. Außerdem nutze ich gerne mal Google Maps um den Weg zu finden :D
 

Sixpack77

Barsch Vader
Mitglied seit
18. Juni 2009
Beiträge
2.067
Punkte für Reaktionen
630
Ort
Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
Habe noch ein Motorola Defy Plus. Wasserdicht. Hatte schon häufiger Wasserschäden. Nun ist Digicam wasserfest und Smartphone auch.
Die Fotos des Hdy sind echt sehr bescheiden. Aber nächste Woche kommt das Xperia Z1.

@ Meridian : Da frage ich Dich nochmal was zu, Moin per PN!

Da wird das mit den Pics besser. Nur der Akku ist nicht mehr zu tauschen.
Für alle, die (noch?) Kein wasserfestes Smartphone haben :
Zipbeutel, am besten 2 Stück .
 

Rocke

Gummipapst
Mitglied seit
9. Oktober 2012
Beiträge
796
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Bamberg
Ich hab meistens mein S2 dabei ( alt ) da mir mein Iphone 5 zu schade ist und ich es auf der Arbeit brauche.
 

Meridian

BA Guru
Moderator im Ruhestand
Gesperrt
Mitglied seit
31. August 2005
Beiträge
6.151
Punkte für Reaktionen
581
Ort
LaNd Of SaNd
Frage mich nicht zuviel. Mein Cousin und Bruder haben die Gurke. Ich Samsung. Kommt einfach irgendwo in Hosentasche. Habe mir wegen Nass noch nie nen Kopp gemacht. Mein altes Samsung fiel in Aaleimer, der sogleich schön hell im Dunkeln leuchtete. Danach 3 Tage inne Rohreistüte und dann ging's wieder.
Mir ist's gleich...wenn sich mein Telefon von mir trennen möchte, dann ist es ebend so.
Nur nen olles Handy und für mich nicht überlebenswichtig.
Einfach nur schnell verfallender Technikschrott.
 

Zanderlui

BA Guru
Gesperrt
Mitglied seit
8. September 2008
Beiträge
4.402
Punkte für Reaktionen
239
Ort
30419 im Herzen 17207
Ja sorry da hatte ich mich wohl letztens verlesen, hatte es ja auch schnell berichtigt...wohl nicht schnell genug :p
Der Akku ist aber doch fest verbaut? Das ist schlecht für mich da ich auch schon mal paar Tage ohne Stromquelle unterwegs bin. Dann möchte ich den Akku einfach und unkompliziert tauschen können.
Zudem kann man App's bei dem Z1 meines Wissens nicht auf die SD Karte verschieben, was auch wiederrum schlecht für mich ist.
Aber das ist jetzt eh alles Offtopic^^



Über Handyversicherung habe ich mich auch Informiert, in den meisten Fällen nur verar***e..
Hoffe du hast Glück mit deiner, aber im Kleingedruckten wird oft einiges der Schadensfälle ausgeschloßen. Außerdem Zahlst du eine Selbstbeteidigung und in den meisten Fällen lohnt es sich kaum eine Versicherung abzuschließen.


Zudem bin ich öfters mit einem kleinen Motorschlauchboot unterwegs, hier werde ich nicht selten nass.
Und für nächstes Jahr ist das Projekt "mit Surfbrett auf Hecht" geplant, wo der Wasserschutz unumgänglich sein wird^^


Gruß
Marcel
Also ich habe mein Vertrag direkt beim Vertragsabschluss mit abgeschlossen wie gesagt vier Euro pro Monat die zwei Jahre Vertragslaufzeit....
Einziger Haken wenn du den Versicherungsschutz nutzen wist es muss das Handy immer abgegeben werden, also mit ist ins Wasser gefallen und weg geht nicht.....
Ansonsten gibt es bei mir nix was ausgeschlossen wird.....
Habe den Vertrag jetzt ein Jahr und zwei Monate und habe mittlerweile das dritte S3...
Erste ist runtergefallen, Display hatte schwarzen Fleck, Reparaturkosten 250Euro, für mich umsonst wegen Versicherung...
Zweites mal bei Starkregen aufm Boot liegen lassen, Totalschaden, neues bekommen....
Dritte mal wieder Wassereinbruch, ging nicht mehr zu laden, Totalschaden, neues bekommen...
Wie gesagt anstandslos, muss nur immer abgegeben werden bei Verlust kein Ersatz....
 

BassCast

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
7. Oktober 2013
Beiträge
499
Punkte für Reaktionen
6
Ort
Reken
Dann hast du einige der wenigen, meistens sind Witterungseinflüsse ausgeschloßen.

Aber in meinem Fall bringt das wenig, will ja nicht jedes mal wenn ich los fahre ein neues Smartphone holen müssen.
Dann kann ich auch nicht mehr im Notfall anrufen, Fotos machen oder nach dem weg gucken ;)

Gruß
Marcel

Gesendet von meinem MB526 mit Tapatalk
 

Meridian

BA Guru
Moderator im Ruhestand
Gesperrt
Mitglied seit
31. August 2005
Beiträge
6.151
Punkte für Reaktionen
581
Ort
LaNd Of SaNd
Dann hast du einige der wenigen, meistens sind Witterungseinflüsse ausgeschloßen.
Dann ist's im Zweifel halt daheim in den Nudeltopf gefallen...

Marcel, mal bitte diese TapatalkSignatur im Tapatalk deaktivieren.
Wenn jeder diese angefügt hätte, wäre es ganz schön lästig. Danke
 

BassCast

Dr. Jerkl & Mr. Bait
Mitglied seit
7. Oktober 2013
Beiträge
499
Punkte für Reaktionen
6
Ort
Reken
Ja. Aber das hilft mir alles nicht weiter. Ich suche eine Möglichkeit einen Wasserschaden zu verhindern, nicht ihn bezahlt zu bekommen ;)

Signatur ist aus ;)

Gruß
Marcel
 

Meridian

BA Guru
Moderator im Ruhestand
Gesperrt
Mitglied seit
31. August 2005
Beiträge
6.151
Punkte für Reaktionen
581
Ort
LaNd Of SaNd
Deshalb wasserdichtes Handy. Ist doch der einfachste Weg und wurde Dir doch schon genannt. Was willst Du mehr? ;)
Alternativ in Zip-Beutel stecken...wurde Dir doch auch schon genannt.
Was möchtest Du noch? :)

Bzgl. TT...Super und Danke!
 

Oben