1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Wie lange...?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von barsch89, 17. Mai 2005.

  1. barsch89

    barsch89 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Themen:
    5
    Beiträge:
    55
    Likes erhalten:
    0
    Hi Leute!
    Ich schau mir schon länger eure Bilder in den Galerien an, und denke mir, was für viele und tolle (auch die Schniepel :wink: ) Fische ihr fängt. Jetzt wollt ich mal wissen, weil es bei mir nicht so wirklich klappt :)|), wie lang ihr im Durchschnitt braucht um einen Barsch, Hecht oder Zander zu fangen!?!
     
  2. shopkes

    shopkes Gummipapst

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Themen:
    41
    Beiträge:
    892
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Leer ostfriesland
    Kommt zeit kommt rat
    Kommt caid is Fahrrad weg
    Einfach immer schön den see auspeitschen und wenn man denkt es geht nicht mehr kommt von irgendwo ein Hechtlein her...........
    .........bin kein dichter aber dicht.


    Spass bei seite, stehe manchmal 8h am Wasser und es kommt kein Biss.
    An anderen Tagen dauert es keine 2 Würfe und man hat nen Hammerbiss.
    Es kommt auch aufs gewässer an, wenn du am 1Hecktar see nach 2h keinen Biss hat wird das warscheinlich auch nichts mehr.
    Aber an einem Fluss oder einem grossen See kann es schon lange dauern bis man die Fische gefunden hat, oder die Fische den Köder gefunden haben.

    Aber wie sagte schon Konfusius (mein Onkel aus Moordorf)
    Wenn es mal wieder länger dauert,........... schnapp dir nen Bounty
     
  3. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    also es kann sein das man hinkommt biss auf biss erhält oder man hat 5tage hintereinander garnichts!

    kommt alles auf die Technik, Köder und das Gewässer an.
    Es kommt auch auf die Fischart an.
    Nen Frittenhecht kann ich dir in 20min mit nem SPinner besorgen. Bei Zandern oder größeren Barschen muss ich mehr suchen. aber wenn man dann die stelle gefunden hat kommt meist biss auf biss.
     
  4. godfather

    godfather Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1.353
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    wie lange? kann ganz schön lange dauern. hängt hauptsächlich von der gewässerkenntnis und dem fischbestand ab. es gibt seen, da weiß ich mittlerweile wo, wann, welche fische zu finden sein müssten. trotzdem kann es passieren, daß ich mir auch dort ganz derbe nullnummern abhole.
    ich finde es mit am spannensten neue gewässer zu erschließen und herauszufinden wie man dort die fische am besten überlistet. wenn es dann irgendwann klappt sind die schneidertage schnell vergessen. :wink:
     
  5. Fishadelic

    Fishadelic Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. September 2004
    Themen:
    17
    Beiträge:
    259
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zürich
    Also bei der Uferangelei am Zürichsee weiss ich's momentan ja ganz genau:

    Eeeeeewig!

    War zwei Tage unterwegs und hatte keinen Biss. Zusätzlich gemein, weil die Woche zuvor die Seeforellen sich ab und zu den Spinner schnappten und ausgerechnet an besagten Schneidertagen eine befreundete Fotografin zwecks Foto-Arbeit mitkam... Na, vielleicht hat's an ihr gelegen!

    Habe dieses Jahr noch keinen Barsch, keinen Hecht und keinen Zander erwischt. Aber Geduld gehört zur Fischerei...
     
  6. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    oh das passt ja jetzt perfekt..
    also: ich war heute das erste mal am schlachtensee angeln.. um 8.30 haben wir angefangen (ich und berlingo) und wir haben 11 stunden durchgeangelt.. nach ca. 10 stunden hab ich den einzigsten fisch gefangen (personal best bass 38cm :D )
    wir haben in einem unbekannten gewaesser vom ufer aus gefischt..

    mein fazit: ausdauer zeigen :wink:
    gruß leo
     
  7. Jigga

    Jigga Twitch-Titan

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Themen:
    4
    Beiträge:
    83
    Likes erhalten:
    0
    Geduld Geduld...

    Da biste nicht alleine! Ich hab mich das auch schon so manhes Mal gefragt...zumal man ständig in Berichten liest wie toll gefangen wird! das dafür aber etliche Wochen meißt ins Land streichen bis schöne Bilder da sind wird dann selten erwähnt..

    Im Schnitt bin ich jeden 2-.-3. Tag am Wasser.
    In der Ruhr bei uns haben wir einen echt beschissenen Hechtbestand aber wenn mal einer beisst ists nen Dicker! deshalb nehme ich gerne "Schneiderwochen" in kauf. Wenns dann knallt, knallts richtig.

    Im Rhein siehts wieder völlig anders aus.
    von Herbst bis Frühjahr im Schnitt 1-3 Zander /Tag wenn ich angeln gehe (natürlich bleib ich auch mal Schneider) aber nach der Schonzeit bis zum Herbst muss man sich schon Mühe geben KEINEN Biss zu bekommen!

    Wie du siehst kommt es auf die Fischart, das Gewässer und den Bestand an.

    weiterhin Viel Erfolg möglichst wenig Schneidertage

    Jigga
     
  8. Raeuberschreck

    Raeuberschreck Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. Februar 2004
    Themen:
    17
    Beiträge:
    365
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ja, da hast Du nicht ganz unrecht. Man muß schon eine Menge Zeit am Wasser 'investieren', um regelmäßig große Fische zu überlisten. :) Zudem sind sehr viele veröffentlichte Großfische 'Ausländer' oder kommen aus den Bodden-Gewässern. Da zählt jeder eigens erarbeitete schöne Fisch aus den heimischen Gewässern doppelt, wie ich finde. 8)


    Mittlerweile ist es bei mir sehr selten geworden, das ich an bekannten Gewässern Schneider bleibe. Verhindern lässt es sich aber nicht immer. Im Schnitt fängt man aber seine 3-4 Fische in 3 Stunden. Mal mehr, mal weniger. Wenn es weniger ist, kann man immer nur hoffen, dass wenigstens ein Dicker dabei ist! :D

    Gruß
    Andreas
     
  9. esox_02

    esox_02 Belly Burner

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Themen:
    0
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    jedes gewässer hat seine eigenschaft! das hatte ich auch schon leo zum schlachtensee geschrieben.man muß sich versuchen in das gewässer hinein zuversetzen und auch in den fisch den du fangen willst dann klappt es besser.gruß esox02
     
  10. Esox2711

    Esox2711 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Themen:
    14
    Beiträge:
    101
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Verl
    ich warte schon 8 Jahre auf meinen Zander obwohl ich schon am Ebro
    war...
     

Diese Seite empfehlen