1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Wie groß wird der Barsch wirklich ???

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von lala, 1. Dezember 2009.

  1. lala

    lala Finesse-Fux

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    1.122
    Likes erhalten:
    4
    Wie groß wird der Barsch wirklich?

    Grüße

    Ich modifiziere mal, dass schon vom " Hecht " bekannte Thema ,
    aus persönlichem Interesse in Barsch um .
    Vordergründig geht es um die Länge ,
    bei den " Weight Watchers " dürfte der Kamerad ganz vorne liegen !
    http://www.profi-blinker.de/image/barsch_1.jpg

    Anders wie von vielen Frauen behauptet ,
    ist die Länge hier entscheidend !

    Bei Wiki steht was von bis zu 70 cm . 8O
    http://de.wikipedia.org/wiki/Flussbarsch
    Auf einer Raubfich DVD...
    ( Schweden , Norwegen , Steinsfjord ??? )...
    war mal die Rede von " Über 60 cm durchaus drin... "
    Kurz und knapp ...
    ... Wie hoch kann ich mit meinen Träumen gehen ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2015
  2. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.163
    Likes erhalten:
    148
    Ort:
    Berlin
    Ich hörte mal was von einem Stau(n)see ,da war nach Ablass n 75er am liegen... 8O 8O . Ohne Worte

    Grüsse Morris
     
  3. Raubmade

    Raubmade Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    706
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    die sandigen Strände der Havel
    Ich kenne nur die Geschichte von dem 7kg Barsch aus dem Edersee....gefunden 1944 nachdem die Briten die Talsperre "geknackt" hatten.....wahr oder nicht?? Keine Ahnung.
     
  4. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    "gemessene" 60cm muss ich aber erstmal sehen...
     
  5. BarschKing090

    BarschKing090 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Themen:
    29
    Beiträge:
    346
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Österreich
    das mit dem ederseemonster denk ich kann stimmen den das hört man sehr oft
     
  6. Kollegah

    Kollegah Barsch Simpson

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    50259
    Hallo
    Bei uns am See hört man immer wieder das schon mal ein paar 60er gefangen wurden.
    Oft hört man 63cm +
    Ob es Stimmt keine Ahnung.
    Kann aber gut sein , mein PB mit 53 cm stammt auch aus diesem See.
    Ich habe ihn mit mehreren solchen Monstern vom Boot aus gut sehen können.
    Und mein 53er war der kleinste von denen.
     
  7. Toarm

    Toarm Gummipapst

    Registriert seit:
    26. März 2009
    Themen:
    26
    Beiträge:
    826
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Meine
    Was ist das denn für ein See 8O ??

    Da will ich auch hin! :twisted: bei mir gibts fast nur Mist
     
  8. theweste

    theweste Nachläufer

    Registriert seit:
    26. November 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    0
    70cm ist meiner Meinung nach ziemlich viel, ich würde mal sagen das so u die 60 Schluss ist.
     
  9. phillip

    phillip Master-Caster

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    573
    Likes erhalten:
    0
    Was ich sehr Komisch finde: Ich habe noch nie ein Bild von einem ü53er Barsch gesehen.
    Auch hier im Forum wurde schonmal was von 56ern oder sowas in der Richtung erwähnt. Aber komischerweise werden nie Fotos von solchen Fischen geschossen.
    Auch der Profiblinkerbarsch wurde nicht gemessen, angeblich um den Fisch zu schonen. In einem anderen Forum (ich glaube es war das Blinkerforum) habe ich neulich einen Link zu einem Bericht gesehen, in dem davon Berichtet wurde, dass Roland Lorowski wohl minutenlang mit einem Lachs hantierten, der im Rhein gefangen wurde nur um ein perfektes Foto zu schiessen. Ich denke wenn im das Leben des lachses wichtig gewesen wäre, hätte er den Lachs schnell released. Und wenn er generell so eine Sichtweise gegenüber Fischleben hat, dann denke ich wohl auch dass er sich die 10sek genommen hätte, diesen Endbarsch zu messen. Vielleicht hatte er "nur" knapp über 50 und hätte sonst nicht als Sensation gereicht.
    Denn auf dem Foto wurde er schon stark nach vorne gehalten. Auffällig auch, dass die Finger absichtlich hinter dem Fisch versteckt wurden. Zudem ist der Fisch Kugelrund, was ihn noch größer erscheinen lässt.

    Der einzige Fisch, den ich aufgrund von einem Foto auf über 55cm schätzen würde, ist der vor einigen jahren hier in einer Galerie gepostete "Atombarsch", aber dieser wurde ebenfalls leider nicht vermessen. Dennoch macht er einen Überkapitalen Eindruck.
    70 oder gar 75 cm halte ich für unmöglich, allerhöchste Grenze sehe ich bei 60cm, aber das ist wirklich schon ein Fisch von denen es nicht viele auf der Welt gibt.
    Was mich sehr verdutzt hat ist die Fisch und Fang AboDVD vom 01.2009. Dort ist Dietmar Isaiasch in Holland um mit ein Paar Experten auf Großbarsch zu angeln. Die fangen innerhalb eines Angeltages mehrere Barsche um die 45 und auch einige von sicher 50cm. Dietmar sagt immer nur ganz unbeeindruckt: "ja, da haben wir ja mal wieder einen schönen 50er" und als irgendwann einer von knapp üner 40cm ans Boot kommt kommentiert er noch: "Die werden ja immer kleiner!" :lol:
    So verwöhnt möchte ich auch mal sein!

    Phillip
     
  10. fishingchamp

    fishingchamp Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.121
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    karnevalsparadies
    Ich halte Barsch von ü60 cm für möglich.
    Der größte Barsch aus diesem Jahr aus einem meiner Vereinstümpel hatte 61 cm. Gefangen von einem Opi auf einen Köfi.
    Ich habe in dem See allerdings erst Barsche bis 30 cm gefangen. :D
    Der See ist sehr groß (der größte in Köln) und bis zu 18 Meter tief.
    Dazu noch glasklares Wasser, was die Bedingungen besonders schwer macht.
    Es gibt in dem riesen Teil angeblich nur einen Dickbarschschwarm, aber dafür sind das richtige Trümmer.
    Außerdem kenne ich da noch eine hübsche Talsperre in NRW, in der es ebenfalls Barsche ü60 cm gibt. Dort werden pro Jahr meist 1-2 dieser Größenordnung gefangen.
    Ein Kumpel, der dieses Gewässer sein Hausgewässer nennen darf, hat dort dieses Jahr bestimmt 25-30 Barsche zwischen 40 und 48/49 cm gefangen. Allerdings hat der richtige Riese gefehlt. Ein anderer Kumpel hatte dort dieses Jahr einen 50er.
     
  11. Black_Bass

    Black_Bass Master-Caster

    Registriert seit:
    30. März 2009
    Themen:
    30
    Beiträge:
    594
    Likes erhalten:
    1
    Gibt es Bilder oder irgendwelche Beweise von dem "61er"?!

    - Bestimmt nicht, oder!?

    Meine Meinung ist , dass es bestimmt Barsche von 60 oder sogar 65cm gibt, aber das ist wirklich dann ein Monster! Aber was ich komisch finde ist, dass wirklich kein 55er und so , der angeblich so groß ist, nicht vermessen wurde. :wink:
     
  12. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    Ich gehe fest davon aus das Flussbarsche die 70cm erreichen können. Dazu ein kleines Erlebnis.
    Vor 2 Jahren war ich im Sommerurlaub in Frankreich. Habe da an sonem kleinen Kanal geangelt. Ich war also schön entspannt am Wobblerwerfen, auf einmal ein Schwall hinter meinem flachlaufenden Bait. Ich denk nur so. Gut, Nachläufer. Hecht. Beschleunige den Köder ein bisschen, vor meinen Füßen packt der Fisch zu. Ich konte keinen Anschlag setzten. stand unter Schock. Vor meinen Füßen stand ein Barsch, ganz klar zu erkennen. Grob geschätzt, mit Adrenalinsabzug, 65cm. Den Bait hat er übrigens wieder ausgespuckt. Heftiges Teil.
    Den 60er Barsch gibt es. Ganz sicher. Den 70er wahrscheinlich auch. Ist nur die Frage wer ihn fängt... :twisted:
     
  13. Matthi

    Matthi Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    Themen:
    23
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Naja,es gibt auch Menschen die über 2,50m groß werden/geworden sind...nicht viele,aber es kommt vor ;-)
    Das gibt es so bei jeder anderen Spezies...bei Fischen haben wir nur das Problem,dass solche Riesen sich nicht unbedingt zeigen - zumal grade solche Barsche seeeehr alt und sicher alles andere als dumm sind...

    Also 70er - warum nicht?
     
  14. sam_the_fisher

    sam_the_fisher Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    35
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Grünkraut
    also ich denke auch, dass es ü65-barsche gibt :!:
    und ich kann mir auch vorstellen dass die grenze erst um die 70 rum liegt.
    bei anderen fischen wurden auch schon größere exemplare gesehen, als gefangen wurden :wink:
     
  15. _Fabian_

    _Fabian_ Keschergehilfe

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    17
    Likes erhalten:
    0
    Ein Freund von mir hatte beim Schleppen auf Hecht mit totem Köfi einen 60cm Barsch als "Beifang"!!!

    Also ich glaube das bei 65- 70cm Schluss ist.
     
  16. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
    unsere barsche?

    alleroberhypermaximalst 70.

    hab noch nie was von nem 70er gehört.


    was gerüchte angeht:
    erzähl 3 leuten was von nem 60er barsch und in nem jahr erzählen sich 300 leute von nem 70er... :wink:

    ps: @ kollegah

    wir müssen uns unbedingt mal unterhalten :mrgreen:
     
  17. phillip

    phillip Master-Caster

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    573
    Likes erhalten:
    0
    Pitpearch: Bist du sicher dass dir kein dicker Bass dem Köder hinterhergeschwommen ist?
     
  18. steff192

    steff192 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.356
    Likes erhalten:
    0
    Bin auch der Meinung das 65cm realistisch sind,aber dann wirklich nich viel mehr!
    ich gehe einfach mal davon aus,dass wir angler die größten fische einfach nie zu gesicht kriegen werden.Und da ich ja selbst schon Barsche bis knapp unter die 50cm gefangen habe,bin ich mir erst recht sicher dass das noch lange nicht das ende der fahnenstange ist :twisted:
     
  19. BarschKing090

    BarschKing090 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Themen:
    29
    Beiträge:
    346
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Österreich
    ich denk auch das 65cm barsche möglich sind
    bei uns im see wurden im letzten jahr (wo die barsche gut gebissen haben =)) 2 barsche mit 57 cm gefangen und das waren nicht die größten im barschtrupp wurde berichtet!
     
  20. albrecht

    albrecht Master-Caster

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Themen:
    11
    Beiträge:
    543
    Likes erhalten:
    1
    Ganz meine Meinung - "Monster" existieren.

    Ich habe aber noch nie ein (eindeutiges) Foto von einem 60+ Barsch oder einem 150+ Hecht gesehen, trotzdem bin ich mir absolut sicher daß es solche Fische gibt.


    Bei Äschen spricht man ab 50cm von kapital - Vor einigen Jahren wurde in Kärnten eine über 70cm gefangen (mit Foto).
    Der Bekannte Präperator Hofinger hat vor 9 Jahren einen Waller mit 278 und 144(!)kg ausgestopft... Da wirkt ein 70er Barsch nicht mehr so abwegig.
     

Diese Seite empfehlen