1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Wie am besten vorgehen?

Dieses Thema im Forum "Hecht" wurde erstellt von sm!le, 30. Mai 2007.

  1. sm!le

    sm!le Barsch Simpson

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Hi!

    Folgendes : Ich befische einen relativ kleinen See (8m tief). Dieser ähnelt von der Form her einer Badewanne. Der Uferbereich ist sehr flach (bis ca. 2m) und fällt dann steil auf 5-7m ab. Kraut gibt es kaum am Grund. Buchten sind auch keine vorhanden, aber es gibt Hot Spots wie ins Wasser gefallene Bäume und eine flache Sandbank sowie einen Barschberg. Auch einige Seerosenfelder gibt es. Diese befinden sich aber nur im Tiefenbereich bis 2 m Das Gewässer ist ca. 60 Jahre alt und es wurde immer gut besetzt. Das ganze Jahr kann der See mit dem Paddelboot befahren werden. Das Wasser ist glasklar.

    Ich selbst habe schon mehrere Karpfen von 20-30 Pfund dort gefangen. Jedoch noch nie auf Raubfisch dort geangelt.
    Wie sollte ich vorgehen um dort gezielt den Hechten nachzustellen? Köderfisch (Grund/Pose) oder lieber Spnnrute mit Wobbler, Blinker, Spinner oder Gummifisch? In welcher Tiefe soll ich den Köder präsentieren?

    Beispielsweise habe ich vor einem halb versunkenen Baum ein paar große Karpfen dabei gesehen wie sie sich gesonnt bzw. gefressen haben. Wo sich grosse Fisch wohlfühlen, sollten sich ja auch kleine Fische wohlfühlen? Sollte ich dann beispielweise solche Stellen intensiver befischen?! Wenn ja, mit welcher Methode am besten?

    mfg Sm!le
     
  2. angelkaiser.de

    angelkaiser.de Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    117
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Krefeld
    bei glasklarem wasser tendiere ich eher zum köfi...die ist zu mindest meine erfahrung...in sehr klarem wasser fange ich mit köfi besser als mit kunstködern...würde diesen an der pose anbieten und die pose an den "hotspots" driften lassen... seerosen und versunkene bäume sind natürlich zu empfehlen...

    mit der tiefe kannst du ja dann variieren...würde tief anfangen und dann imm höher kommen...
     
  3. volgger

    volgger Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. Mai 2006
    Themen:
    20
    Beiträge:
    294
    Likes erhalten:
    0
    bei glasklarem wasser am besten castaic swimbait oder gizzard shad :wink:
     
  4. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    KöFi und driften ist schon nicht schlecht.
    Am klaren See fangen aber auch Wobbler und Jerks in gedeckten Farben bzw. Naturdekors recht gut.
    Um diese Jahreszeit sind 12 bis 15 cm meist die richtige Grösse.
    Beim Suchen würde ich ufernah und flach anfangen und mich dann tiefer und weiter raus arbeiten.
    Man könnte also mit schwimmenden oder sehr langsam sinken Glidern und Flachlaufwobblern anfangen und dann auf immer tiefer laufnde Modelle / Sinker wechseln.

    Gruss
    Michael
     
  5. sm!le

    sm!le Barsch Simpson

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Vielen dank für eure Ratschläge! Ich werde in den nächsten Tagen mal versuchen den ein oder andern Hecht zu überlisten ;)

    Weitere Beiträge zu diesem Thema sind erwünscht!

    mfg Sm!le
     
  6. karpfi

    karpfi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Dezember 2006
    Themen:
    13
    Beiträge:
    198
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Langenfeld / Aachen
    angelst du in Langenfeld am Frisch? (gewässer 1 des ASV Petri heil richrath)

    auf jedenfall seerosenfelder abfischen! Das ist schon ziemlich das wichtigste, oder am Barschberg barschdekors durchziehen.
     
  7. sm!le

    sm!le Barsch Simpson

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Ne, es handelt sich um ein anderes Gewässer ;)

    mfg sm!le
     

Diese Seite empfehlen