1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Wichtige Frage!

Dieses Thema im Forum "Hecht" wurde erstellt von Javelin, 11. Dezember 2006.

  1. Javelin

    Javelin Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Themen:
    15
    Beiträge:
    207
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Spenge
    Moin an alle!

    Wir, mein Kumpel und ich, waren jeute zum Angeln los. Dabei haben wir nen 75er Hecht gefangen, der auf beiden Flanken und am Rücken eine deutlich Hechtbissspur hatte! Auf den Flanken war deutlich die Entenschnabelform zu erkennen und die typischen Hechtzahnmuster.

    Jetzt meine Frage: Die Bissspur war unglaublich breit! Von der linken Unterkieferseite bis zur rechten Unterkieferseite waren es gemessene 19 (!) cm!!

    Hat einer von euch ne Ahnung, wie groß der passende Hecht dazu gewesen sein muss?

    Wir haben den 75 er entnommen und später seinen Kiefer vermessen. In der weitesten/breitesten Stellung waren es bei ihm mal gerade gute 8 cm.....
     
  2. Zanderkranker

    Zanderkranker Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Themen:
    32
    Beiträge:
    1.827
    Likes erhalten:
    0
    haste keine bilder vom verletzten hecht?
     
  3. Javelin

    Javelin Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Themen:
    15
    Beiträge:
    207
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Spenge
    Nein, leider nicht.
     
  4. RaoulDuke

    RaoulDuke Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Themen:
    20
    Beiträge:
    219
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Saarland
    dass das kein schlechter sein kann wird wohl jedem klar sein,jedoch kann dir darüber wohl auch keine genaueren angaben geben,da jeder hecht ja einen anderen köperbau hat.
    such doch einfach mal obs 75cm hechtdesign wobbler gibt und versuchs selbst rauszufinden :p
     
  5. joschiricki

    joschiricki Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Themen:
    17
    Beiträge:
    385
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    79576 Weil am Rhein
    75cm hechtdesign wobbler - Wäschedrahtseil - Schwerlastkarabiner - und nen guten starken Besenstil :mrgreen:
     
  6. Javelin

    Javelin Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Themen:
    15
    Beiträge:
    207
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Spenge
    Vielleicht fängt ja irgendwer hier in den nächsten Tagen mal nen größeren Hecht. Wäre super, wenn ihr mal messen würdet, dann hätte ich zumindest eine Orientierung!

    Javelin
     
  7. mitch

    mitch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    108
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    Spontan würd ich bei 19 cm Kieferbreite auf eine Länge von 110 - 120 cm tippen. Rein spekulativ, versteht sich
     
  8. RaoulDuke

    RaoulDuke Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Themen:
    20
    Beiträge:
    219
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Saarland
    und ne alte felge zu ner achsenrolle umbauen
     
  9. Speedmaster

    Speedmaster Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. Dezember 2006
    Themen:
    24
    Beiträge:
    285
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Also ich hab auch schon bei nem 1,20er gemessen,aber da waren´s gerade mal 16,5cm und der war nicht schlecht gebaut.Also mein Fazit,die 130cm dürftens schon fast gewesen sein!
     
  10. Rapapapala

    Rapapapala Echo-Orakel

    Registriert seit:
    27. August 2006
    Themen:
    16
    Beiträge:
    188
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zürich /Schweiz
    Vergesst es - das kann nicht nachgerechnet werden.

    Solange nicht bekannt ist, in welcher Körperhaltung das 'Opfer' gebissen wurde ist das hoffnungslos. Bei verbogenem Körper (naheliegend, dass der gebissene Hecht nicht strammstehend hingehalten hat) beigebrachte Verletzungen sind später bei gerader Körperhaltung nicht mehr in der gleichen Relation zueinander angesiedelt.

    Oder anders gesagt: Wenn Indiana, unser Westie, in eine Banane beisst und ich die Banane nachher geradebiege, usw. ;-)

    Petri!
     
  11. Hamme-Freak

    Hamme-Freak Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. Oktober 2005
    Themen:
    9
    Beiträge:
    226
    Likes erhalten:
    0
    find ich auch :!:
     
  12. Speedmaster

    Speedmaster Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. Dezember 2006
    Themen:
    24
    Beiträge:
    285
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Ist ja alles richtig was ihr schreibt,aber 100%ig kann man den 130cm auch nicht ausschliessen.
     
  13. Javelin

    Javelin Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Themen:
    15
    Beiträge:
    207
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Spenge
    Das Potential hätte der See. Der größte bekannte Hecht aus den letzten Jahren hatte 1,24m. Letztes Jahr hatte ich auch mal was ordentlich dickes dran. Ich fische Shimano-Rollen mit Kampfbremse und hatte ne 9,8 kg tragende geflochtene drauf.

    Gummi reingeworfen, absinken lassen, Biss, angeschlagen und ab ging die Post... Ich brauchte die auf runf 9 kg eingestellte und geschlossene Bremse gar nicht lösen, da die beste mir sofort etwa 15-20 Meter Schnur von der Rolle nahm, bevor sie sich ungesehen verabschiedete.....

    Die Schnittwunden auf dem 75er Hecht verliefen ziemlich gerade nach oben, also zum Rücken....

    Ich werde mir Mühe geben und euch vielleicht bald ein Foto vom evtl. Verursacher zeigen...

    Schön wär es.... 8O

    Greetz Javelin
     
  14. kLeInErAnGeLfReAk

    kLeInErAnGeLfReAk Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    163
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Saarland
    ja also die maulbreite des hechtes is ganz sicha nicht proportional zur länge also einfach mal angeln und schauen was an den haken geht
     
  15. mutzel

    mutzel Belly Burner

    Registriert seit:
    21. November 2006
    Themen:
    3
    Beiträge:
    45
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    groitzsch
    Hi.
    Ich hab Letztens einen 86er gefangen da konnte ich meine Hand (12cmbreit ) ins Maul stecken und da war noch beiderseits Platz . Also hat die Länge meiner Meinung nach nix mit der" Maulsperre" zu tun . Aber bei solchen Maßen würd ich mal einen 30er Döbel als KöFi anbieten.
    MfG Mutzel
     
  16. Fishadelic

    Fishadelic Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. September 2004
    Themen:
    17
    Beiträge:
    259
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zürich
    Waren denn die Bissspuren frisch? Kann ja sein, dass der von einem Schniepel als Schniepel gebissen wurde... Wäre dann wie bei den 80-jährigen, welche sich mit 30 auf den Bauch tätowieren liessen...
     
  17. Javelin

    Javelin Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Themen:
    15
    Beiträge:
    207
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Spenge
    Die Spuren waren definitiv frisch! Die Haut flatterte noch lose an der Seite des Hecht herum uns die Wunden sahen auch noch sehr frisch aus.
     
  18. edermani

    edermani Barsch Simpson

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Korbach
    Habe Heute einen 25pfünder gefangen und das erste Mal den Kiefer vermessen! Ergebnis: 13 cm bei 116 cm Länge! Dein Fischchen würde ich gerne mal sehen!
     
  19. olli67

    olli67 Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    15. Januar 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    erfurt
    hallo leute, bin neu hier und will dann gleich mal mein senf dazu tun...

    hatte auch schon mehrere fische mit bissverletzungen, besonders häufig am peenestrom, auf die grösse des beissers anhand der bissverletzung zu schliessen ist in etwa möglich, nach meiner meinung muß der vergleichs-fisch aber dann schon aus dem selben gewässer sein da beispielsweise die hechte am peenestrom im gegensatz zu meinen heimischen talsperren-hechten einen sehr kleinen kopf haben, denk mal es hängt irgendwie mit dem schnellen wachstum der bodden-räuber zusammen...

    bis bald olli aus erfurt
     

Diese Seite empfehlen