1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

wft plasma kg

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von star33, 14. September 2015.

  1. star33

    star33 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    19. September 2014
    Themen:
    3
    Beiträge:
    13
    Likes erhalten:
    0
    hallo leute fische die schnur seit diesem jahr wft plasma kg ... und verliere sehr viele köder habe von 0,12 auf 0,18 gewechselt und meine köder reisen trozdem ab kurz nach meinem fluorocarbon (der verbindungsknoten ist es nicht ) habe einen fuji torzite ring der auch ohne beschädigung ist ..... schleudere meine köder so weit es geht mit viel krfat raus ca 70 -80 gr fische ein statio !
    hat jemand ähnliche probleme ... oder weis vlt wo dran es liegen könnte nach mittlerweile 5 hardbaits a 20 euro macht es kein spass mehr
    mfg andreas
     
  2. Surfklaus

    Surfklaus Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. Juli 2015
    Themen:
    10
    Beiträge:
    339
    Likes erhalten:
    17
    Ort:
    Pott
    Selbiges hatte ich des Öfteren mit der Daiwa 8Braid. Aber nur in den Stärken 006 und 008. Wahrscheinlich eine kaputte Charge von der Großrolle.
    Ist deine vielleicht auch von der Großspule?

    Die WFT habe ich derzeit auf 2 Rollen (012 & 012) - ohne Probleme, eine gute Schnur.

    Gruß Klaus
     
  3. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    also spätestens nach dem 3ten Bait wäre ich auf eine komplett andere Line umgestiegen :) evtl Vorschädigung der Schnur durch abrieb an Muscheln usw ??? wenn sie nicht am Verbindungsknoten reisst sondern mitten drinn muss sie an dieser Stelle geschwächt sein da die lineare Tragkraft immer höher ist als die am Knoten
     
  4. Gilberto

    Gilberto Master-Caster

    Registriert seit:
    28. April 2013
    Themen:
    5
    Beiträge:
    627
    Likes erhalten:
    102
    Die 0.14er ist vom Durchmesser mit der 20lb PP (0.28mm) vergleichbar. Die 0.18 muss ne Hundeleine sein.
     
  5. Cobe

    Cobe Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Themen:
    1
    Beiträge:
    176
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    Rheinhessen
    Eine 20lb Power Pro sollte doch eine 0,23er sein...?
     
  6. mk209

    mk209 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    27. Juli 2013
    Themen:
    3
    Beiträge:
    206
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Markkleeberg
    [​IMG]

    Direkt von der PowerPro Homepage.
     
  7. Gilberto

    Gilberto Master-Caster

    Registriert seit:
    28. April 2013
    Themen:
    5
    Beiträge:
    627
    Likes erhalten:
    102
    Ich meinte den realen DM.
    Ansonsten gilt 0.19 ist die 20lb. PP, wobei 20 und 30lb die gleichen Schnüre sind.
     
  8. Cobe

    Cobe Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Themen:
    1
    Beiträge:
    176
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    Rheinhessen
    Wow, hast du das nachgemessen? Sowohl 0,19er als auch 20lb und 30lb?
     
  9. scorpion1

    scorpion1 BA Guru

    Registriert seit:
    27. Februar 2010
    Themen:
    57
    Beiträge:
    3.065
    Likes erhalten:
    224
    Ort:
    Cottbus
    Die Power Pro Tabelle kannste getrost vergessen , wenn ich lese 9kg bei 0.15mm :)))))
     
  10. Gilberto

    Gilberto Master-Caster

    Registriert seit:
    28. April 2013
    Themen:
    5
    Beiträge:
    627
    Likes erhalten:
    102

    Ich hab mich vertan!
    Die 10lb entspricht der dt. 0.15 usw.

    Ich hatte 15, 20 und 30lb. 20 und 30lb waren identisch. Ob das immer noch so ist, weiss ich nicht. Die 15lb war nen Ticken dünner und dürfte der 0.19 entsprechen.
     
  11. Cobe

    Cobe Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Themen:
    1
    Beiträge:
    176
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    Rheinhessen
    Okay, das habe ich auch so im Kopf, deshalb hatte ich gefragt. Aus einem anderen Thread hatte ich diese Tabellen, da denkt man sich in der rechten Tabelle die oberste Zeile weg, denn das ist wohl die 5lb Power Pro (hatte ich mal aus den Staaten mitbestellt, nicht besonders zu empfehlen, da flach). Dann kann man Schritt für Schritt vergleichen. Hab aber nie deutsche vs. amerikanische PowerPro verglichen, also ohne Gewähr... Das mit der 20lb und 30lb Variante ist ja interessant, dann müssten ja 0,23er und 0,28er gleich sein...

    Sorry fürs Off Topic...
     
  12. Asphaltmonster

    Asphaltmonster Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Themen:
    5
    Beiträge:
    107
    Likes erhalten:
    17
    Ort:
    Direkt am Wasser
    Normalerweise müßte das bei den Ködergewichten mit der 18kg Schnur klappen - ich habe bei mir auf der Jerke die 26er (31kg) drauf und nutze noch schwerere Köder.
    Die 12er ist zu schwach um diese Ködergewichte zu werfen. (Habe ich doch richtig verstanden, die 70-80gr??) Da geht jede dünne Schnur in die Grätsche...
    Ansonsten kann es daran liegen wie du den Verbindungsknoten zuziehst und ob du dabei nicht eventuell die Schnur beschädigst.

    Sicher? Mal einen Wollfaden oder einen alten Damenstrumpf durchgezogen?

    Die Schnur ist wirklich gut, ich nutze die 12er im Rhein zum jiggen und habe keinerlei Probleme damit, auch nicht mit mangelnder Abriebsfestigkeit.
     
  13. KaRa

    KaRa Twitch-Titan

    Registriert seit:
    26. Dezember 2013
    Themen:
    6
    Beiträge:
    83
    Likes erhalten:
    84
    Hallo, 18 kg, die Schnur reicht auf jeden Fall um die Köder zu werfen...Da dir auch nach dem Schnurwechsel die Leine reisst , und zwar kurz hinter dem Fluo, gehe ich davon aus, dass ein Ring beschädigt ist. Du ziehst wahrscheinlich die Bruchstelle mit durch den Ring.
    Die Schnur selbst ist sehr verlässlich und auch abriebfest....
     
  14. pikehunter99

    pikehunter99 Belly Burner

    Registriert seit:
    17. Juli 2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    48
    Likes erhalten:
    0
    Hey ich fische diese Schnur fast nur. Die Stärke hab ich auch und bei mir ist noch nie was passiert. Ich bin der Meinung wie viele andere auch das es nur daran liegen kann das du schlechte Schnur von der Großrolle bekommen hast.
     
  15. KaRa

    KaRa Twitch-Titan

    Registriert seit:
    26. Dezember 2013
    Themen:
    6
    Beiträge:
    83
    Likes erhalten:
    84
    @pikehunter99
    Das halte ich für unwahrscheinlich!

    Dann müssten ja beide Großspulen fehlerhaft s ein.
     
  16. Philipp05

    Philipp05 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. September 2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    52
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lemgo
    Ich habe mir auch die 18 kg Schnur geholt. Sie ist direkt beim 10 ausferfen gerissen und das bei einem ca. 60 gr Köder.
    Ich hatte mir extra diese Schnur ausgesucht da sie im Verhältnis zur schnur Stärke eine sehr hohe Tragkraft hat. Jetzt bin ich skeptisch ob diese Schnur ausreicht zum Jerken
     
  17. geomujo

    geomujo Gast

    Edit by user
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Mai 2017
  18. Philipp05

    Philipp05 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. September 2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    52
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lemgo
    Bei einer normalen 0,14 würde mich dies auch nicht wundern. Da diese schnur allerdings fast die doppelte tragkraft in der Stärke hat als andere wäre dies rein nach den angaben aber kein Problem gewesen. Die tragkraft ist ja die entscheidende Angabe hierfür ...

    Sind die 18 kg evtl eine vollkommen unrealistische angabe?
     
  19. geomujo

    geomujo Gast

    Edit by user
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Mai 2017
  20. Philipp05

    Philipp05 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    10. September 2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    52
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lemgo
    Ist wirklich sehr ärgerlich. Gerade weil die hohe Tragkraft bei dem geringen Druchmesser ja das wesentliche Kaufkriterium für diese Schur sind ...

    Vlt mache ich mal einen Test mit einer Power Pro schnur mit dem gleichen Durchmesser mal gucken ob die WFT mehr gewicht aushält.

    Ich kann mich noch an einen Schnur Test in der Fisch & Fang vor ca. 2 Jahren erinnern mal sehen ob ich ihn wieder finde. Dort wurden verschiedene Schnüre auf ihre Tragkraft und den Durchmesser geteste. Ich kann mich noch erinnern das gerade bei den Durchmesser Angaben sehr viele Falsch angaben vorhanden waren wie es mit der Tragkraft aussah weiß ich nicht mehr genau.
     

Diese Seite empfehlen