1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Weser bei Beverungen, Wehrden, Höxter etc.

Dieses Thema im Forum "Westdeutschland" wurde erstellt von Kanalbarschjäger, 24. August 2012.

  1. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.160
    Likes erhalten:
    368
    Ort:
    Tief im Westen...
    Ich bin in kürze für vier Tage an der Weser in Wehrden.
    Entgegen meiner Religion, primär zum Barbenfeedern.

    Natürlich ist auch die Jigge für Zander mit dabei und die leichte Spinne für Aland, Döbel, Rapfen und Co.

    Habt ihr ein paar Infos für mich bezüglich der Weser in dieser Ecke?
    (Gewicht der Bleiköppe, Gewicht der Feederkörbe etc.)

    Ich habe schon einiges im Netz gefunden, aber ein Feedback hier im Board wäre auch nicht schlecht.

    Ich habe fast überall gelesen, dass der Barbenbestand unglaublich gut sein soll. (Dann bekomme ich die auch mit Kunstköder!)

    Und der Zanderbestand soll dort auch sehr gut sein.
    Das kann ich mir irgendwie noch nicht so 100%ig vorstellen.

    Vorab vielen Dank!
     
  2. barschkopf

    barschkopf Twitch-Titan

    Registriert seit:
    26. Dezember 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    71
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lindau am Harz
    Hallo,
    Also Feederkörbe um die 80 gramm reichen dort außer wenn die Strömung zu schnell aus irgendwelchen Gründen ist.
     
  3. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.160
    Likes erhalten:
    368
    Ort:
    Tief im Westen...
    Danke.

    Sonst noch jemand ein paar Infos auf Lager?
     

Diese Seite empfehlen