1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

wer kennt den Rhin?

Dieses Thema im Forum "Berlin & Brandenburg" wurde erstellt von Lottenreiter, 15. Januar 2009.

  1. Lottenreiter

    Lottenreiter Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    12. Januar 2009
    Themen:
    4
    Beiträge:
    32
    Likes erhalten:
    0
    Hallo!
    Ich würde im kommenden Sommer gerne im besagten Gewässer,im Bereich Kremmen-Bütssee,auf Welse fischen(soll ja ne Menge geben)am liebsten sogar mit ner Spinnrute.
    Meine Frage ist also:Wer kennt sich mit dem Rihn aus :?: und kann sachdienliche Hinweise,zum Welsangeln an eben diesem,geben :?:

    Ich würd mich über jede Menge Antworten freuen!

    Ich setz auch alle zurück...Indianerehrenwort...
     
  2. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    Hi,

    soweit mir bekannt, sind die seenähnlichen Ausbuchtungen in Fischerhand. Bleibt also die reine "Strecke" (excl. ein Naturschutzsee). Ich glaube der Rhin ist DAV-Gewässer? :roll:

    Es gibt ein paar absolut verkrautete Strecken = Spinnfischen recht anstrengend ... abwärts des Kremmener Sees z.B. Hier wirkt's vielversprechnend, nur ist (mir) unklar, ab wann hier der Angler streckenmäßig loslegen darf.

    Habe da bisher 'ne menge Minihechte gefangen, aber nichts über 60 cm, Fette Welse habe ich noch nie registriert.

    Allg. finde ich das Gewässer eher zweitrangig, aber interessant.

    Grüsse
    Alex
     
  3. SetTheHookProperly

    SetTheHookProperly Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Themen:
    15
    Beiträge:
    272
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hey Hey

    Also von Wallerfängen im Rhin hab ich noch nicht gehört.

    Aber schau die mal die Ferbelliner Wasserstrasse an, da werden regelmäßig Waller (auf Blinker) gefangen. Die wasserstrasse ist auch DAV deshalb werd ich mich da im Frühjahr sicherlich auch rumtriben.

    Grüße
     
  4. Barschkiller2007

    Barschkiller2007 Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Themen:
    12
    Beiträge:
    561
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Neukölln
    Ich hab bis jetzt auch nur in der Fehrbelliner Wasserstraße geangelt Waller hat ich noch nicht aber viele viele kleine Hechte aber auch ein paar größere.Aber auch schon fette Barsche.
     
  5. Pernod

    Pernod Echo-Orakel

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    125
    Likes erhalten:
    0
    Definitiv Falsch.Es gibt zwar am Rhin Strecken,die in DAV-Hand sind,aber bei dem genannten Gewässer handelt es sich um den alten Rhin.Dieser wird von der Fischerei Pfefferkorn in Alt Friesack bewirtschaftet. Nix DAV.


    Herzlichen Glückwunsch zu deinen Fängen. Du hast dann wohl klassisch "SCHWARZ" geangelt,wenn ich mir so dein oberes Posting anschaue.
     
  6. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Hierbei handelt es sich allerdings um eine unbewiesene Behauptung, man sagt auch gerne Unterstellung dazu :roll: Also nicht immer gleich so voreilig.

    Du hast doch bis auf den Hinweis "unterhalb des Kremmener Sees" absolut keine konkreteren Informationen darüber, wo alexace geangelt hat. Ab der Schleuse Hakenberg handelt es sich auch bei diesem Gewässer um ein DAV-Gewässer. Bei den ganzen unterschiedlichen Bezeichnungen in den verschiedenen Karten ist es insbesondere beim Rhin-System tatsächlich nicht so ganz trivial, den Überblick zu behalten.

    Allerdings - lieber alexace - sind die Gewässergrenzen durchaus ziemlich eindeutig. :wink:

    Grüße,

    Wolf

    PS: hinsichtlich der Welse gibt es natürlich Gerüchte - wie es sie eben auch bei den ganzen anderen Gewässern gibt :mrgreen:
     
  7. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    645
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Potsdam
    also ich denke mal Wolf, Pernod geht mit seiner Annahme völlig richtig :lol:
    klar ist ab Hakenberg , sowie ab Kremmener Schleuse der Rhin, welcher ab Hakenberg Fehrbelliner Wasserstraße heißt und ab Kremmen Ruppin-Kremmener Kanal DAV. Allerdings sind sowohl Bützsee, Alter Rhin, Bützrhin , Kremmener Rhin und Kremmener See gepachtet und bewirtschaftet von der Fischerei Pfefferkorn in ALt Friesack :wink:

    Welse gibt in allen diesen Gewässer in guten Bestand, der größte mir bekannte fisch stammt aus den 70er Jahren und hatte satte 146 PFD und war der 2. größte jemals in der ehemaligen DDR gefangene Wels. Aktuell ist die Situation so: Welse haben sich stark breit gemacht, werden auch öfter mal verhaftet, meist zufällig. 2008 hat auch ein befreundeter Angler von mir ein 1,83m und 37kg schweren Kollegen beim Zanderangeln erwischt, Exemplare bis 1,0m werden öfter mal beim Aalangeln gefangen (häufiger als Aale mittlerweile :? ) Ich selber kenne die Reviere von 3 Großwelsen jenseits der 1,80m Grenze. Leider hab ich zu wenig Zeit :(

    Das Gerät für das Gewässersystem muss nicht allzu schwer sein, da Hindernisse nicht in allzu großer Zahl vorhanden sind. Das bedeutet mit Ruten um 2,70m und Wg 100-150g, 5000- 600er Rollen und 20kg schnüren (Stahl ist Pflicht da Großhechtgefahr, selber schon erlebt :wink: )
    Aus Beobachtungen ist mir aufgefallen: in den Sommermontaen Juli/August zeigen die Welse in diesem System sehr starke Tagaktivität, man sieht sie oft mitten am Tag rauben :idea:
    Nochwas: im Sommer sind die Ufer extrem schlecht zugänglich, ich rate dringend zu einem Boot :!:
    Ausserdem kontaktiere mal Herrn Pfefferkorn, dem machen die Wallerchen richtig Probleme, sag ihm das du sie fangen willst und ihr werdet euch bestimmt einig (die Fahrrine im Bützsee ist einer der Topspots, normalerweise ist Bootsangeln auf dem Bützsee untersagt, aber wenn der Herr Fischer ein paar schleimbeutel weniger im See hat, lässt er bestimmt mit sich reden :wink: )

    und nochwas : im April ist eine der besten Zeiten im ganzen Jahr :!:

    es grüßt

    m.
     
  8. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Es geht mir darum, dass man mit Unterstellungen etwas vorsichtiger sein sollte.

    Ich glaube Dir Deine Welsgeschichten sowieso nicht, alles nur Gerüchte, Lügen und Märchen. Denn ich habe da schon ein paar Mal im Winter auf Hechte gestreamert und absolut null Welskontakt gehabt. Würde es da auch nur einen geben - ich hätte den gehakt. Steht ja wohl außer Frage :mrgreen:

    Grüße,

    Wolf
     
  9. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    645
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Potsdam
    :lol:

    tja, wärste brandenburger und hättest den märkischen angler, würdest du mir wohl glauben MÜSSEN, da war der wels von christian aus 2008 nämlich drin :wink:

    und dein berliner vereinskollege hat sich mit seiner gewässerbeschreibung ja reichlich selbst geoutet :lol:

    bis die tage

    m.
     
  10. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Da kommen wir zum Unterschied zwischen Unterstellung und etwas nicht auszuschließen. :wink:

    Ich bekomme den Märkischen Knüppelangler durchaus, bin ja schließlich im brandenburger DAV. Zeitweise war das so aufdringlich, dass ich zwei Stück pro Monat bekommen habe, die haben ein klasse Vertriebssystem! Aber diese Verbandszeitschrift ist derart bemüht, einen beschämenden Eindruck der Angler zu vermitteln, dass ich bis zu den Fangfotos nur selten durchdringe :wink: Die Artikel über das Fangen und Zubereiten von Kaulbarschen und Ukeleis ziehen mich einfach zu sehr in ihren Bann... Wer will da noch von Welsen lesen, wenn es solche Artikel gibt :mrgreen:

    Grüße,

    Wolf
     
  11. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    Na, na, na.

    Um es deutlich zu sagen, ich habe nicht schwarz geangelt.
    Die beangelten Stellen und Strecken habe ich legal besucht.
    Ansonsten darf man ja wohl durchaus auf Grund der Beobachtungen, die man beim Nichtangeln, sondern Kanufahren macht, Rückschlüsse auf die potentiellen anglerischen Herausforderungen ziehen.

    Wenn ich schreibe "... da bisher 'ne menge Minihechte gefangen, ...", dann ist mit "da" selbstverständlich der legal zu beangelnde Bereich des Rhinsystems gemeint!
    Zur DAV-Zuordung beachte man bitte das Fragezeichen am Ende des Satzes.

    ... habe mich also nicht als Outlaw geoutet.


    Grüsse
    Alex
     
  12. Barschkiller2007

    Barschkiller2007 Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Themen:
    12
    Beiträge:
    561
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Neukölln

    Das war bei mir auch so :roll:
     
  13. Tokker

    Tokker Keschergehilfe

    Registriert seit:
    21. Januar 2008
    Themen:
    0
    Beiträge:
    18
    Likes erhalten:
    0
    Der Wolf reißt ja ganz schön den Mund auf :roll: Aber soll er ruhig in dem Glauben bleiben,mit den Welsen!!!Und wenn er den "Knüppelangler" so schlecht findet,dann soll er ihn einfach abbestellen!!Dann denkt er,wenn er einmal angeln geht,dann zieht er gleich mehrere Welse raus :roll: Was ist denn das für einer :roll: Wenn er keine Ahnung hat,dann soll mal lieber Vogelzüchter werden oder ähnliches!
    So,jetzt mal wieder topic!Im Rhin würde ich es Nicht probieren.Aber in der Fehrbelliner Wasserstraße schon.Dort haben sie schon vor ca. 15 jahre Welse eingesetzt.Die haben sich ganz schön vermehrt!!Zum Beispiel bei der Eisdiele in Fehrbellin,wurde ein Wels gefangen von 1,62m.Schöner Fisch gewesen!Es werden nicht nur kleine gefangen.Interessant ist auch das Luchgebiet bei Protzen oder auch noch gut bei Lenzke!!Habe dort früher überall schon geangelt und auch Welse gefangen oder auch abgerissen.Aber jeder bekommt seine Chance!

    Gruß Tokker
     
  14. Lasse

    Lasse Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    18. Februar 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.246
    Likes erhalten:
    0
    danke tokker für deine info`s, aber könntest du nicht etwas genauer auf die anfahrtswege eingehen, hat ja nicht jeder ein navi! :wink:
     
  15. fixmille

    fixmille Bigfish-Magnet Gesperrt

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.868
    Likes erhalten:
    1
    :lol: @all:wir haben wieder was gegen die lange weile
    (wie kann ich jetzt nur die anderen auf den fred aufmerksam machen :? )

    @tokker:du nimmst dir aber auch nüscht!
    mach mir ya nicht unseren professor von der seite an...du vogelzüchter :roll: :x
     
  16. Lasse

    Lasse Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    18. Februar 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.246
    Likes erhalten:
    0
    :lol: sind aber auch fast immer die selben mitspieler, alexace und wolf sind ja auch schon am ball, die lassen auch nichts aus :twisted:
     
  17. Betze

    Betze Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.043
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    123 Fake Street, Schlagloch Citäy
    Ick mag alle vögel hier deswegen treib ick mir hier ja rum...ornitologengesindel halt...
    und vom rhin halt ick nix...da sind de guten stellen meist schon von der dorfjugend mit den maisdosen besetzt...

    im übrigen sind welse und minihechte überbewertet, allet watt keene streifen hat is eh schleimfisch...davon ma abjesehn find ick mistich mir 1,50m welse an bäume angeknüpft anzugucken...
    und ja ick geh schon wieder zurück zu meine vögel die tauben habn eh hunger...
     
  18. fixmille

    fixmille Bigfish-Magnet Gesperrt

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.868
    Likes erhalten:
    1
    tschiep...

    @betze:hat die olle schon jahreskarten besorgt?..ick will ya auch,aber irgendwie auch teuer :( ...machst nochmal dieses jahr?

    sags! :x

    fixe
     
  19. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Schön entspannt bleiben lieber Tokker !
    Neu im Forum & gleich die anderen massregeln wollen .. das hat natürlich Stil !
    Nur solltest Du anderen nicht den Mund verbieten & selbst die Klappe gen Himmel aufreissen !
    Was der Wolf denkt, überragt Deinen Horizont garantiert um Welten .. er wäre unter Umständen sogar fähig, ohne vorherige Infos einzufahren, einer der besten Vogelzüchter im gesamten Lande zu werden, denn er ist
    Atens. ein hervorragender Denker
    Btens. ein hervorragender Angler
    Ctens. ein hervorragender NICHT auf die Kacke hauender Typ
    Dtens. ein hervorragender Fakten wiedergebender Mensch
    Etens. ein hervorragender Moderator
    Ftens. ein hervorragender & sehr netter Freund !

    Also lehne Dich mal entspannt zurück & geniesse das Forum ohne andere, beleidigend anzupflaumen, denn das führt über kurz oder lang unweigerlich zu Stress mit uns !

    DANKE
     
  20. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    @Tokker

    .
    .
    .
    .

    Ztens gibt's hier Buschtrommeln und die melden alles über Dich :wink:

    ... gang-land, tell no tales.

    Jrüsse
    Alex
     

Diese Seite empfehlen