1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

wer kann mal wat zum suick sagen?

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von bens, 14. März 2008.

  1. bens

    bens Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Dezember 2006
    Themen:
    9
    Beiträge:
    153
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    bern-city
    Hallo liebes Angelvolk!
    Ihr kennt das ja,die Köderkiste ist ja noch nicht voll genug und deshalb bin ich am überlegen mir noch ein paar ausgefallene jerks zuzulegen.
    Ich hätte gerne mal ein paar Infos über den suick, auch was das verhalten von floating und sinking betrifft?
    Wer kann helfen?
    So long,ben
     
  2. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    Das Ding sieht nicht aus wie ein 0-8-15 Jerk, jsondern eher wie ´n Besenstiel. Der hat nicht die aktion eines Gliders von links nach rechts sondern taucht ruckweise nach unten steigt dann wieder und gerade beim Auftauchen sollen die Hechte zuschnappen. Hab aber leider noch nicht damit gekriegt :-(
     
  3. bullmod

    bullmod Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2006
    Themen:
    29
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Giengen/Brenz
    guten tag..

    der suick fängt einfach sau gut, wenn man mit ihn richtig fischen kann.
    er sieht zwar nicht so toll aus wie ein slider oder ein piketime jerk, aber er fängt seine fische.

    ich habe bis jetzt nur die version- den Thriller in 9" gefischt.
    am besten im klaren wasser mal testen- die schaufel am körperende entscheidet wie tief er nach unten stößt- ist sie nicht richtig eingestellt läuft er nicht schön.
    lange züge mit pausen zum aufsteigen sind sehr gut- in kombination mit kleinen rucken noch besser..
    also ein langer zug(suick taucht ab) kurz stehen lassen, dann 1-2 kurze rucker wieder aufsteigen lassen, dann wieder ein langer zug..
    ist nur ein beispiel.-bisse kommen in der aufstiegsphase..also entweder schnur beobachten oder immer eine kleine grundspannung aufrecht erhalten.
    ist halt echt ein köder zum reinfuchsen- wer da keine geduld hat, ist mit nem glider besser beraten.
    hab mir jetzt den weighted und nen red hot thriller besorgt- muss aber bis mai warten mit testen(schonzeit) :cry:
    für angleraugen mag der lauf recht komisch anmuten-den hechten gefällts...
    :D
     
  4. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    645
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Potsdam
    Hallo Ben

    den suick gibt es nur in "normal" und weighted, was soviel bedeutet, dass dieser langsamer aufsteigt in den pausen, der sinkt also nicht :wink: leider is hier in D die auswahl nicht wirklich toll

    ganz anders in den USA: klick

    die preise sind auch mal ganz anders, keine 19,-€ sondern 16,- $ (sollten vielleicht ne sammelbestellung machen)

    würde immer die 9" nehmen :wink:

    bis die tage

    m.
     

Diese Seite empfehlen