1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Wer blinkert noch?

Dieses Thema im Forum "Hecht" wurde erstellt von luho1986, 21. Oktober 2015.

  1. luho1986

    luho1986 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    20. Juni 2011
    Themen:
    17
    Beiträge:
    62
    Likes erhalten:
    7
    Hey!

    Würd mich mal interessieren wer von euch eigentlich mit Blinker auf Hecht fischt?
    Sehe so gut wie nie Leute mit Blinker. Hat ja früher auch gut funktioniert.
    Habt ihr größere Hechte auch schon gefangen auf Blinker oder doch eher die Kinderstube?

    Lg
     
  2. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.208
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Mansfeld
    Ich fische nicht mehr damit. Bin auch kein Hechtangler, eher barsch Forelle und Zander. Bei Forellen setzte ich manchmal noch spinner ein aber das wird bei mir auch immer weniger.
     
  3. PerchNPike

    PerchNPike Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. Februar 2015
    Themen:
    5
    Beiträge:
    114
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    S-H
    Moin,

    es gibt einfach viel effektivere Methoden Hecht zu beangeln... Die nebenbei auch noch viel mehr Spaß bringen ^^

    Manchmal seh' ich noch Angler älterer Generationen blinkern... Das wars aber auch :D
     
  4. mullet

    mullet Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. August 2012
    Themen:
    1
    Beiträge:
    132
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Offenbach am Meer
    Wirkliche Blinker fische ich fast nur noch auf Forelle. Barsche und Hechtfritten verleiben sich die aber auch regelmäßig ein. Ich habe zwar immer ne Handvoll oldschool Blechköder (Mepps,Effzett,Atom,Profibinker,...) mit dabei, aber ehrlich gesagt wird zum Hechtfischen, wenn Blech, dann eher der Spinnerbait eingehängt.

    Was dieses Jahr erstaunlich gut funktioniert hat, waren Jig's (Minipilker) aus dem UL-L Salzwasserbereich. Die Teile können geworfen und vertikal gefischt werden. Jiggen und nicht wie beim standard Blinker einleihern ist wichtig.
    Hecht gabs zwar nicht auf die Miniteile aber dafür massig Barsch, Döbel und auch ein Paar Rapfen. Garniert mit nem Einzelhaken konnte ich die Dinger auch Problemlos an der Steinpackung einsetzen und auch an der Spundwand sind die einen Versuch wert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2015
  5. dietel

    dietel Barsch-Joda Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Themen:
    403
    Beiträge:
    3.528
    Likes erhalten:
    791
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ich finde Blinker cool - auch wenn ich selber kaum damit angle. Ich glaube nicht, dass man pauschal sagen kann, dass es viel effektivere Methoden gibt als das Blinkern. Es wird sicher Situationen geben, in denen ein Blinker einen Gummifisch wegangelt. Nur: Wir angeln alle mehrheitlich mit Gummis und Wobblern und beherrschen diese Köder viel besser. Jemand, der nur blinkert, kitzelt viel mehr aus dem Köder raus als ein Gummifischangler.

    Dazu ein Beispiel: Ich war neulich bei einem Angelexeriment dabei. Da hatte man exakt 2 Köder zur Auswahl. Einen Gummifisch (kleinster Shaker in Ayu) mit 5 Gramm-Kopf. Und einen 3er Mepps in Kupfer. In meiner Versuchsgruppe war ein etwas älterer Herr aus Brandenburg dabei. Der hat den ganzen Tag konsequent mit Spinner durchgeangelt und 3 Würfe mit Gummi gefischt. Auf Gummi ging bei dem gar nix. Aber auf Spinner hat er einen Fisch nach dem nächsten gefangen. Insgesamt mehr als ich, der ich den ganzen Tag mit dem Gummi geangelt habe - von 5 Würfen mit dem Spinner einmal abgesehen, die mir keinen Fischkontakt gebracht haben. Er hat auch gute Barsche gefangen. Nicht nur die kleinen. Der konnte eindeutig besser spinnern als ich. Einfach weil er's ständig macht und ich nicht mehr so oft. Umgekehrt kann ich viel besser mit Gummi angeln als er. Warum? Weil ichs öfter tue als er.

    Mein Ziel ist es, so viel wie möglich zu können. Deshalb wird künftig mehr mit Blech gefischt. Für mich ist es eigentlich die hohe Kunst, wenn man mit einfachen Ködern mehr fängt als mit Super-Realo-Wobblern und Lifelike-Softies. Muss man drauf haben, finde ich.
     
  6. mullet

    mullet Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. August 2012
    Themen:
    1
    Beiträge:
    132
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Offenbach am Meer
    Hinzu kommt dieser ganze Köder-Vertrauensmythos.

    Wenn dir 5 Leute sagen "gibt besseres" wirst du den Blinker missmutig einhängen paar mal stumpf einkurbeln und wieder aushängen. Wenn du allerdings Bock drauf hast, der Spot es zulässt und du im besten Fall schon vorher mal Erfolg mit derartigen Ködern hattest, ist die Chance auf Erfolg genauso gut wie mit dem ganzen Hightech Kram.

    Blinker, Spinner,.. sind nicht unbedingt schlechter als Hard- oder Softbait. Sie sind in erster Linie einfach völlig andere Köder mit anderen Einsatzmöglichkeiten und Führunsmethoden.
     
  7. köderkunst77

    köderkunst77 Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Oktober 2013
    Themen:
    11
    Beiträge:
    747
    Likes erhalten:
    193
    Ort:
    Bayern
    Ich habe in den letzten 1,5 Jahren viel erfahrung mit Blinkern gesammelt weil ich mich sehr mit der Thematik beschäftigt habe als ich zum Wallerspinnfischen gewechselt bin. Ich habe dabei gelernt das sehr viel von der Führung abhängt u. den gegebenen gewässerverhältnissen. Durch die führung konnte man das wirklich beeinflussen ob man an ein u. dem selben spot Rapfen, Wels oder Hecht fängt. Zum anderen muss ich sagen wenn ich so zurück blicke war auch seltenst ein kleiner Fisch dabei wenn ich hechte gefangen habe hat dies bei ca. 85cm angefangen und bei ca. 98cm aufgehört. Aber mehr gibt das wasser auch seltenst her die magische metermarke ist sehr schwer zu überwinden. Auf jedenfall ist es so wie es Dietel beschriebe hat man muss sich wie mit allem damit beschäftigen u. der Blinker bzw. Blechköder gehören noch lange nicht zum alten eisen. Allein die Tatsache das diese köder nicht mehr so viel verwendet werden machen sie zur gefährlichen waffe in jeder Köderbox wenn man weiß damit umzugehen. Gruß Patrick
     
  8. Angelspass

    Angelspass Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Themen:
    37
    Beiträge:
    1.546
    Likes erhalten:
    1.287
    Ort:
    im goldenen Käfig
    Hallo,

    ich war dieses Jahr vier Mal auf Rügen und habe fast ausschließlich auf 30 und 45 Gramm Effzet Blinker gefangen. Große Hechte, Barsche und auch Hornhechte hatten da wohl richtig Bock drauf.
    Spinner und Gummis (Sandra, Kopyto) liefen auch aber längst nicht so gut wie die Blinker.

    Gruß

    André
     
  9. grille

    grille Barsch Simpson

    Registriert seit:
    7. September 2014
    Themen:
    1
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,
    ein Effzett in Kupfer ist bei mir immer mit am Start und hat auch schon so manchen Angeltag gerettet. Beim Blinkern gehen mir nicht mehr kleinere Hechte an´s Band als mit anderen Ködern.
    Gruß
    Martin
     
  10. Ben88

    Ben88 Nachläufer

    Registriert seit:
    22. Oktober 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    20
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Limbach
    Moin,
    Blinkern, aber unbedingt! Es gibt viele Tage bei denen mir der gute alte Effzett oder Mepps den Ar... gerettet hat, grade wenn ich viele Leute mit Wobbler und Gummi am Wasser sehe setze ich diese gerne ein und fange auch. Grade bei Sonnenschein und klarem Wasser hab ich gute Erfahrungen mit den Dingern gemacht. Meinen PB von 1,17 hab ich dem guten Eisen zu verdanken, und auch wenn ich mittlerweile lieber Jerke oder Twitche, sind sie immer in der Kiste.
     
  11. KnusprigBackfisch

    KnusprigBackfisch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. September 2014
    Themen:
    6
    Beiträge:
    176
    Likes erhalten:
    6
    Ich fische auch noch mit Blinker. Breite 10-20g auf Hecht oder kleine UL-Blinker auf Barsch. Blinker sind mMn sehr vielseitig, dafür etwas anspruchsvoller in der Köderführung als z.B. Spinner. Dafür kann man sie super auch vertikal als Zocker verwenden und man kann sie sogar jiggen, also auf Distanz und dann Faulenzen und so direkt am Grund blinkern.
     
  12. flori66

    flori66 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. Januar 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    90
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Seevetal Hittfeld
    Ich habe damals ausschließlich geblinkert, und auch nur mit dem Effzett in 40/45g, und seitdem es damals den Twin gab hab ich nur noch diesen benutze. Komischerweise nach dem Gummiboom habe ich keinen Blinker mehr eingehängt, obwohl ich damals viel Hecht gefangen hab. Scheint wohl einfach eine Vertrauensfrage zu sein, ich vertraue dem Shiner/Shaker etc einfach mehr.... aber nichtsdestotrotz fängt der Köder, dem man vertraut.
     
  13. Timon

    Timon Belly Burner

    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    48
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo zusammen,
    ich habe auch nicht das ganz große Vertrauen in Blechköder. Sie haben für mich aber einen großen Vorteil: Viele fliegen sehr viel weiter als Gummi oder Wobbler. Bim Uferangeln am Möhnesee, meinem Heimatgewässer, kann es schon auf die Meter ankommen. So frage ich mich immer, lieber im Uferbereich einen sehr attraktiven Köder fischen oder weiterrauskommen und Blech verwenden. Ich habe mir eigentlich mal für mehr Vertrauen vorgenommen, die Blechköder mit aufs Boot zu nehmen, habe es bisher aber noch nicht durchgezogen. :wink: Den einen oder anderen Hecht oder Barsch konnte ich aber auch schon darauf fangen.
    Petri Heil
    Timon
     
  14. Tunfisch

    Tunfisch Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. Dezember 2013
    Themen:
    20
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Segeberg
    Moin,
    mit Blinker weniger auf Hecht, sondern mit altehrwürdigen großen Rapala-Wobblern (14/15/18 cm) auf Hecht. Ich habe alle meine in den letzten 5-Jahren gefangenen Hechte mit Rapala's gefangen.

    Ansonsten nutze ich noch Blech (Blinker, Spinner = Mepps und ein französisches Fabrikat) auf Meerforelle & Lachs. Spinner nutze ich auch, wo es geht ich auf Barsch.

    Habe die Erfahrung gemacht, dass die alten Köder wieder besser funzen als mit Gummi - ist aber ein Bauchgefühl.

    Christian
     
  15. luho1986

    luho1986 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    20. Juni 2011
    Themen:
    17
    Beiträge:
    62
    Likes erhalten:
    7
    Danke für euere Antworten. Echt interessant das ganze. Ich kenne auch einen älteren Angler der jedes Jahr schöne Hechte fängt auf Blinker. Letzte Woche war ich wieder zu Besuch an dem See und hab das ganze aus der Ferne wieder beobachtet. Viele Angler alle mit Gummi bewaffnet und dann noch der ältere Angler der seinen Blinker weit in See hinauswirft und doch fast jeden Abend seinen Hecht fängt. Mit dem alten Mann der den Blinker warf kam ich am nächsten Tag ins Gespräch. Er erzählte mir, dass jeder nur noch Gummi wirft. Vorallem die jungen Angler fischen nur Gummi und diverse Rigs. Blinkern gehn vielleicht ein paar ältere Angler hin und wieder sonst macht das keiner mehr. Die schönsten Hechte fängt trotzdem er. Auch hat er den jüngeren Anglern schon mehrfach einen Blinker angeboten. Brauchen die aber nicht, Blinkern sei nicht "IN" und uninteressant kamen als Antworten. Das kann jeder. Fand das ganze mal ziemlich spannend. Werde dem Blinker sicher bald mal wieder eine Chance geben bei mir am See.

    Mit welchen Modellen habt ihr den gute Erfahrungen gemacht?

    Lg
     
  16. Der Heimleiter

    Der Heimleiter Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. Oktober 2012
    Themen:
    2
    Beiträge:
    119
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    Berlin
    Hallo zusammen,

    ich habe dieses Jahr einen Tag ein Guiding bei Robert Balkow (Team Bodden-Angeln) gemacht. Der Guide, ein anderer Gast und ich waren von oben bis unten bewaffnet mit Gummi und Gedöns. Der dritte Gast wurde beim Auspacken seiner selbstangemalten Blinker (mit Rasseltuning) mit einem müden Lächeln betrachtet und vom Guide selbst gefragt, ob er das wirklich ernst meint. Das Ende vom Lied war, dass er uns quasi durch die Wand geangelt hat. Ziemlich zügig stand es in Sachen Hecht 4-0-0-0 und wir wechselten auch auf Blech. So kann´s dann eben auch gehen.
     
  17. Ben88

    Ben88 Nachläufer

    Registriert seit:
    22. Oktober 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    20
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Limbach
    @luho1986
    Mit den DAM Effzett und den Abu Atom machst du nix verkehrt, einfach die passende Grösse für dein Gewäser suchen. Von Cormoran gibts solche langegezogene, sehen fast wie Minipilker aus, gehen bei uns gut auf Barsch und Forellen.
     
  18. Checco

    Checco Twitch-Titan

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    85
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    NRW
    Ich hab letzte Woche noch einen 40 Gramm Blinker und zwei 17 Gramm Spinner bestellt.
    Wenn ich gezielt auf Hecht angel habe ich immer eine Blechbox dabei.
     
  19. peltast

    peltast Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    0
    Ich wurde durch meine Angelkumpel von der Insel Rügen an Blinker und Spinner herangeführt, der mit Gummi fast nix fängt aber mit Blech. Mir geht es regelmäßig genauso:
    So langsam kann ich auf der Insel Paroli bieten, aber ich fische noch immer - da zweckmäßig auf meine Hauptzielfisch Zander - überwiegend mit Gummi und das merke ich an den - im Vergleich zu meinem Angelkumpel - deutlich geringeren Erfolgen mit Blech, wenn wir gemeinsam eine Kante entlangwaten o.a.

    Ich habe sobald es auf Hecht oder Barsch geht seit langem Blinker dabei und fische sie auch. Es sind nicht selten die Köder, die ich fische, wenn gar nichts auf Gummi geht ... und ich wurde oft dafür belohnt. Aber so gut wie mein Angelkumpel kann ich mit Blech einfach nicht umgehen ... glaubt man kaum, aber das ist tatsächlich eine Kunst für sich.
     
  20. Forsti

    Forsti Belly Burner

    Registriert seit:
    22. Dezember 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    46
    Likes erhalten:
    0
    An meinem Haussee habe ich bis jetzte nur auf Blinker gefangen. Es ist nicht so das ich nichts anderes angeboten hätte nur haben sie halt nur auf Blinker gebissen. Es waren Hechte von 60 bis 80cm dabei sowie ein Stör der auf den Blinker gebissen hat!
     

Diese Seite empfehlen