1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Welches Tackle

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von bielefelder86, 22. Dezember 2005.

  1. bielefelder86

    bielefelder86 Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Themen:
    1
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Hi,

    ich interessiere mich zunehmend für das Spinnfischen. Jetzt nicht mit 100 g Blinkern sondern eher das feine Fischen.

    Nun möchte ich mir ein bisschen Ausrüstung zulegen und frage hier nach dem Rat der Profis.

    Ich habe da ein eine Spinnrute WG 5 - 25 g gedacht, wie lang sollte diese sein? Und welches Modell empfehlt Ihr? Sollte max. 100 € kosten (+10 € ist ok :))

    Dann die Rolle: Eine kleine mit Frontbremse? Auch maximal 100 €.

    Bei mir im Umkreis kommt nur Uferangeln in Frage. Ich bin öfter an der Weser und kleinen Bächen unterwegs. Hat jemand einen guten Vorschlag für eine Umhängetasche oder Ähnliches mit Sortierkästen. Soll natürlich praktisch sein. Und was für ein Kescher nehmt Ihr mit. Es nervt natürlich einen 2m und etwas schweren Kescher ein paar Kilometer zu schleppen.

    Ich bin neugiereig auf eure Tipps und bedanke mich schonmal im Vorraus.

    Philipp
     
  2. perchhunter

    perchhunter Twitch-Titan

    Registriert seit:
    20. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    96
    Likes erhalten:
    0
    Also da wäre die Berkley Skeletor als Rute zu empfehlen.

    Als Röllchen würde ich eine 1000er oder besser eine 2500er Shimano technium empfehlen.

    Wobei ich auch nicht der absolute Crack bin, die anderen können dir dazu bestimmt noch mehr sagen.


    Viel Glück bei der Suche
     
  3. Uruviel

    Uruviel Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Themen:
    11
    Beiträge:
    280
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich bin mit der 4000er red arc von spro auch sehr zufrieden
    ist deutlich leichter als die gleich große shimano (von der technium mgs mal abgesehen) und durch die größe auch etwas robuster als ne 1000er denk ich
    kostet so um die 90-100€

    frontbremse ist wohl stabiler als heck...
    bei der rute kann ich in der preislage nicht mitreden, habe als günstigen einstieg ne berkley cherrywood medium heavy 2.70 genommen - reicht mir momentan aus
    für mich sind die 2.70 ausreichend - hängt ja auch vom uferbewuchs und der benötigten wurfweite ab

    cu mike
     
  4. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich habe mein traumgerät in der berkley series one skeletor in 2,40 (ca. 115€) und der shimano technium 2500 fa (ca. 100-120€) gefunden. dazu noch 10er fireline und du wirfst bis zum mond ;)
    fürs feine bis mittlere spinnfischen optimal (auch wenn ich damit großhechte schleppen werde :twisted: )
     
  5. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ach ja: als tasche wär die rozemejr ködertasche zu empfehlen..
     
  6. Spinrute

    Spinrute Twitch-Titan

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Themen:
    0
    Beiträge:
    67
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bremke (Kreis GÖ)
    Von meinen Angeln (im Laufe der Jahre sammelt so einiges an) benutze ich in gut 90% meiner Ausflüge ans Wasser nur zwei; Zielfisch 1. Bachforelle, 2. Barsch:
    1. Rute Balzer Magna Matrix Spin 25 (Wg 3..25, Länge 1,95m) ca. 50,-
    Rolle Mitchell 308X ca. 40 .. 50,-
    Diese Angel führt meine (tendenziell feinen) Standardspinner und Blinker mit Gewichten zwischen knapp 5 bis max. 16 g.

    Wenn im Sommer und Herbst reichlich Beutefischbrut vorhanden ist, können gaaanz feine Köder sinnvoll werden. Dazu habe seit kurzem "Lieblingsangel2":
    2. Rute Mitchell Avocet UL Spin 180 (Wg 1..5, Länge 1,80m) ca. 35,-
    Rolle Mitchell AV-S 500-UL ca. 35,-

    Beide Kombinationen würde ich jederzeit wieder kaufen. Zur Rutenlänge: wenn es bewachsene Stellen am Ufer gibt, kann eine Rute schnell zu lang werden. Daher halte ich's lieber etwas kürzer als viele Andere...

    Mike
     
  7. Adri

    Adri Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    90
    Beiträge:
    422
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hallertau/Geisenfeld
    Also wenn du die neue Shimano Nexav 2500 FA kaufst bist du am Besten beraten, die hat fast alles was die teuren Shimano Rollen haben und für den von dir genannten Zweck scheint sie mir perfekt, zu dem fische ich unter anderem selbst diese Rolle und kann sie dir nur empfehlen und die kostet 34 Euro beim HAV-Hamburg!!!!

    10èr oder max. 12èr Fireline


    Yad Cleveland, Balzer Magna, oder absolute Spitzenklasse im Preisleistungsv. ist die Rotzemeijer Spinning und die Spin & Troll (60 Euro und 70 Euro) absolut top! Gibts bei Stollenwek!
     
  8. WoodyX6

    WoodyX6 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.109
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Canada
    die nexave kann man absolut nicht mit den "teuren shimanos" vergleichen :? :!: sie hat z.b. noch keine arb kugellager verbaut, der lauf ist wesentlich unruhiger usw. wenn man die beiden rollen mal in der hand hatte oder noch besser fischen konnte, merkt man schon ne riesen unterschied! soll nicht heißen, dass die nexave schrott ist, aber irgendwie muss ja der preis zustande kommen...da wird halt an den verbauten material gespart :roll:

    die technium ist schon ne top rolle! da kann man absolut nichts falsch machen und hat was für die ewigkeit.
    die skeletor noch dazu und du hast ne super gespann!!! ist jeden cent wert :D
     
  9. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ... cleveland und spin&troll sind fürs feine fischen zu heavy ... nimm skeletor, series one oder eine leichte ssgs von berkley und als alternative zu shimano technium /stradic dazu eine daiwa laguna 1500er oder 2000er.

    die daiwas spielen schon in der 150 euro klasse, sind sehr robust und langlebig, laufen prima, klasse bremssystem und lassen sich bei ebay regelmäßig für 40-50 euro nagelneu abschießen.
    dazu 10er/12er geflochtene ... und für das bei der rolle gesparte geld kannste dann gleich noch ne menge köder kaufen :wink:
     
  10. Daniel

    Daniel Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Themen:
    20
    Beiträge:
    527
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwedt/Oder
    Oder die Carat Spin 1 von Sportex, WG 12 G und in einer Länge von 2.1 Metern. Gibt`s auch in länger mit nem bissel mehr WG. Preis knapp über 100 Euro. Dazu dann noch die neue 1000Stradic(auch über 100 Eur)!!! Oha....für kleine Bäche optimal. :) 8)
    Gr D
     
  11. bielefelder86

    bielefelder86 Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Themen:
    1
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Danke für eure vielen Antworten. Da hat sich ja schon einiges herauskristallisiert. Kennst jemand schöne Raubfischgewässer in NRW. Welches sind da eure TOP-Gewässer?
     
  12. Adri

    Adri Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    90
    Beiträge:
    422
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hallertau/Geisenfeld
    Zu woody wollt ich sagen das man die neue shimano nexave durch mit teuren rollen vergleichen kann. Ich selber fische unteranderem die Stradic und eine tech. hab ich auch , aber wenn jemand nicht viel geld ausgeben möchte und auf sehr gute rollenqualität nicht verzichten möchte dann rate ich ihm durchaus zu einer neuen nexave fa. für barsch und zander und kleine bäche bekommst du die nicht kaput!!!garantiert!!und salzwasser ist es ja auch nicht!also einfach mal aufm boden bleiben!klar wenn man eine stradic gefischt hat weiß man wie geil die laufen aber dafür sinds halt um ein gutes teurer.
     
  13. gummihecht

    gummihecht Twitch-Titan

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Themen:
    5
    Beiträge:
    91
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rheinbach bei Bonn
    die nexave ist schon ganz gut aber lange nicht so gut wie z. B. eine twinpower da hat WoodyX6 schon ganz recht da wird am materil gespart
    mein freund hat die und bgei ihm hielt sie knapp ein jahr unter der gleichen belastung hält ne twinpower mind.5jahre
    also zwischen den rolln gibts schon unterschiede
     
  14. WoodyX6

    WoodyX6 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.109
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Canada
    @adri
    der bielefelder86 wollte bis 100€ für eine rolle ausgeben. von daher ist die technium schon die bessere wahl! auf dauer gesehen und auch so...naja hat halt jeder ne eigenen geschmack ;)
    das die nexave is ne gute rolle, allerdings verglichen mit rollen der gleichen preisklasse.
     
  15. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    der tackeljunge hat gesprochen! ;)
     
  16. Eddy

    Eddy Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Themen:
    6
    Beiträge:
    100
    Likes erhalten:
    0
    interesannt ist im momment bestimmt auch die "alte" stradic FA da ja seit einigen tagen das neu modell auf dem markt ist(nur fast nirgends erhältlich)!
    Deshalb gibt es die Stradic teilweise sogar für unter 100 Euro nagelneu bei einigen internethändlern zu erwerben und man bekommt ein bewährtes produkt also für einen guten preis mann muss nur etwas suchen wer die noch im angebot hat!!! Habe zum beispiel die STRADIC 1000 FA für schlappe 85 bei angler-oase gesehen wobei die 1000der vieleicht etwas zu klein ist???

    Gruß
    Eddy
     
  17. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Was die von Woody nicht identische Qualität der Nexave im Vergleich zu höherpreisigen Shimanos angeht muss ich ihm leider recht geben. Ich habe eine 2500er und die hat beim ersten (leicht) härteren Einsatz sehr schnell Schwächen gezeigt. Beim Fischen am Bodden war die Rolle erschreckend schnell sehr schwergängig bis schliesslich hakend im Lauf. Mit dem Leathermen und etwas zufällig an Bord befindlichem Fett (Vasline) war dem glücklicherweise recht einfach abgeholfen. Dennoch keine überzeugende Vorstellung. Der Lauf ist aber wieder super, jetzt natürlich mit richtigem Fett.

    Zum Zerstören von höherpreisigen Shimanos: also ich habe ausser der 2500 Nexave nur 1000er (Stradic, AErocast und die dritte weiss ich jetzt nicht...). Ich fische damit überall, also sowohl leichtes Fischen am Fjord auf Köhler, Dorsche vom Belly auf der Ostsee, Meerforellen an der Küste und Hechten und Rapfen hier zu hause. Keine der Rollen hat in den z.T. schon über 10 Jahren Fischen Schwierigkeiten bereitet (ausser die erste Stradic die während der Autofahrt vom Wagendach getürmt ist - die Sau :wink: ). Was ich sagen will ist, dass sich bei gelegentlicher Pflege die Shimanos - auch die kleinen - nicht so einfach töten lassen. Meiner Meinung kann man also durchaus 'ne 1000er kaufen, die Rute sollte nur sinnvoll dazu passen.

    Gruss,

    Wolf
     
  18. WoodyX6

    WoodyX6 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.109
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Canada
    8O :roll: :lol: :wink: :lol:

    is ja unmöglich, was sich die rolle da erlaubt :wink: wie sah sie nach diesem ausflug aus :D
     
  19. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ;)
     
  20. WoodyX6

    WoodyX6 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.109
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Canada
    recht hatter ja der leo :D

    hab wieder ne neues baby 8O die neue berkley signa pike 8'6ft bis 65 gr 8)
     

Diese Seite empfehlen