1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Welcher Blank

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von blazer, 16. Dezember 2008.

  1. blazer

    blazer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Themen:
    24
    Beiträge:
    109
    Likes erhalten:
    0
    Hi,

    ich möchte mir eine Rute zum Barschangeln aufbauen.

    Die Rute sollte so 2.10m sein.

    Als Köder möchte ich gerne Wobbler und Crankbaits 4- 10 cm einsetzen, sowie Gummis bis ca. 10 cm.

    Welchen Blank könnt Ihr mir für dieses Projekt empfehlen?

    Gruß

    blazer
     
  2. Pike-Piekser

    Pike-Piekser Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Themen:
    2
    Beiträge:
    118
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Oranienburg
  3. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Und: Die Köderlänge ist nicht entscheidend, sondern das Gewicht und der voraussichtliche Wasserwiderstand - und das um so mehr, je leichter die Teile werden....
    Weiterhin kannst Du Barschangeln mit Stationär- oder mit Baitcastrolle. Dafür würde ich sagen, brauchst Du ebenfalls unteschiedliche Blanks und eben auch unterschiedliche Ringe und Reel-Seats.
    Du darfst, wenn Du solche Fragen stellst, nicht erwarten, hier Hellseher anzutreffen, also wundere Dich nicht, wenn Du dann blöde - oder gar keine Antworten bekommst... Nun äußere Dich mal konkreter: - Wo angelst Du, Fluß, Bach Teich, See, Strömung, Tiefe
    -Womit willst Du angeln- Wurm, Spinner, Blinker, Jigs, Crankbaits, Softbaits, Finesse-Rigs, Popper....
    Wie tief ist es da?, Was für andere Fische können regelmäßig einsteigen,
    - willst Du vom Boot oder vom Ufer aus angeln?
    Was meinst´e denn, warum es so viele unterschiedlichen Ruten gibt?
    Anschließend gibt´et vielleicht auch wirklich vernünftige Ratschläge....
    Gruß
    Klausi, der alte Barschzocker
     
  4. blazer

    blazer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Themen:
    24
    Beiträge:
    109
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Klausi,

    Du hast natürlich recht und ich finde es gut, dass Du auf diese Punkte aufmerksam machst.

    Wenn man so ein Projekt startet, sollte man sich auch vorher Gedanken aber gut das für sowas Foren gibt.

    Als Rolle möchte ich eine Stationär einsetzen, da ich mit Baitcastrollen noch keine Erfahrung gemacht habe.

    Einsatzgebiet wird ein See sein vom Boot und vom Ufer. Der von 0.30cm - bis 2.50 tief ist.

    Als Köder hatte ich mir Würmer, Crankbaits , Twitschbaits und kleine Mepps vorgestellt. Habe mir aber noch keine gekauft.

    Tendiere da zu Squirill und Cyclone.

    Ich hoffe jetzt kommen wir der Sache schon etwas näher.

    Danke
     
  5. blazer

    blazer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Themen:
    24
    Beiträge:
    109
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Klaus,

    hast Du nun vielleicht einen Vorschlag?

    Gruß

    blazer
     
  6. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    @"der alte barschzocker": Mensch Klausi, haust aber auch immer "hart mit der Axt um Dich"... ABER RECHT HASTE WIEDER MAL, BEI DEN KOLLEGEN KOMMT DAS AN!
     

Diese Seite empfehlen