1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Welcher Bindestock als Einsteiger?

Dieses Thema im Forum "Fliegenfischen" wurde erstellt von DelPieto, 7. September 2011.

  1. DelPieto

    DelPieto Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Themen:
    12
    Beiträge:
    188
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hallo zusammen,

    nun betreibe ich das Fliegenfischen schon seit einiger Zeit und ich möchte es nicht mehr missen! Tolle Erlebnisse und Bekanntschaften! :)

    Da ich, wenn ich nicht grade Fliegen von Freunden fische, aber immer noch gekaufte Imitate ans Vorfach hänge möchte ich nun den nächsten Schritt machen und über den Winter das Binden anfangen.

    Habt ihr einen Tipp, welcher Bindestock ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat. Eine genaue Vorstellung wieviel ich ausgeben möchte habe ich noch nicht. Wenn ich für den Stock ohne Werkzeug unter 100€ bleiben könnte, wäre das super. Wenn der Sprung zur 200€ Klasse aber exorbitante Vorteile bringt, würde ich da sicher drüber nachdenken.

    Der Hersteller und die Marke sind mir egal. Wie gesagt, es soll ein Stock sein mit dem amnn arbeiten kann. Sprich drehbar und verschiedene Haken sollten leicht eingeklemmt und sicher gehalten werden können. Binden möchte ich alles was man mit der Peitsche werfen kann. Von kleinen Nymphen und Trockenen über Küstenfliegen bis hin zum Hechtstreamer.

    Danke für eure Hinweise!

    Gruß Peter
     
  2. carp_master

    carp_master Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    3. November 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    270
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    Ahoi,

    also, ich selber habe den Apex Vise oder auch hier. Voll rotierbar, robust, ohne weiteren SchnickSchnack. Für mich persönlich war ein klassischer Stock ohne Spielerei immer ausreichend, habe bis dato nix vermisst. Allerdings ist mein Einsatzbereich eher das Binden von kleinen Trockenfliegen und mittleren Streamern. Darüber habe ich noch nix gebunden...

    Die drei Bindestöcke von Baker-Flyfishing sollen aber auch nicht so schlecht sein.

    http://www.fliegenfischer-forum.de/bakerff9.html
    http://www.fliegenfischer-forum.de/bakerff7.html
    http://www.fliegenfischer-forum.de/bakerff2.html

    Da habe ich allerdings selber keine Erfahrung mit.

    Ebenfalls ein guter Stock für den Einstieg ist der Danvise, der ist sicherlich auch eine preisliche Option.

    Viel Spaß beim Binden ;-)
     
  3. schwarze-kerze

    schwarze-kerze Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Themen:
    11
    Beiträge:
    1.098
    Likes erhalten:
    0
    Also ich hab einen Bindestock ,der hat vor 15 Jahren 25 Mark gekostet.Aus Ganzmetall mit Bodenplatte,Tischklemme und 2 verschieden grossen Klemmen. Der genügt mir voll und ganz.Auch ohne Name .
     
  4. Eric1987

    Eric1987 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Themen:
    15
    Beiträge:
    198
    Likes erhalten:
    0
    Bindestock Danvise Innovation

    das is meiner ein super teil perfekt für den einstieg binde auch erst seit nem knappen halben jahr damit und völlig zufrieden dann beleibt mehr für bindematerial über.

    gruß
     
  5. DelPieto

    DelPieto Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Themen:
    12
    Beiträge:
    188
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Dank euch für die Infos....

    werde mir das alles mal gründlich anschauen, nochmal mit Kollegen diskutieren und dann zuschlagen!

    Ich berichte dann, welcher es geworden ist! ;)
     
  6. ceram

    ceram Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    457
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main, Germany
  7. SEBLING

    SEBLING Angellateinschüler

    Registriert seit:
    22. August 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Bindestock Danvise Danica das is meine empfelung kannst damit von der kleinsten Trockenfliege bis zum grössten Hechtstreamer , bin damit sehr zufrieden kiegste schon ab 60 € würde dir aber die Bodenplatte empfehlen.
    noch mehr Informationen kriegste bei http://www.adh-fishing.de

    Viel spass beim binden
     

Diese Seite empfehlen