1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Welchen E Motor kaufen mit Leistung und wenig Stromverbrauch???

Dieses Thema im Forum "(Belly-)Boote" wurde erstellt von Kent, 13. Dezember 2015.

  1. Kent

    Kent Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. März 2010
    Themen:
    22
    Beiträge:
    91
    Likes erhalten:
    0
    Moin, ich suche einen E Motor für mein Hansvik Roer 430 soll halt normal hinten montiert werden und das Boot gut voranbringen weil ich eigentlich keinen Benziner dazu kaufen wollte. Also sozusagen die eierlegende Wollmilchsau wenig Stromverbrauch und viel Leistung. So dann schiesst mal los.....
     
  2. FangFabrik

    FangFabrik Echo-Orakel

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Themen:
    4
    Beiträge:
    206
    Likes erhalten:
    0
  3. Kent

    Kent Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. März 2010
    Themen:
    22
    Beiträge:
    91
    Likes erhalten:
    0
    Hatte ich auch schon im Auge aber da muss ich batterientechnisch wohl ziemlich gas geben oder also 2 mal 100ah mindestens und ich glaube normale autobatterien oder agm sind eher nicht so angebracht oder? Und blei sind ja nicht gerade günstig aber klar 24 Volt wär schon schlau.Was ist mit Motorguide haben die echt nur Bug montierte? Der Xi5 ist hammer mit gps, sonar usw. abergibt es nicht fürs heck oder
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2015
  4. coreboat

    coreboat Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    480
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Tittmoning
    Wenn du Leistung willst, dann wirst du an einer 24 Volt Lösung nicht vorbei kommen und da ist der Haswing Protruar sicherlich die erste Wahl - oder du wartest auf die neuen Nachfolgemodelle. Wann die kommen, weiß allerings bisher niemand, obwohl sie schon vor längerem angekündigt wurden. Haswing lässt sich da offenbar Zeit, bis sie wirklich marktreif sind.

    Zum Verbrauch des Protruar: Wenn du Vollgas fährst, braucht der natürlich knapp 50 Ampere, aber wenn du im Teillastbereich fährst, sinkt der Verbrauch gewaltig bei vergleichsweise wenig Geschwindigkeitsverlust. Schleppen bei ca. 3 km/h z.B. kannst du mit den 100 Ah den ganzen Tag, wahrscheinlich zwei Tage.

    Von Motorguide gibt es natürlich auch Heckmotoren, aber die sind vom Funktionsumfang auch nicht anders als die Konkurrenz, also ohne GPS.

    Wenn dir ein schneller, stufenloser Heckmotor reicht, dann würde ich mir die neuen Haswing Osapian D 55 ansehen: stufenlose Geschwindigkeitsregelung, preiswert, hohe Leistung und geringer Verbrauch für einen 55 lbs Motor. Der D 55 hat einen Bürstenmotor und ist dadurch natürlich leiser als z.B. der Protruar.
     
  5. Kent

    Kent Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. März 2010
    Themen:
    22
    Beiträge:
    91
    Likes erhalten:
    0
    Die Frage ist nur ob der Osapian 55 D ausreicht wenn mal etwas welle ist schön ist natürlich das es 12 Volt ist, was hat er mit der Bugmontage auf sich bei Motorguide und co ist das so viel besser gibt es da keine Einbußen beim V max etc.?
     
  6. coreboat

    coreboat Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    480
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Tittmoning
    Bugmontage hat Vor- und Nachteile. Imho ist es aber keine Alternative, sondern nur eine zusätzliche Option. Bei manchen Booten ist zudem der Geradeauslauf grottig schlecht.

    Ob der Motor ausreicht, musst du im Zweifelsfall ausprobieren mit einem vergleichbaren Motor wie eben dem Osapian 55, Rhino VX54 und baugleiche / bauähnliche.
     
  7. Varly

    Varly Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Themen:
    18
    Beiträge:
    195
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schaumburg
    Das mit dem Geradeauslauf kann ich bestätigen. Bei meinem Boot muss ich den Bugmotor ständig nachkorrigieren um halbwegs geradeaus zu fahren.
    Deswegen werde ich mir noch einen Heckmotor dazu holen um die die Spots zu wechseln.
     
  8. Odeldideldei

    Odeldideldei Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    27. September 2016
    Themen:
    0
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Hallo! ich habe vor dem Kauf auch alle möglichen Informationen gesammelt. Guck dich mal hier ein bisschen um da wird alles ganz gut erklärt finde ich.....
     
  9. LenSch

    LenSch Master-Caster

    Registriert seit:
    25. April 2013
    Themen:
    24
    Beiträge:
    506
    Likes erhalten:
    5
    @Odeldideldei : Willkommen im Forum! Könntest du dich bitte kurz vorstellen?
     

Diese Seite empfehlen