1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Welchen Drilling/Splitring?

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von Muskiefan, 22. November 2008.

  1. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
  2. ChristianO

    ChristianO Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Oktober 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    732
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    Oberbayern
    Re: Welchen Drilling?

    Hallo,

    den VMC habe ich selbst schon gefischt und finde er ist sehr gut und sehr scharf. Die VMC sind halt meistens eher dünndrähtig und dringen dadurch sehr gut ins Fischmaul ein, bei einem Hänger kann mann sie leichter aufbiegen. Den ersten Drilling habe ich noch nicht gefischt.

    LG Christian
     
  3. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    Re: Welchen Drilling?

    sind aber schon einigermaßen stabil?
     
  4. Tinski

    Tinski Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Oktober 2008
    Themen:
    20
    Beiträge:
    125
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Limburg
    Re: Welchen Drilling?

    Verguck ich mich da gerade, oder sind beim Barbarian Drilling die Wiederhaken außen?

    Ich benutze immer die VMCs und bin damit bisher sehr zufrieden, und den Drill halten sie ( bei mir zumindest) immer stand.
     
  5. angeljoe2008

    angeljoe2008 Master-Caster

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Themen:
    11
    Beiträge:
    616
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Re: Welchen Drilling?

    ..bei dem Barbarian handelt es sich tatsächlich um das Outbarb-Modell. Ist eigentlich nur wirklich sinnvoll z.B. bei Meerforellen.
    Grundsätzlich kann ich auf jeden Fall noch die Owner-Drillinge empfehlen. Bleiben lange extrem scharf.
    beste grüße
    jonas
     
  6. ChristianO

    ChristianO Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Oktober 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    732
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    Oberbayern
    Re: Welchen Drilling?

    ich hatte noch nie probleme und kann sie dir nur empfehlen.
     
  7. T-Wahn88

    T-Wahn88 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Themen:
    56
    Beiträge:
    1.174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lingen
    Re: Welchen Drilling?

    mal so ne Frage: Wieso macht es beim Meerforellen-Fischen Sinn? Ich mein ich werd wohl eh nie auf Meerforellen fischen, trotzdem würd mich das mal interessieren
     
  8. Speedmaster

    Speedmaster Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. Dezember 2006
    Themen:
    24
    Beiträge:
    285
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Re: Welchen Drilling?

    Als 1. muß ich sagen,daß das 1.Modell kein VMC,sondern Gamakatsu ist.Und von denen würde ich dir abraten,ich hatte viel Ausschuß dabei(ganz beschissene lötstellen)! Ich benutze auf Hecht nur nochVMC Cone Cut Drillinge,die sind sehr stabiel,und beim Askari auch relatiev günstig.Größe 1-kosten 10 stück 4,95!
     
  9. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Re: Welchen Drilling?

    @Muskie .. um wieviele Stück soll es sich denn handeln ?

    Denn wenn Du schon die Frage nach guten Drillingen stellst & dazu noch die richtige Seite gleich verlinkst (denn woanders habe ich diese bisher noch nicht kaufen können), dann lege auch nen Euro drauf & hole Dir ...

    [​IMG]

    Die Dinger sind megascharf, extrem stabil & sitzen SOFORT.
    Nutzen die beim Fischen auf Salmoniden ... & es kommt nix andres mehr an die Köder.

    Gruss
     
  10. Gunni77

    Gunni77 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    173
    Likes erhalten:
    0
    Re: Welchen Drilling?

    Wenn man kein Nirosta braucht:

    http://www.camo-tackle.de/tx³-point-rotating-drillinge-p-3896.html

    Ich finde nicht rostende Haken im Süßwasser überflüssig, sie sind meistens arg dickdrätig. Mal ab davon, dass ein Fisch, sollte er doch eimal abreißen, dann gar keine Chance mehr hat den Haken los zu werden. Ist nur so ein Gedanke...
     
  11. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Re: Welchen Drilling?

    Ist schon richtig Gunni .. deshalb fische ich die Permas auch im Salzwasser .. schrieb ja Salmos usw.
    Hatte aus Bequemlichkeit auch nur das Foto genommen, was ich aufm Space liegen hatte & das waren die Perma Steel. Muskie kann natürlich die rostenden kaufen .. sind ja auch deutlich günstiger ;)
     
  12. Gunni77

    Gunni77 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    173
    Likes erhalten:
    0
    Re: Welchen Drilling?

    Stimmt, ist auch deutlich preiswerter. Mal ab davon sind die Haken wirklich scharf, obwohl sie auf den ersten Blick wie die billig brünierten wirken.

    Ach ja, das Meer vor der Tür, das wär schon was...und sonst, alles fit? Was macht die angelei?
     
  13. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Re: Welchen Drilling?

    PM ;)
     
  14. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    Re: Welchen Drilling?

    Danke Leute habt mir weitergeholfen, :D
    Werd die Excalibur nehmen gefallen mir Preis ist ja auch noch OK 8)
     
  15. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    Re: Welchen Drilling?

    Achja suche auch noch nach guten Sprengringen für meine Blinker/Wobbler

    Weiß jemand welche?
    die Standartsprengringe taugen mir eigentlich überhaupt nicht(besonders die an den Blinkern) :roll:


    Die von Jackson könnten ja http://www.fischparade.de/index.php/cat/c693_Sprengringe.html
     
  16. AssAssasin

    AssAssasin Gummipapst

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    940
    Likes erhalten:
    0
    Bei mir kommen nur die Rosco Sprengringe dran, haben mich noch nie enttäuscht.
     
  17. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
  18. AssAssasin

    AssAssasin Gummipapst

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    940
    Likes erhalten:
    0
    Ja, allerdings reichen mir 7-10mm für die meisten Gelegenheiten.
    Gibt´s auch recht günstig bei ibäh.

    Bedenke auch dass du die Dinger ohne Sprengringzange nicht montiert kriegst weil sie extrem stabil sind !
     
  19. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    jo, danke werd mir die auch mal holen

    also Sprengringzange hab ich :wink:
     
  20. Crankstylerz

    Crankstylerz Twitch-Titan

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    52
    Likes erhalten:
    0
    Wir können drei Hersteller Empfehlen.Owner die zwei Modelle anbieten Needle Point und die Cutting Points Drillinge die mit unglaublicher Schärfe trumpfen.Gamakatsu,wo der Treble 13B besonders in den kleinen grössen punktet durch extreme Drahtstärke und Hayabusa die den Ownern sehr ähneln allerdings teurer sind.Sprengringe entweder von Owner oder von Select Fishing.
     

Diese Seite empfehlen