1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Welchen Bootslack

Dieses Thema im Forum "Barsch-Alarm-Werkstatt" wurde erstellt von BassAction, 3. April 2014.

  1. BassAction

    BassAction Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. November 2013
    Themen:
    7
    Beiträge:
    52
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    BRB
    Moin,
    Welchen Bootslack nehmt ihr zum Schutz eurer Eigenbau Wobbler und welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?
     
  2. donak

    donak Master-Caster

    Registriert seit:
    27. Oktober 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    585
    Likes erhalten:
    242
    Ort:
    Zetel
    Wenn ich mal Holzköder baue und dann mit der Leinölfirnis Methode behandel, habe ich als Endlack diesen Lack benutzt. http://www.ebay.de/itm/Bootslack-Ya...n_Heimwerker_Farben_Lacke&hash=item4aaaaff03f

    Da ich aber meine Köder meistens aus PU Hartschaum baue, nehme ich als einfach 5 Minuten Epoxy als Versiegelung, mache dann auch nur eine Schicht, da PU ja kein Wasser zieht.

    Das 5 Minuten Epoxy kannst du aber auch bei Holzködern benutzen.

    Werde mir jetzt aber ein Köderkarusell bauen und dann bei Zeiten mal das Epoxy von Behnke probieren.
     
  3. BassAction

    BassAction Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. November 2013
    Themen:
    7
    Beiträge:
    52
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    BRB
    Da ich meine Köder mit der Airbrush Pistole würde ich schon bei den Lacken bleiben.Bisher hab ich von schöner Wohnen den KlarLack genommen,wollte mich Jetzt aber nach alternativen umsehen.
    Glaube nicht das sich das 5min Epoxy mit Airbrush so gut macht,oder doch?
     
  4. donak

    donak Master-Caster

    Registriert seit:
    27. Oktober 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    585
    Likes erhalten:
    242
    Ort:
    Zetel
    Ich brushe meine Köder auch, allerdings versiegele ich die danach mit nem Pinsel. Warum muss du unbedingt Lack durch die Airbrush aufbringen??? Und Epoxy und Airbrush ist natürlich keine gute Idee, die ist danach vermutlich hin.

    Aus was für nem Material baust du die Köder denn?
     
  5. BassAction

    BassAction Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. November 2013
    Themen:
    7
    Beiträge:
    52
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    BRB
    Ich habe auch schon mal den Klarlack per Pinsel aufgebracht,fand aber das es uneben war.Dagegen mit AB schön gleichmäßig.Zwar musste ich 3 durchgänge machen,um eine zufriedenes Ergebnis zu erzielen in Hinsicht auf die dicke.
    Weiss aber auch nicht wie es beim 5min Epoxy mit Pinsel aussieht,deshalb will ich mir ja mehr Erfahrungen einholen bevor ich was falsches kaufe.

    Baue meine Köder aus Balsa oder Abachii, je nach tiefe.
     
  6. Bulettenbär

    Bulettenbär Echo-Orakel

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Themen:
    0
    Beiträge:
    191
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hagen
    Ich finde keine Angabe ob der Lack UV-stabil ist. Bei dem Preis ist das auch fraglich. Wie sind deine Erfahrungen?

    Eine Alternative ist der Yachtcare G8
     
  7. donak

    donak Master-Caster

    Registriert seit:
    27. Oktober 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    585
    Likes erhalten:
    242
    Ort:
    Zetel
    Zur UV Beständigkeit, kann ich keine Angaben machen.
     
  8. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.619
    Likes erhalten:
    125
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Ich habe den Lack für einen Bootsboden (als Endlack) benutzt, da konnte ich keinerlei Veränderungen durch UV Einstrahlung feststellen.
    Bei dem Preis kann man das ja auch mal bei nem Wobbler testen, oder? ;-)
     
  9. wallerknaller77

    wallerknaller77 Belly Burner

    Registriert seit:
    18. Oktober 2013
    Themen:
    2
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunker City
    Bei einem Wobbler wird s schwer sauber zu arbeiten (wg der Aussparung an der Tauchschaufel ).
     
  10. senso

    senso Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. Oktober 2006
    Themen:
    0
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    0
    [h=1]Envirotex Lite gibt es in der Bucht. Ich habe damit gute Erfahrungen gmacht. Kein matt werden o.ä.
    [/h]Gruß
     
  11. donak

    donak Master-Caster

    Registriert seit:
    27. Oktober 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    585
    Likes erhalten:
    242
    Ort:
    Zetel
    Envirotex ist auch das non plus ultra, denke ich, obwohl ich es selber noch nicht benutzt habe. Quasi Highend.
     
  12. wallerknaller77

    wallerknaller77 Belly Burner

    Registriert seit:
    18. Oktober 2013
    Themen:
    2
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunker City
    Wobei Eviro Tex Lite nicht UV beständig ist ! ...aber der Hersteller bietet auch ein anderes Produkt an , welches UV beständig ist.
     

Diese Seite empfehlen