1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

welche wobbler

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von maiki77, 11. Januar 2009.

  1. maiki77

    maiki77 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    3. Januar 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    0
    hi leute.

    wollte mal fragen welche wobber ich mir zu legen sollte als neu einsteiger.
    zielfisch:hecht zander barsch
    wäre nett wenn ihr schreiben würdet welcher wobbler für welchen fisch.
    mfg maiki
     
  2. diemai

    diemai Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    159
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwarzenbek/Schleswig-Holstein
    @ maiki77

    Besser wäre noch , wenn du noch GENAUE Gewässerbeschreibungen(Tiefen , Vegetation , Bodenbeschaffenheit , Wassertrübung , etc .) geben könntest , man kann dir aus der Entfernung ja schließlich keinen Tieftauchwobbler für einen flachen Moorsee empfehlen !

    Gruß , diemai
     
  3. maiki77

    maiki77 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    3. Januar 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    0
    ja hi.
    die gewässer sind von 2 bis 6 meter tief überwiegend trüb sandiger bis kiesiger untergrund zum einen.ansonsten ehr schlammig mit krautbewuchs.
    mfg maiki
     
  4. phillip

    phillip Master-Caster

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    573
    Likes erhalten:
    0
  5. steff192

    steff192 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.356
    Likes erhalten:
    0
    angelst du von boot aus,oder ufer?
     
  6. maiki77

    maiki77 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    3. Januar 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    0
    hi dürfen leider nur vom ufer angeln.
    mfg maiki
     
  7. diemai

    diemai Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    159
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwarzenbek/Schleswig-Holstein
    @ maiki77

    Na ja , die obigen Links geben ja schon einiges her , da sieht man ja schon jetzt den Wald vor lauter Bäumen kaum .

    Na ja , vom Ufer aus mit Tieftauchwobblern zu angeln , find ich ziehmlich blöd , selbst wenn es weiter draußen die 6 Meter hat , wird der Wobbler ja irgendwann in die ufernahe Krautzone gelangen , und das is sowas von lästig , andauernd den Salat vom Haken zu pulen .

    Ausnahme : Das Ufer fällt steil ab und ist relativ frei von Kraut !

    Ansonsten sind Tieftauchwobbler mit ihrer langen Lippe nicht so anfällig für Hänger , denn sobald sie irgenwo anstupsen , läßt man sie einfach etwas aufsteigen .
    Allerdings sind sie im Allgemeinen 'was für die kalte Jahreszeit , wenn die Räuber tiefer stehen .

    Ansonsten kannst du von Frühjahr bis in den Herbst hinein mit Wobblern arbeiten , die von Oberfläche bis auf ca. 3 m Tiefe laufen(damit natürlich auch in entsprechend flachen Bereichen angeln) .

    Von der Größe her würde ich sagen , 5cm bis 10 cm für Barsch und 13 bis 20 cm für Hecht , für Zander irgendwo dazwischen , wobei die Übergänge fließend sind .

    Es heißt , das man in der wärmeren Jahreszeit eher kleinere Köder nehmen sollte , da dann viele Kleinfische vorkommen , die um diese Zeit die Hauptbeute der Räuber sind .
    Im Spätherbst und Winter sollten die Köder dann größer sein(und langsamer geführt werden) , weil die Räuber sich dann eher mit wenig Aufwand einen möglichst großen Happen schnappen möchten .

    Aber 20cm Wobbler vom Ufer zu werfen ist auch nicht 'grade das Gelbe auf die Dauer , ich fische dann lieber größere Blinker .

    Gruß , diemai
     
  8. belugahunter

    belugahunter Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    3. Januar 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    0
    Ich weis jetzt net ob Ich hier richtig bin, klinke mich halt einfach mal ein. Kann mir jemand von euch was über WWW.SPINNERUNDCO.DE sagen. Sind die ok. Haben MEGABASS und LUCKY CRAFT zu guten Preisen. Sorry MAIKI77 wen ich dazwischen gehe ist ja eventuell auch für dich wichtig
     
  9. ned25

    ned25 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. August 2008
    Themen:
    12
    Beiträge:
    178
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    73760
    Hallo,

    also zuerstmal kann ich Dir sagen --kauf Dir keinen billigmist, die laufen schlecht und fangen nichts-- :!:

    Ich kann Dir aus eigenen sehr guten erfahrungen Lucky Craft empfehlen, das modell Pointer 128 vor allem ist genial auf hecht. Ich weiß der ist teuer aber es gibt auf jeden fall einen unterschied zu den Billigen.

    Illex Fische ich nicht aber hier reden viele sehr gut von Illex, dazu kann ich dir nicht mehr sagen.

    Rapalla ist nicht schlecht vor allem die X-Rap serie, davon hab ich ein paar. Mit denen fängt man auch und die kosten deutlich weniger, das geld ist nicht rausgeschmissen. Aber Meine Lucky's fangen besser.

    Gruß
    ned25
     
  10. rallye-vid

    rallye-vid Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. September 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    277
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    Maiki, können mal die Tage bei Specht einkaufen gehen.

    Dann hast du erstmal ein paar Wobbler ;)
     
  11. FMOTY

    FMOTY Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. Januar 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    178
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi Maiki,

    erzähl doch erstmal was über Deine Rute (bzw. Ruten). WG, Länge, Action!!

    Dann kann ich Dir sagen welche Wobbler Du überhaupt vernünftig führen kannst!!
     

Diese Seite empfehlen