1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Welche Schnurstärke (Power Pro) für schwerere Zanderangelei?

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von Nitro, 12. Juli 2013.

  1. Nitro

    Nitro Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    60
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Köllefornia Beach
    Ich habe eine Frage an die Tackle-Experten unter euch:

    Und zwar frage ich mich, welche Stärke (kg/lbs) ich für die schwerere Zanderangelei im Rhein kaufen soll. Gefischt wird mit ner 4000er Rolle an ner diaflsh xh. Ich möchte mir gerne ne Power Pro super 8 Slick oder Bite motion zulegen.

    Über zahlreiche Antworten würde ich mich sehr freuen!

    Besten Gruß!
     
  2. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.046
    Likes erhalten:
    211
    Ort:
    63303 Dreieich
    Ne 15er reicht.... fische ich auch. Würde nicht höher gehen, da der Strömungsdruck auf die Schnur steigt!
     
  3. Basshunter94

    Basshunter94 Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    631
    Likes erhalten:
    15
    Seh ich genauso wie Fr33.
    Die reißt nicht :))
     
  4. Nitro

    Nitro Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    60
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Köllefornia Beach
    Re: Welche Schnurstärke (Power Pro) für schwerere Zanderan

    15 was? kg/lbs/mm ?
     
  5. silversurfer

    silversurfer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    411
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    am Wasser
    Re: Welche Schnurstärke (Power Pro) für schwerere Zanderan

    sicher 0,15 mm.

    Die reißt du so schnell nicht ab.
    die s8s hat mich aber im gegensatz zur normalen pp nicht überzeugt.
    bei den 8fach geflochtenen such ich noch nach "meiner" schnur.

    gruß

    Stefan
     
  6. Perch2711

    Perch2711 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.565
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    MV
    Seh ich auch so eine 15er PP kriegt so schnell kein Fisch durch. Ich persönlich habe sie aif meiner schweren Hechtkombo die deiner Zanderkombo schon sehr nahe kommt, daher sollte es passen. Als Farbe kann och dir gelb ans Herz legen.
     
  7. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.046
    Likes erhalten:
    211
    Ort:
    63303 Dreieich
    Eigentlich würde auch ne 13er (0,13mm) reichen - aber da ich hier schon Praxiserfahrungen gesammelt habe, hab ich wieder ne 15er genommen.

    Die 13er ist doch noch nen ticken Empfindlicher, wenn man mal nen Hänger hat oder an der Buhne an den Steinen entlangschrammt..... und soviel mehr Druck herrscht zw. ner 13er und 15er pp auch nicht...
     
  8. Nitro

    Nitro Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    60
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Köllefornia Beach
    Danke für eure Antworten!

    Mit der s8s habe ich noch keine Erfahrung. Was genau stört Dich daran?

    Die "normale" hab ich in unterschiedlichen Stärken und bin recht zufrieden. Finde allerdings, dass sie schon recht schnell verschleisst (verblasst, irgendwie labberiger wird).

    Ich will unter anderen 6 shaker fischen und am Rhein hab ich des öfteren Hänger, die teils nur mit brachialen Methoden noch zu retten sind. Die 15er reicht das aus? keine Einwände? andere Hinweise, Fragen oder Einwände sind ausdrücklich erwünscht!
     
  9. Cobe

    Cobe Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Themen:
    1
    Beiträge:
    176
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    Rheinhessen
    mal kurz OT (die alte Geschichte): Entspricht demnach die 0,13 der 10lbs Version, die 0,15 der 15lbs ?

    Edit: Selbst nochmal gesucht, Tomi Engel hat im AB das hier gepostet:

    20lbs = 23er
    15lbs = 19er
    10 lbs= 15er
    8lbs = 13er

    Beziehend aud die amerikanischen lbs Angaben, da dort die Nassknotenfestigkeit angegeben wird. Bei uns die lineare Tragkragkraft.

    Könnt ihr das vielleicht so bestätigen?
     
  10. Nitro

    Nitro Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    60
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Köllefornia Beach
  11. Cobe

    Cobe Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Themen:
    1
    Beiträge:
    176
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    Rheinhessen
    Da liegt glaube ich das Problem, die Amis geben soweit ich weiß eine Tragkraft an, die die Schnur auch auf jeden Fall hält, also eine Knotentragkraft. Nicht, wie in Deutschland, die lineare.
    Daher meine Frage. Wenn das für dich ok ist können wir das hier stehen lassen, ansonsten mach ich vll mal nen eigenen Faden auf.
     
  12. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.046
    Likes erhalten:
    211
    Ort:
    63303 Dreieich
    Die von Tomi gelistete Tabelle ist korrekt....
    Hab hier ne Spule weisser 10Lbs PP liegen... auf der Unterseite ist ein Label mit dem Diameter. Ist ne 0,15mm.....
     
  13. silversurfer

    silversurfer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    411
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    am Wasser
    Mich hat extrem die doch sehr weite Flechtung gestört und dass die Schnur entgegen meiner normalen PP schnell verblasst und auffasert. Am Abrieb durch Grundberührung kann es nichgt gelegen haben. Die Schnur sah nach 2 Tagen Bodden vom Boot aus bescheiden aus... An den Rutenringen lag es nicht - die waren tip top. Aber schön leise ist die Schnur beim Fischen. Abrisse usw gab es aber keine.
    Hab jetzt die Daiwa 8 Braid, konnte die aber noch nicht fischen. Die Flechtung ist aber schon deutlich enger. Einige Proben der 8 Falcon von U.Beyer hab ich auch da. Die 7kg und die 11kg. Könnten mir beide vom ersten Eindruck her gefallen, falls sich die Daiwa nicht durchsetzt.

    Gruß

    Stefan
     
  14. minden

    minden Master-Caster

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Themen:
    12
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hinter den Bergen, bei den 7 Zwergen
    Ich bin geheilt von der PP.
    Hab früher nur Stroft gefischt, war aber recht teuer weil ich teils 2-4 Spulenladungen á 200m pro Jahr durchgehauen hatte (Hänger, Stellen wo die Schnur über ne Unterwasserbuhne gefischt werden musste ,...,..). Das war zu teuer.
    Dann bin ich auf PP 8 Slick, war nicht so der Hit, dann auf normale PP, erste Ladung war ganz gut, jetzt 2 neue Ladungen fürn Arsch (kommen aus dem selben laden, also keine ebay Schnur). Die franste super schnell auf, und bei Hängern riss die oft mittendrin..so waren 400m dieses Jahr in paar Monaten weg/:

    Jetzt teste ich grade die Spro Snyper. Bin gespannt,...
    Ansonsten ist die Stroft ne Top Schnur, wenn ich nicht bald ne Alternative finde werde ich auch wieder dahin zurückkehren (auf allen anderen Ruten ausser der Zander/Hecht-Wurfrute ist und bleibt auch ne Stroft!).
     
  15. Münchner-Spezl

    Münchner-Spezl Twitch-Titan

    Registriert seit:
    3. April 2013
    Themen:
    2
    Beiträge:
    52
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    München
  16. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.046
    Likes erhalten:
    211
    Ort:
    63303 Dreieich
    Die Tabellen kenne ich.... beachtet aber, dass die Rechte Tabelle eine Zeile mehr hat ;)

    Die 5Lbs ist nämlich die 0,10er / 8Lbs = 0,13mm / 10Lbs = 0,15mm/....
     
  17. silversurfer

    silversurfer Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    411
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    am Wasser
    Wahnsinn, so Unteschiedlich sind die Chargen. Ich hab mir vor 1,5 Jahren ne Großspule der 0,15er geordert und hab mit der Null Probleme. Die Farbe hält deutlich besser als bei der s8s und Ausfasern ist auch nicht zu beobachten. Nur etwas laut ist sie.
    Solche Produktionsschwankungen sollten in der heutigen Zeit vermeidbar sein.
    Die Stroft würde mich auch reizen, aber irgendwie scheue ich mich noch den Preis zu zahlen...

    Gruß

    Stefan
     
  18. Nitro

    Nitro Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    60
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Köllefornia Beach
    Ich hab mir schon 2 mal ne 10 lbs Version bestellt und da hat sich die Qualität auch unterschieden. Aber insgesamt waren die ok. Dann hatte ich auch mal ne 15 lbs Version, die super laut war und auch aufgeribbelt ist.

    Ich glaube die 10 lbs wäre mir zu dünn für mein Vorhaben. Die fische ich auf Rapfen und Barsch.

    Wirkt leider nicht unbedingt vertrauenswürdig, wenn die neunen als verbessert und ausgefeilter beschriebenen Produkte schlechter daherkommen als die alt bewährten.

    Da kann man in der Tat mal über Alternativen nachdenken. Danke für die zahlreichen Kommentare!
     
  19. Wolf.S.Barsch

    Wolf.S.Barsch Angellateinschüler

    Registriert seit:
    7. November 2013
    Themen:
    2
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Worms am Rhein
    Zander,auch die kapitalen Exemplare,zählen nicht gerade zu den kampstärksten Fischen in unseren Gewässern. Vom Fisch her reicht da ne 4 kg Schnur. Aber im Rhein mit den vielen Steinen (angle da selbst) brauchst du gezwungenermaßen ne 15 er Geflochtene oder ne 30 er Mono. Tight Lines.
     
  20. zanderisi

    zanderisi Nachläufer

    Registriert seit:
    16. Januar 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    0
    Ich habe die PP s8s in als 0,19mm auf der Hechtpeitsche. Gefischt hab ich sie diese Saison auf dem Bodden und der Ostsee und ich bin sehr zufrieden mit der Schnur egal ob Hechtangeln oder auf der Ostsee auf Dorsch mit Steinkontakten ..... hat sie mich nicht im Stich gelassen.

    Die Farbe hält super (gelb) kein Ausfransen zu erkennen und die Schnur lässt sich sehr gut werfen und ist geschmeidig.

    Mich hat sie überzeugt!!!!!!!!
     

Diese Seite empfehlen