1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Welche Schnur zum X-ten

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von hidalgo, 16. Dezember 2007.

  1. hidalgo

    hidalgo Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Hallo miteinander

    Ja, ich hab hier schon einiges ueber Schnuere gelesen. Aber ich derart keine Ahnung, dass es mich leider mehr verwirrt als belehrt. :oops:

    Ich habe eine Skeletor 2.1m 2-12g und eine Shimano Technium 1000 FA gekauft. Ich will damit Egli (Flussbarsch) und Sonnenbarsche :)mrgreen:) fangen, am See vom Ufer aus. Die Koeder sind Spinner, Loeffeli, kleine Wobbler, Twister und diese hier:
    Jackson Vib

    Mono oder geflochten?
    Staerke?
    Marke?

    Ich hoffe sehr ihr koennt mir helfen, den die Kerle in den Fischerlaeden hier in der Gegend sind nicht gerade hilfsbereit. Wenn du da reinkommst und unter 50 bist, wirst gleich schraeg angeguckt... :x

    Tschou zaeme

    Hidalgo
     
  2. nordenrockt

    nordenrockt Gummipapst

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    858
    Likes erhalten:
    13
    bei spinneri und löffeli würd ich zur mono greiffen, sonst ne fireline crystal.
    bei mono kann ich dir zur tubertint cosmos uc-10 raten. ist eigentlich eine matchschnur, aber ich finde sie erstklassig. früher habe ich auch viel die centron von daiwa gefischt.
     
  3. hidalgo

    hidalgo Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Danke fuer die Antwort! Ich glaube ich werde auch ne Mono nehmen. Denn was anderes hab ich noch nie gefischt. Und ist eigentlich ganz gut gegangen. :roll:
    Und wenn ich dann von gefrorenen Schnueren, Pelzen und Kratzgeraeuschen hoehre, wecht das nicht gerade mein Vertrauen. :?
    Ich hab etwas Muehe bei der Schnurdicke. Eine Mono von 0.14 sollte bei einer rechten Bremse ja schon gehen, oder?!
    Kennt ihr eine Mono mit der man weit werfen kann und die wenig Dehnung hat?

    @ Nordenrockt: Was gefaellt dir denn an der tubertint cosmos uc-10? Und wieso fischst du die Centron von Daiwa nicht mehr?

    Edit: Ich wuerde gerne mal eine farbige Schnur fischen. Hab ich noch nie. Ist sich er von Vorteil wenn man die Schnur besser sieht. Stimmt das dass farbige Schnuere etwas schwaecher sind wegen der Farbe? :?:

    Gruss
     
  4. nordenrockt

    nordenrockt Gummipapst

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    858
    Likes erhalten:
    13
    ich fische die centron nur noch auf meinen plumsangler combos, auf allen spincombos habe ich geflecht, ausser bei den leichteren für barsch. dort dann die tubertini, weil sie geschmeidig ist und wie ich finde auch wenig dehnung hat. ausserdem gibts äusserst selten tüddel.
    farbige schnüre würde ich dir nur zum jiggen empfehlen, dann aber auch geflochtene.
    warum nicht beides? in der regel haben doch alle rollen 2 spulen im lieferumfag :)
     

Diese Seite empfehlen