1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Welche Rolle könnt ihr empehlen???

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von Barschandy, 1. April 2010.

  1. Barschandy

    Barschandy Master-Caster

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Themen:
    41
    Beiträge:
    607
    Likes erhalten:
    1
    Hallo Gemeinde,
    ich suche nach zwei neuen Rollen und zwar:
    eine neue Rolle für meine Spinnrute,da es meine heute am Wasser geschrottet hat :cry: :oops:
    Spinrute/für Hecht
    Hätte an ne Shimano Exage 4000-6000 gedacht!
    Was könnt ihr mir für die Spinne auf hecht empfehlen?
    Und eine für meine Feederrute:
    Sollte Freilauf haben und einfach Top sein!
    Schlagt einfach mal euere favoriten vor!!
    Danke schonmal
    LG ANDY :!:
     
  2. Fluke

    Fluke Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    19. April 2008
    Themen:
    0
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    0
    Für Hecht ist die Abu 804 einfach genial ich nehme die auch zum Feedern
    hat aber keinen Freilauf.
     
  3. b3rti

    b3rti Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Mai 2006
    Themen:
    16
    Beiträge:
    187
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Neu-Isenburg
    Also kommt natürlich drauf an, was du willst ;)
    Wenn robust: Penn Slammer 360 die hat aber nicht die Mega Schnurverlegung!
    Ansonsten kann ich dir auch die 804 empfehlen. Wird aber schwer zu bekommen sein, da nen altes Modell!

    Gruss Robert
     
  4. Gugcio

    Gugcio Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    2. August 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    454
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hanau
    Wenn es unter 100euro bleiben sollte dann Daiwa Exceler 3000. Mit rolle für die Feederrute kann ich leider nicht weiter helfen.
     
  5. Barschandy

    Barschandy Master-Caster

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Themen:
    41
    Beiträge:
    607
    Likes erhalten:
    1
    @Gucgio
    unter 100,-wäre natürlich Super!!
    Hast du persönliche erfahrungen mit der Exceler gemacht?
    DANKE UND LG
     
  6. Gugcio

    Gugcio Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    2. August 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    454
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hanau
    Ja, ich habe gemacht und nur gute. Mit meine Exceller 2500 konnte ich den über 4kg schweren Zander problemos drillen obwohl bespult war die mit 0,18 monofilen schnur :twisted: Sehr feine und gut einstellbare bremse, weiche lauf und super schnurverlegung. Für mich ist es eine super rolle unter 100e.
     
  7. Barschandy

    Barschandy Master-Caster

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Themen:
    41
    Beiträge:
    607
    Likes erhalten:
    1
    Hört sich ja mal echt super an!
    Ich werd die Rolle mal bei meinem Händler anschauen!Danke!
    LG ANDY
     
  8. stefano89

    stefano89 Gummipapst

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    757
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Altenkirchen
    Also wenn du vorhast, Gummies zu Jiggen, oder halt den Köder schneller zu führen (Schnureinzug), dann kann ich dir eigentlich nur von der Exceller abraten. Ich hatte sie zu Hause, habe sie aber wieder umgetauscht, weil die Übersetzung wirklich sehr niedrig ist. So wars zumindest bei der 2000er.
    Ansonsten aber ne supergeile Rolle, hatte noch keine in der Hand gehabt, die so leichtgängig ist.
    Bin dann aufgrund der Übersetzung zur Stradic 2500FC gewechselt, da ich diese für 100€ neu in der Bucht geschossen hab. Echt n geiles Teil.
    kann ich nur empfehlen (wie das eben so ist: jeder empfiehlt das tackle, was er selber fischt).
    Aber wieso benötigst du bis 6000? Ich denke zum Spinnfischen auf Hecht sollte eine 4000er eig mehr als ausreichend sein.
    Zur Feederrolle wollte ich noch fragen, wieso es ne Freilaufrolle sein muss? Brauchste zum Feedern eh nicht, ist ne potentielle Schwachstelle und macht das ganze erheblich teurer. Oder willste mit der auch noch was anderes machen?
    Gruß Steffen
     
  9. Barschandy

    Barschandy Master-Caster

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Themen:
    41
    Beiträge:
    607
    Likes erhalten:
    1
    Hey,
    zum Feedern:
    Ich fische mit meiner Feederrute auf alles!!!
    Habe letztes Jahr nen Karpfenplatz gemacht und habe eine Karpfenute und meine Feederrute gesetzt!!!
    Hab damit nen 14Kilo Karpfen gefangen,also die Rute und Rolle wird sehr beansprucht!!
    Zum Aalangeln und normalen Feederfischen ist sie auch im Einsatz!
    LG
     
  10. nurdiesge

    nurdiesge Master-Caster

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Themen:
    37
    Beiträge:
    593
    Likes erhalten:
    2
    Hallo,

    zum feedern kann ich dir ne Daiwa Regal plus empfehlen. Ich benutze die Feederruten auch für alle Arten von Ansitzangeln, auch für Zander, wegen dem Freilauf. Sie ist robust, leichtgängig und für unter hundert Euro zu haben.
    Zum spinnen aber tatsächlich, in der Preislage eine Exceller oder die Exceller plus.

    Gruß Axel
     
  11. Mr.Redfish

    Mr.Redfish Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Themen:
    97
    Beiträge:
    1.209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischen Lüneburg und Hamburg
    also die Exage is eigentlich ne Spitzenrolle!
     
  12. sleeper

    sleeper Twitch-Titan

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Themen:
    6
    Beiträge:
    78
    Likes erhalten:
    15
    Ort:
    Taunusstein
    zum spinnfischen ne technium 4000 normaler preis liegt so um 130€,
    hab meine für 110€ geschossen...
    zum feedern hab ich ne titanos 4500 ebenfalls shimano.ist aber ohne freilauf!Die regal plus wäre ne gute sache.
     
  13. Barschandy

    Barschandy Master-Caster

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Themen:
    41
    Beiträge:
    607
    Likes erhalten:
    1
    Okay,
    wasmeint ihr zu einer Shimano Aero Baitrunner 6000RE???
    Daten:
    • Freilauf-Rolle mit XT7 Spule • Hypergear • Titanium Power Roler •Aero Wrap
    • Hybrid Aluminium Gehäuse • Einzelkurbel • Dyna Balance • Kaltgeschmiedetes Getriege • Floating Shaft • Super Stopper 2
    • Übersetzung 4.5:1 • Schnurfassung: 0,30mm - 270m / 0,35mm - 240m • 1+1 Walzenlager
    • Schnureinzug 76cm pro Kurbelumdrehung • Gewicht ca. 500g

    Zum Feederfischen?? 82,99,-soll sie kosten!!!
    Habt ihr erfahrungen mit der Rolle?Schon gefischt?Eindruck??
    Bin dankbar um alles!
    LG ANDY
     
  14. Veit

    Veit Gummipapst

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Themen:
    13
    Beiträge:
    867
    Likes erhalten:
    0
    Spro Arc oder besser Ryobi Zauber in 4000er Größe für Hechten.
     
  15. Barschandy

    Barschandy Master-Caster

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Themen:
    41
    Beiträge:
    607
    Likes erhalten:
    1
    Zum Hechten hätte ich interesse an der Red arc und zum Feedern die Shimano Aero Baitrunner 6000re!?!
    Wer weiß über die rolle bescheit?
     
  16. Gugcio

    Gugcio Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    2. August 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    454
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hanau
    Ich habe red arc 10 300 ziemlich Gute Rolle für wenig geld. Ich habe die bei viele einsetzen und nie probleme gehabt. Für mich ist die zu Gross weil ich jetzt nur im Ul bis ML bereich fische und deswegen brauche die nicht mehr. Falls du interesse hast, schick mir bitte PN.

    Gruss

    Kamil
     
  17. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.619
    Likes erhalten:
    125
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Exage 4000 kann ich nur empfehlen! Top Rolle zum Superpreis!
     

Diese Seite empfehlen