1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Welche Rolle für Tremarella (Übersetzung, Gewicht)?

Dieses Thema im Forum "Salmoniden" wurde erstellt von *Flipper*, 20. Juli 2015.

  1. *Flipper*

    *Flipper* Barsch Simpson

    Registriert seit:
    31. Mai 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Trutten-Jäger,
    ich bin auf der Suche nach einer geeigneten Rolle zum Tremarellafischen. Rute wird wohl die FTM Enigma Trout 3-8g, aber solltet ihr andere Vorschläge haben, immer raus damit.

    Nun habe ich überhaupt keinen Plan, ob an einer Tremarellarute, die nur knappe 150 Gramm wiegt, eine besonders leichte Rolle a la Shimano ci4+ 3000 (205 Gramm) überhaupt sinnvoll ist?
    Ist die Rute dann vielleicht kopflastig und ich wäre mit einer schwereren Rolle sogar besser bedient?:confused:

    Würde mich über ein paar Tipps und Anregungen freuen.:-D

    So long
    Felix
     
  2. Camaro

    Camaro Finesse-Fux

    Registriert seit:
    15. April 2010
    Themen:
    16
    Beiträge:
    1.459
    Likes erhalten:
    143
    Ort:
    Kaiserstuhl
    Wegen kopflastigkeit mußt dir keine Sorgen machen Tremarelle ruten liegen in der Regel schön leicht in der Hand.
    wichtig bei der Rolle ist ner sehr gute Bremse die ruckelfrei schnur freigibt da mit dünner Monno gefischt wird
    und man mit der weichen Rote nicht wirklich viel dagegen halten kann.
     
  3. Airwalker

    Airwalker Gast

    Hallo Flipper,
    also ich bin noch nicht sehr lange beim tremarella'n, aber ich geb dir mal Auskünfte so weit ich weiß.
    Also zur Rute, ich fische selber die 0-1-2-3 Ignesti Tremor, welche mir von einem Wettkampf Tremarella- Angler empfohlen wurden.
    Dazu jeweils eine Ryobi Zauber L 200 (245gr.) bespuhlt mit Stroft GTM 0,16-0,18mm
    Viele Wettkampf Tremarella-Angler schwören auf die Ryobi Zauber und Red Arc (bisschen schwerer).

    Für die Rutenklasse musst du halt genau wissen, was du tremarella'n willst?
    Trotta Popper? Blei-Federkette? Glas-Federkette? Single Blei oder Glas?

    Ich würde dir für den Anfang eine Rute ~1-4gr WG. (Bsw. Ignesti Tremor 1) + Ryobi Zauber L 200 + 0,16 GTM Stroft Empfehlen.
    Perfekt meiner Meinung nach für die Trotta Popper 1gr. mit 2gr. Glas jetzt für den Sommer.
    Gruss lukas
     
  4. BassAction

    BassAction Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. November 2013
    Themen:
    7
    Beiträge:
    52
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    BRB
    Hey,

    achte auch darauf das der Spulenkopf groß ist, wegen er Wurfweite. Grade im Sommer wenn die Trutten in der Mitte vom See stehen sind ein paar mehr Meter oft entscheidend.

    Ich persönlich Fische gerne mit der Sirio 3000vi oder der Spro Passion 7000 im unteren Preissegment oder wenns etwas teurer sein kann die Tubertini Kobe 1500.
     
  5. *Flipper*

    *Flipper* Barsch Simpson

    Registriert seit:
    31. Mai 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Danke für die Tipps, wird dann wohl die Tremor und eine von den günstigeren Rollen, die BassAction vorschlug. :)
     

Diese Seite empfehlen