1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Welche Radlager??

Dieses Thema im Forum "(Belly-)Boote" wurde erstellt von Joseph, 23. Dezember 2015.

  1. Joseph

    Joseph Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Januar 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    398
    Likes erhalten:
    26
    Ort:
    Erde
    Hallo Männer......ich muß an meinem Trailer die Radlager wechseln.
    Iss´ne Knott-Achse.
    Maße des Lagers:34 x 64 x 37 mm (Innen x Aussen x Breite)
    Ich möchte gern was langlebiges verbauen lassen. Bin mir im Klaren, dass es wasserdicht eigentlich nicht gibt, obwohl alle Hersteller sowat im Programm haben.
    Meine Frage: Wer hat schon mal Vergleiche ziehen können, hat gute oder noch besser >> schlechte Erfahrungen gemacht....... und welchen Hersteller könnte man empfehlen??

    Danke für Eure Mühen schon mal.;)
     
  2. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.208
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Mansfeld
    Hast du ein Foto von den alten? Sind da normale Kugellager drin oder schrägrollenlager?
     
  3. Joseph

    Joseph Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Januar 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    398
    Likes erhalten:
    26
    Ort:
    Erde
  4. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.208
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Mansfeld
    Entweder von fag
    http://www.herrzyp.de/system/index....=&men=2&shop=radlager-kompaktlager-fag-532066
    Oder skf
    http://www.amazon.com/Skf-309726DA-Double-Ball-Bearing/dp/B00DBOYYO0

    Die 2 Hersteller kann ich empfehlen. Verbaue auf Arbeit nur noch Lager von denen. In den link's findest du die entsprechenden Ersatzteilnummern. 100% wasserdicht ist meiner Meinung nicht möglich. Aber bei lagern die durch Einsatz in Staub, Nässe oder sonst welchen Dreck schnell den Geist aufgegeben, nehm ich immer den dichtring raus, mach sie Rand voll mit fett und dann den dichtring wieder drauf. Hat Bis jetzt immer funktioniert das sie dadurch länger halten.
     
  5. Joseph

    Joseph Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Januar 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    398
    Likes erhalten:
    26
    Ort:
    Erde
  6. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.208
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Mansfeld
    Passen sollte es auch. Hat eben nur Metalldichtkappen
     
  7. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.208
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Mansfeld
    Da kriegt man nur die Deckel nicht heile auf um zusätzlich zu fetten.
     
  8. Joseph

    Joseph Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Januar 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    398
    Likes erhalten:
    26
    Ort:
    Erde
    Ich mein, weil da nix von Schrägrollenlager steht......muß das überhaupt, und was ist der Sinn??
     
  9. Evil_Invader

    Evil_Invader Gummipapst

    Registriert seit:
    19. Mai 2015
    Themen:
    8
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    340
    Ort:
    Deepest Hell
    Tragkraft! Wenn Schrägrollenlager drin waren solltest du auch wieder welche reinmachen.
     
  10. Joseph

    Joseph Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Januar 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    398
    Likes erhalten:
    26
    Ort:
    Erde
    Ahh ja macht Sinn...........werden ja nicht nur vertikale Kräfte aufgenommen sondern auch achsiale.......hätte man drauf kommen können.:oops:

    Ich werde dann mal bei SKF zuschlagen.........wurde mir jetzt von mehreren Seiten empfohlen.
     
  11. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.208
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Mansfeld
    Das sind alles keine schrägrollenlager. Sondern solche kompaktlager, werden auch schrägkugellager genannt. Die können auch axiale Kräfte aufnehmen, aber nen schrägrollenlager eben besser. Du wirst aber die kompaktlager nennen müssen weil schrägrollenlager werden wenn immer im paar verbaut damit man auch das Lagerspiel einstellen kann. Wenn vorher kompaktlager drin waren müssen die auch wieder rein.
     
  12. Joseph

    Joseph Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Januar 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    398
    Likes erhalten:
    26
    Ort:
    Erde
    @felixR........sind das eventuell 2-reihige Schrägkugellager, diese Kompaktlager??
     
  13. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.208
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Mansfeld
    Ja genau. Und die waren sicherlich vorher drin.
     
  14. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.208
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Mansfeld
    Hier mal nen Bild von nen kompaktlager [​IMG]
    Und hier nen schrägrollenlager wo man den Lagerinnenring und Außenring einzelnen hat.
    [​IMG]
     
  15. Joseph

    Joseph Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Januar 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    398
    Likes erhalten:
    26
    Ort:
    Erde
    Danke für die Info!! Bin ich wieder´n Stückl schlauer!!
     
  16. Rheinangler86

    Rheinangler86 Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Juni 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    536
    Likes erhalten:
    0
    Mal was anderes:

    Beim Slippen immer nur soweit ins Wasser fahren, dass das Radlager gar nicht erst ins Wasser kommt, dann gibts solche Probleme nicht :) Ich kenne das zu gut und seitdem bei einem Kumpel mal ein Rad während der Fahrt abgerissen ist (aufgrund solcher Slip-Aktionen) achten wir da sehr penibel drauf und unsere Radlager danken es uns.

    Ausnahme: Es gibt natürlich Trailer wo das Boot aufschwimmen muss, jedoch sollte man diese Kriterien bei einem Kauf mitbeachten.
     
  17. Joseph

    Joseph Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Januar 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    398
    Likes erhalten:
    26
    Ort:
    Erde
    Auch das wurde mir schon nach dem Problem geraten, und ich werde es ab sofort beherzigen...........ist bei meinem Trailer + Boot auch möglich.
     
  18. Rheinangler86

    Rheinangler86 Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Juni 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    536
    Likes erhalten:
    0
    Ging nicht explizit an dich :) aber ich dachte halt "Vorbeugen ist besser statt Brand löschen"...

    Einfach traumhaft was man immer wieder für geile Aktionen an den Slippen in Deutschland sieht. Das Komische ist, in Holland bspw. klappt das alles und die Leute wissen was sie machen. In Deutschland dagegen gibt es jedes WE neue Überraschungen :) auf was für Ideen die Leute beim Slippen kommen....unglaublich....
     
  19. Joseph

    Joseph Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. Januar 2015
    Themen:
    7
    Beiträge:
    398
    Likes erhalten:
    26
    Ort:
    Erde
    @Rheinangler.....ist schon o.k.......man kann aus Fehlern ja auch lernen.

    Und, ja.....so´nen Kumpel hab ich auch.....der hat schon alles durch.
    Lichtleiste nich abgemacht, und ins Wasser geslippt>> Motore nicht angeklappt beim Einslippen >> Stecker am Fahrzeug drangelassen und losgefahren obwohl er den Trailer grad abgekuppelt hatte >> Stecker an der Lichtleiste nicht wieder eingesteckt und paar Kilometer gefahren, wobei der Stecker schön den Asphalt poliert hat >> Stützrad nicht hochgekurbelt und oben an der Böschung gleich verbogen,........und das sind nur die Dinge die mir jetzt spontan einfallen, >> wat hab ich schon gelacht über den Kerl!!:mrgreen::mrgreen::mrgreen:
     

Diese Seite empfehlen