1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Welche Power Pro für mittleres Hecht/schweres Zanderfischen?

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von Nitro, 8. Oktober 2011.

  1. Nitro

    Nitro Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    60
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Köllefornia Beach
    Hallo,
    Wie der Titel schon sagt stell ich mir die Frage welche Power Pro ich mir bestellen soll. Gekauft wird in den USA. Frage mich ob 15 lbs optimal sind oder aber ob ich zur 20 lbs Version greifen soll. Schnur kommt auf eine 4000er Rolle und wird an einer Shimano xh Rute gefischt. Köder werden hauptsächlich aus Gummi bestehen und mit max 30 Gr auf fang geschickt.

    Falls jemand eine der beiden Schnüre besitzt und Erfahrung mit ihr hat würde ich mich über eure Einschätzung bzgl. der Frage sehr freuen!

    Viele Grüße
     
  2. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1
    12-15lb.
     
  3. Fred37

    Fred37 Gast

    Die 0,15 er ist meines Erachtens die erste Stärke die annähernd rundgeflochten ist. Super Tragkraft -bei mir reisst regelmäßig das 8kg Stahlvorfach und nicht die Schnur bei Hängern...- und gute Wurfeigenschaften. Ist die PowerPro meiner Wahl zum Zanderfischen mit viel Hechtbeifang!
     
  4. ChristianO

    ChristianO Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Oktober 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    732
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    Oberbayern
    Re: Welche Power Pro für mittleres Hecht/schweres Zanderfis

    20 lbs.
     
  5. H3llGi3

    H3llGi3 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Themen:
    0
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    0
    Die 0,15er ist tatsächlich sehr gut und die erste die rund geflochten ist. Trotzdem fische ich auch sehr gerne die 0,13er. Die ist zwar nicht rund, aber stören tut mich das eigentlich nicht. Die Schnur ist ausserodentlich robust und begleitet mich an einer meiner meistgefischtesten Combos bereits die gesamte Saison und hat mich nie im Stich gelassen.
     
  6. taxel

    taxel Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. Oktober 2006
    Themen:
    8
    Beiträge:
    422
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Frankfurt Main
    Re: Welche Power Pro für mittleres Hecht/schweres Zanderfis

    Rund geflochten sind nur die 5 und 8 lb nicht. Ab 10 lb kann ich nicht meckern. Welche Schnurstärke du fischen solltest, hängt stark vom Gewässer ab. Die 10 lb ist nix, wenn viele Hänger und Grundkontakte drohen. Sonst reicht die. Ich fische am Main die 20 lb wegen der Steinpackung.
     
  7. Toarm

    Toarm Gummipapst

    Registriert seit:
    26. März 2009
    Themen:
    26
    Beiträge:
    826
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Meine
    Habe die 10 lb auf zwei Kombos und kann mich nicht beschweren. Im Gegenteil..die ist echt klasse. Für Deine Zwecke würde ich dann aber doch auf die 15lb zurückgreifen!
     
  8. AlexW.

    AlexW. Belly Burner

    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Themen:
    1
    Beiträge:
    40
    Likes erhalten:
    0
    Bei mir ist auf die STX auch 0,15er raufgekommen zum Hechtfischen! Wie schon gesagt wurde, die ist dann wirklich rundgeflochten. 0,10er zum Barscheln habe ich auf der Curado51. Diese ist nicht mehr ganz so rund....


    Gruß Alex
     
  9. godfather

    godfather Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1.353
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    Re: Welche Power Pro für mittleres Hecht/schweres Zanderfis

    Die 15er hab ich auch zum normalen Hechtfischen drauf - m.e. optimal dafür. Die 20er nehme ich zum Jerken - da finde ich sie auch klasse.

    Anmerkung zu den Farben: Ich nehme nur noch gelbe PP. Die Rote bleicht schnell aus und die Weiße ich echt schlecht zu sehen. :wink:
     
  10. Nitro

    Nitro Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    60
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Köllefornia Beach
    HI Leute,
    Vielen Dank für eure Einschätzungen! Hat mir geholfen...Ich denke es wird die gelbs 15 lbs Version.
     
  11. tim_tackle

    tim_tackle Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. September 2010
    Themen:
    13
    Beiträge:
    220
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dresden
    Ich bin weg von der power pro, sie ist nicht so glatt und sehr laut, was sich oft negativ aufs fangergebnis auswirkt.
    Willst du eine gute Schnur dann nehme die Daiwa 8-braid
     
  12. grobi62

    grobi62 Master-Caster

    Registriert seit:
    7. Oktober 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    532
    Likes erhalten:
    34
    Ort:
    Ruhrpott
    Re: Welche Power Pro für mittleres Hecht/schweres Zanderfis

    Tja, so gehen die Meinungen auseinander. Ich habe die 14er Daiwa 8 Braid auf einer Statio und ständig Perücken beim Wurf. Diese Probleme habe ich weder mit PP und erst recht nicht mit der Stroft.
    Ich werde die 8 Braid auf keinen Fall nochmal kaufen.

    Gruß Bernd
     
  13. faku01

    faku01 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. Februar 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    379
    Likes erhalten:
    0
    Ich hab die 15lb Power Pro drauf und dicker würde ich sie auch nicht nehmen. Reicht fürs Hecht und Zanderfischen locker aus. Für's jerken sollten sie dann etwas dicker sein, aber nicht fürs gummieren.
     
  14. Haydar30

    Haydar30 Master-Caster Gesperrt

    Registriert seit:
    13. Mai 2011
    Themen:
    12
    Beiträge:
    676
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    bin ich auch der meinung 8) :!:
     

Diese Seite empfehlen