1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Welche neue Spinnrute? Skeletor? 2,70 oder 3,00?

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von PATZE, 31. Oktober 2013.

  1. PATZE

    PATZE Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    7. Juni 2013
    Themen:
    1
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,
    ich bin auf der suche nach einer neuen Spinnrute. Ich habe bisher eine Sportex Black Pearl mit 2,40 und 16-28 gefischt. Da ich oft am Main bei Frankfurt unterwegs bin und der Fluss dann doch ab und an etwas schneller fliesst finde ich die Rute persönlich nicht mehr so passend.
    Daher meinen Frage welche "AllroundRute" würdet ihr am Fluss empfehlen? Mein Haupteinsatzgebiet sehe ich eher mit Gummifischen mit (5-15cm) 10-21gr und ab und an mal Wobbler. Ich habe schon ein Auge auf die Bearkley Skeletor geworfen, bin aber auch unsicher wegen der Grösse, 2,70 oder 3,00 in der 25-70gr Version. Die 2,40 waren mir definitiv vom Ufer aus gefühlt etwas zu kurz, da hier eine extreme Steinpackung vorhanden ist. Wie viel machen denn die 30cm aus? Hat jemand erfahrung?
    Als Rolle würde ich gerne meine Sargus 4000 einsetzen.

    Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen.
    Liebe Grüsse
    Patric
     
  2. Tillamook

    Tillamook Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.301
    Likes erhalten:
    42
    Ein bissl Kopflastiger wird sie mit 3m schon. Ist eigentlich Geschmacksache.
     

Diese Seite empfehlen