1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Welche monofile Schnur zum dänischen Forellensee?

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von deafangler, 23. März 2009.

  1. deafangler

    deafangler Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Themen:
    5
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    hamburg
    Hello,

    im baldigen Ostern machen wir kurzen Urlaub nach Nord-DK/ Limfjord.
    ich habe nicht einfach über 3 Schnur zu entscheiden:

    1. Gamakatsu Super G-Line Flex 0.22mm , 5,8 kg
    2. ANGELSPEZI Pro Weitwurf-Schnur 0.22mm , 7 kg
    3. Stroft GTM blau-grau 0.22 oder 0.25mm , 5,10 oder 6,40 kg
    4. eurer guter Tip?

    Ich würde mich sehr auf eure Antwort freuen.

    Petrigrüße Peter
     
  2. buebue

    buebue Gummipapst

    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    0
    also die angelspezi mit 7kg denk ich ma is sau übertrieben, mit der gline flex hab ich nur gute erfahrungen gemacht, disch sie auf forelle im wildwasser, allerdings in 0.18
    die erhrliche tragkraft liegt bei der 22er so ca. bei 4,5 kilo wenn ich die meine dünne anschau is aber ne geile schnur fliegt weit, is weich...
     
  3. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Hab die G-Line und die Stroft gefischt, allerdings auch in kleineren Durchmessern.
    Finde die G-Line persönlich besser, weicher, glatter... aber Stroft ist auch Gut, liegt bei dir, gehen beide wunderbar.
    Auch gut für deine Vorhaben ist die Colmic Fender, unglaubliche Tragkraft (selbst getestet) bei geringem Durchmesser, sehr weich, wenig Dehnung und keinen Memory-Effect.
    Was willst du denn für Forellen Fangen :?: und mit welchen Techniken, Spiro, Spinnen, Pose??
    Finde deine Schnurwahl (Durchmesser) auch für Dänische "Angelteiche" recht gut gemeint.


    Gruß, Jörg
     
  4. deafangler

    deafangler Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Themen:
    5
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    hamburg
    Was willst du denn für Forellen Fangen :?: und mit welchen Techniken, Spiro, Spinnen, Pose??
    Finde deine Schnurwahl (Durchmesser) auch für Dänische "Angelteiche" recht gut gemeint.

    Alles! Aber in DK angle ich meistens Grund und Schleppen, mal Spinner oder Blinker , mal mit Spiro und weniger Pose/Wasserkugel. Ich glaube, ich entscheide mich für 0,22mm und G-Line flex, die für Leistung und Preis super für mich ist. Und wo kann man Colmic Fender bestellen? Hast du darüber Homepage? Habe schon gegoogelt und war nicht einfach zu finden.
     
  5. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Die Fedner ist eine der besten Mono-Schnüre die ich kenne.
    Fische sie schon einige Jahre auf meinen Forellenruten, habe sie früher als Team-Angler auf Bolo und Match gefischt und bin auch nach meiner aktiven Teamzeit dabei geblieben.
    Selbst eine 0,16mm kann man fast nicht von hand zereisen.

    Bekommen tust du sie z.B. Hier: http://www.stipper-shop.de/assets/s...0000096f9091ff23/00000096f909206a7/index.html

    SORRY, BEKOMM DAS MIT DEM LINK VERKLEINERN NICHT HIN!

    Wie gesagt es handelt sich um eine "Wettkampfschnur" die natürlich auch für alle anderen Methoden wo Mono erforderlich ist eine sehr sehr gute Figur macht.
    Auch unsere Freunde des "Speed-Fishings" achten auf Top Qualität. :wink:
     
  6. deafangler

    deafangler Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Themen:
    5
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    hamburg
    Leider ist kein Tragkraft bei dieser Homepage dabei. Wieviel kg Tragkraft hat diese Schnur in 0.20mm?
     
  7. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Angegeben sind bei der 0,207 mm Schnur 5,89 Kg.
    Colmic gibt Durchmesser und Tragkraft sehr genau an.
     
  8. deafangler

    deafangler Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Themen:
    5
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    hamburg
    Ist die Schnur selbst auch Colmic Fendreel?
     
  9. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Ja genau, hab mich in meinen Posts böse vertippt, sorry. :oops:
    edit lass ich mal...
     

Diese Seite empfehlen