1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Welche Köder zum Einstieg,und wo am besten beziehen

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von stinkebullys, 25. Dezember 2014.

  1. Da ich Anfänger im Bereich der Kunstköder angeln bin,möchte ich mir erstmal eine kleine gute Auswahl an Zander Gummis zulegen.Ich befische ein ca 40 ha großen See mit sehr trüben Wasser,da noch aktiv Kies gefördert wird.Gleich vom Ufer weg ca.3m raus fängt die erste Kante an auf 4m,wenn man 6-7 m rauswirft ist man gleich auf 6-8 m,und sogeht es weiter bis knapp 30 m Tiefe.
    Hätte gerne Tipps welche Jigköpfe (Gewicht) am besten geeignet wären ,und mit welchen Gummis man nichts verkehrt machen kann,natürlich ohne Fanggarantie!
    Suche auch noch nach einer guten online Bezugsquelle.
     
  2. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.208
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Mansfeld
    der beste einsteiger gummi ist wohl immer noch der kopyto von relex.ansonsten ist der esay shiner ne bombe, allerdings fast doppelt so teuer.als jigkopf würde ich welche im bereich von 7 bis 14 g in der tasche haben.ich denke mal da kommst du gut mit aus am anfang.bestellen kannste das alles bei camotackle.
     
  3. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Der Tipp von Felix ist schon mal recht gut.
    Evtl würde ich noch ein paar no Aktion ala Fin S dazu nehmen.
    Kannst du ebenfalls bei dem von Felix angegebenen online Shop ordern.
    Fin S und Kopyto sind Gummis die Schon laaaange Zeit ihren Fisch beringen, und als sichere Klassiker zu bezeichnen.
    An einem stehenden Gewässer mit deinen Tiefenangaben bist du mit 7-14g Jigs, je nach Wind, Wellengang und angestrebter sink Geschwindigkeit bestens bedient.

    Ich würde mich an deiner Stelle jeweils für eine natürlich und eine grelle Farbe entscheiden und erstmal testen.
    Beide Gummis sind super und wenn du fest dran glaubst und nicht ständig wechselst wirst du auch deine Zander fangen.
    Wünsche dir viel Erfolg und Spaß.

    Grüße Jörg
     
  4. Camaro

    Camaro Finesse-Fux

    Registriert seit:
    15. April 2010
    Themen:
    16
    Beiträge:
    1.245
    Likes erhalten:
    29
    Ort:
    Kaiserstuhl
    Zu den hier genannten No und High Action Ködern kann ich dir noch Low Aktion Ködern empfehlen wie z.b. Kaulis die
    fangen eigentlich überall ihre Fische
    Das Kopfgewicht richtet sich aber auch nach deiner Rute die du Fischst und nach dem Gewässer bei so tiefen Gewässern darf es nach meiner Meinung auch etwas mehr an gewicht sein.
     
  5. Kopyto und Fin S habe ich schon viel gelesen ,denke das ich mir die kaufen werde in den Längen um 10-14 cm.Was hat den das Jigkopfgewicht mit der Rute zu tun,oder geht es dabei nur um das WG der Rute.Ich habe eine Rute mit 40-90 Gramm Wurfgewicht in 2,80.Für die Ködergröße am besten Jigköpfe Größe 2 mit Angstdrilling habe ich gelesen,stimmt das so!
     
  6. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.208
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Mansfeld
    Angstdrilling ist Geschmacksache, ich nehme keine bei der Ködergröße. Lieber die Hakengröße ne Nummer größer. Z.B. bei nen 5 Inch esay Shiner nehme ich köpfe mit ner Hakengröße von 4/0 bis 5/0 , je nach Hersteller schwankt das etwas,
     
  7. Muss ich wahrscheinlich alles mal ausprobieren,sind eben Erfahrungswerte die man sammeln muß.Bin auf die 2/0 Grösse gekommen,weil ich es so in einem Video gesehen habe,da hieß es lieber kleine Hakengröße ,damit man nicht die Flexibilität der Kunstköder einschränkt,wenn der Haken soweit hinten sitz.Wie gesagt werde es versuchen auszutüfteln,Versuch macht klug!
     
  8. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.208
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Mansfeld
    ja das mit der flexibilität stimmt schon, aber ich lass die stinger weg wenn ich den fisch zurück setzen will.denn wenn der im schlund hängt brauch man glaube nicht mehr an das zurück setzen denken
     
  9. Klingt auch logisch,dann werde ich es auch erstmal ohne testen,danke schonmal für die ganzen Antworten
     
  10. floridarolf

    floridarolf Twitch-Titan

    Registriert seit:
    28. Mai 2013
    Themen:
    6
    Beiträge:
    82
    Likes erhalten:
    0
    Dein See klingt exakt wie mein Hauptgewässer. In welcher Ecke bist Du unterwegs?
     
  11. Das mit dem Hausgewässer glaube ich nicht,ist privat durch uns gepachtet,dann müßtest du schon schwarzangeln hi.Der See in in Eisinghausen,können wir gerne mal hingehen,lerne gerne dazu!
     
  12. floridarolf

    floridarolf Twitch-Titan

    Registriert seit:
    28. Mai 2013
    Themen:
    6
    Beiträge:
    82
    Likes erhalten:
    0
    Das hätte mich jetzt auch ziemlich gewundert! Mein tümpel liegt in dem Fall quasi am anderen Ende der Nation. Dein Angebot hätte ich sonst sehr gerne angenommen :) . Die Rahmenbedingungen sind ansonsten anscheinend ziemlich identisch. Können uns die Tage aber gern mal austauschen, wenn der Weihnachtsstress etwas nachlässt...
     
  13. Können wir gerne machen!
     
  14. Uller

    Uller Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. März 2013
    Themen:
    5
    Beiträge:
    122
    Likes erhalten:
    3
    Bestell dir unbedingt den Lunker City Grubster in 2,75". Die beste Erfahrung hab ich mit der Farbe Goby. Die fängt außerdem nicht nur Barsche. ^^
    Den Kurs finde ich auch äußerst fair. Meine Köder bestell ich eigentlich immer bei Camo Tackle. Das Zubehört und Jigs eigentlich immer beim Tackle Dealer.
     
  15. marko_83

    marko_83 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    31. Oktober 2013
    Themen:
    11
    Beiträge:
    96
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Halle (Saale)
    die grubster in der farbe sind auf jeden fall top, nutze ich auch, hab aber bis jetzt nur barsch darauf gefangen. ich kann dir aber auf jeden fall noch folgende jigköpfe ans herz legen. nutze sie selbst und die köderhalterung ist super (ein ständiges wechseln der köder auf einem jigkopf würde ich allerdings nicht empfehlen, da diese dann am kopf aufschlitzen):

    http://www.spro.eu/DE_DE/category/predator/jigheads/spro-hd-jighead-sb-pack-(4931).html
     
  16. pm1000

    pm1000 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    28. Dezember 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    0
    Ich denke das als Low Action auch noch diese hier in Frage kommen: http://www.angel-domaene.de/roy-fis...to--19965.html?sid=lj1t6euu0dc1pq3688ko7g7fi5

    Vor allem sind 5 Stück für 3€ auch recht günstig, dies ist praktisch, da man als Anfänger eh seeeehr viel hängen lässt.

    Als Jigs würde ich 3/0 in 10-18g nehmen, je nachdem wie viel Wind bzw. Strömung vorhanden ist. Für das Trübe sind generell helle bzw. grelle Farben gut (Ausnahmen möglich!). Bei denen wären das z.B. Salt-n-Pepper, Firetiger, Moteroil (ist für mich immer ein muss), Pink, Hot Natural.

    Ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen:).
     
  17. Uller

    Uller Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. März 2013
    Themen:
    5
    Beiträge:
    122
    Likes erhalten:
    3

    Hast du nen brauchbaren Onlineshop zur Hand? Sind ebenfalls meine absoluten Favoriten, jedoch kenn ich kein Shop, der sie in allen Größen und Gewichten hat.
     
  18. CKBW

    CKBW Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Dezember 2012
    Themen:
    20
    Beiträge:
    130
    Likes erhalten:
    1
  19. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    107
    Beiträge:
    1.541
    Likes erhalten:
    25
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Der King Shad von Kopyto ist auch ein fängiger Köder. Weiß mit Glitter ist gut.
     
  20. Derdanman

    Derdanman Keschergehilfe

    Registriert seit:
    4. August 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Gladbeck
    Guten morgen zusammen.....

    Jetzt für den Winter, wenn es nicht unbedingt ganz No Aktion sein soll, würde ich dir den Tiddler Fast von Fox Rage ( Warrior Serie ) empfehlen. hab damit am Rhein sehr gute Erfolge erziehlen können. Macht wenig Druck durch den sehr kleinen Schwanzteller...
     

Diese Seite empfehlen