1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Welche geflochtene?

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von McMarcel, 26. Juni 2007.

  1. McMarcel

    McMarcel Belly Burner

    Registriert seit:
    26. Juni 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    47
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo,

    ich habe die meisten Threads schon durch und immernochnicht schlüssig.

    Welche ist den jetzt von meinen wahlen am besten?

    Fireline
    Fireline Crystal
    Powerpro
    Whiplash Pro

    und welche farbe& durchmesser?

    Als Rolle soll wohl eine Shimano Technium 2500FA dienen.


    gruß
     
  2. Angelkiste

    Angelkiste Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Themen:
    33
    Beiträge:
    472
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    LG
    War mit der Fireline unzufrieden, weil sie schnell Abriebsspuren hatte.
    Ein Kumpel fischt die Crystal, sehr anfällig, auch bzgl der Koten.

    Selber fische ich die Powerpro in 10 und 15mm bin absolut zufrieden, super Flechtung, besonder bei der 15er sehr rund.Fische sie in gelb zum Jiggen und Twitchen kleiner Wobbler.
    Grinner- & Albright-Knoten halten bestens.

    Wofür willst du die Schnur einsetzen, Jiggen, Softjerken, Twitchen.... und welcher Durchmesser schwebt dir bisher vor???
    Sonst kann man den sich auch die Finger wund tippen.
    :)
     
  3. DrGonzo

    DrGonzo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Themen:
    5
    Beiträge:
    341
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Griesheim
    Zum Brandungsangeln oder Stippen?

    Eine Beschreibung des Einsatzgebiets und der Rute, mit der Du die Schnur benutzen willst, könnte helfen :wink:

    Mit der Fireline hatte ich noch keine Probleme, Whiplash fand ich nicht so toll.
     
  4. McMarcel

    McMarcel Belly Burner

    Registriert seit:
    26. Juni 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    47
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo,

    ja eine frage hab ich aber auchmal was ist Twitchen??

    Ich möchte die schnur gerne zum Barsch u. Zanderfischen nutzen, es sollte auch mal n Hecht dranbleiben.
    Als durchmesser dachte ich so an.. 0,13er?!


    gruß
     
  5. blueba

    blueba Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Themen:
    21
    Beiträge:
    509
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Seligenstadt
    kommt auf deine rute an .. ich empfehle die 15er fireline... zum hecht angeln auf jeden fall stahl vorschalten und nur wenn garkeine hechtgefahr besteht dann kan mann flourcarbone vorschalten auf barsche und zander....


    Mfg Blue
     
  6. Woodland

    Woodland Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Themen:
    35
    Beiträge:
    480
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    hi McMarcel
    also von der fireline halte ich nicht besonders viel. hab sie gerade von meiner letzten rolle runtergeschmissen, da ich teilweise beim anhieb schon abrisse hatte. die Whiplash Pro hatte ich auch mal. ansich keine schlechte schnur, hohe tragkraft, aber m. e. zum spinnfischen ungeeignet da sie schnell ausfranzt und fäden zieht wenn man mal wo hängen bleibt.
    bei mir kommt nur noch die powerline in gelb von gigafisch drauf. mit der 0,12er kannst du jeden fisch raus holen. habe sowohl die 2500er technium an meiner barschrute bis hin zur 5000er stella mit 0,12er gefüllt. damit habe ich schon ohne probleme 1,40m welse aus der elbe wie auch seelachse bis 1,00m in norge gedrillt. war dickeres ist absolut nicht nötig. zur Powerpro kann ich nichts sagen, die hatte ich noch nicht.
    mfg Woodland
     
  7. 5pinner

    5pinner Gummipapst

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    785
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Illingen
    Keine der oben genannten ausser,

    Power Pro oder Spiderwire!...2tere fische ich mittlerweile am liebsten (habe auch Fireline,Crystall,Powerline)
     
  8. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    power pro hatte ich noch nie, fische momentan auch ne 12er spiderwire.

    powerline hatte ich auch schon, hat sich für meinen geschmack aber zu sehr aufgebläht und wurde so zu dick. Mit der 8er powerline hatte ich ständig schnurbruch..

    grüße an den woodland ins kalte niedersachsen ;)
     
  9. angelkaiser.de

    angelkaiser.de Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    117
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Krefeld
    ich vermute mal das hier jeder ein pro und contra für jede schnur geben kann...
    das zeigt ja auch die bisherige verlauf der diskussion...

    ich denke das es auch immer auf die rolle ankommt mit der man die schnurr fischt...was nützt die beste geflochtene wenn die nicht ordentlich aufgewickelt wird...

    also für mich kann ich nur sagen 15er fireline auf twinpower 2500 für hecht und zander
    und 10er fireline auf exage für barsch und habe 0 problemo...
     
  10. Woodland

    Woodland Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Themen:
    35
    Beiträge:
    480
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    hallo hlat
    da güße ich doch mal zurück. wie ich sehe jetzt nach meckpom ??
    aber da ist es bestimmt auch nicht wärmer :wink:

    Woodland
     
  11. Barschkowsky

    Barschkowsky Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    168
    Likes erhalten:
    1
    Wie is denn Dein Gewässer gefärbt? Musst auch Schnur nehmen, die Du siehst.
    Ich hab jetzt ne pinke 0,12er Fireline draufgemacht weil wir sehr grünes Wasser haben und heute das erste mal damit geangelt. Geht bisher ganz gut.
     
  12. ManneGlasauge

    ManneGlasauge Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Themen:
    1
    Beiträge:
    174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    hab mit grad ne pinke fireline zerschossen,,, mitten im drill eines echten knallerhechtes !!! man, ich koxxe vielleicht ab ! Gut die war jetzt n jahr drauf, aber auch nich so oft gefischt... schxxe is doch das, und der hecht hat jetzt n spinner komplett mit stahl-vf irgendwo im schlund...
    werde wohl mal die gelbe power pro probieren, weil spiderwire stealth und die xds überzeugten mich auch nicht...
     
  13. balla-barsch

    balla-barsch Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Themen:
    10
    Beiträge:
    483
    Likes erhalten:
    0
    Mensch,
    Das ist ja echt ärgerlich , das ist mir bei der fireline auch vorkurzen passiert passiert .Allerdings war es da ein zander. Zum glück war der Köder ein 5cm kopyto , ich hoffe der hat es überlebt. Seitdem fische ich mit der Tufline in 0,15 mm stärke und bin sehr zufrieden . Siet kurzem fische auch die 0,10mm powerpro und hatte bisher keinerlei probleme!!! :wink:
     
  14. Angelkiste

    Angelkiste Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Themen:
    33
    Beiträge:
    472
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    LG
    @McMarcel:

    Powerpro Daumen hoch!
    Freunde von mir sind, ebenfalls von Climaxschnüren angetan..www.ockert.de
    Zur Tufline, auch ne gut Schnur, habe sie vor der Powerpro gefischt.
    :wink:
     
  15. Lenker

    Lenker Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    3. März 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    276
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Güstrow
    Powerpro, wenn Du länger was davon haben willst. Die Fireline ist zum Anfang ganz gut ... darf nur nicht älter werden. Also wenn Du viel Kohle übrig hast geht auch ne Fireline. Ich hole mir die Powerpro in den Staaten (zirka 20 EUR für 270m) mit der 20 lb Schnur geht eigentlich fast alles. Weil wir überall Hechte haben, traue ich mich nicht an die 10 lb Schnüre ran. Rollen:Shimano Exage 1000, 2500
     
  16. 5pinner

    5pinner Gummipapst

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    785
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Illingen
    Die PowerPro ist schön Rund und hat ne gute Beschichtung...fällt bisschen dicker aus.
    Die Spiderwire fällt etwas dünner aus,hält sehr gut und ist schön Geschmeidig (bleicht etwas aus,ist aber egal).
    Beides TOP SCHNÜRE und sehr zu empfehlen! [​IMG]
     
  17. Texasroach

    Texasroach Belly Burner

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    43
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Löningen
    Hallo
    Ich bin während der letzten zehn Jahre von Hemingway zu Fireline zu Spiderwire zu Powerpro gewechselt... Alles irgendwie zu platt, zu fransig, zu kurzlebig, zu schwach, zu drallempfindlich etc. etc.
    Jetzt habe ich seit einem halbem Jahr die perfekte Multifile gefunden: "Extreme Braided" von Solvkroken. Bislang bin ich absolut begeistert

    Christian
     
  18. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    @texasroach:

    kannst du bitte mal ein paar mehr infos zu der schnur geben?
    nach ein bisschen googlen hab ich eigentlich fast nur die herstellerpage gefunden.

    was kostet sie? mit welcher schnur würdest du sie am ehesten vergleichen?
    ist die schnur gelb oder seh ich das falsch?

    danke :)
     
  19. Texasroach

    Texasroach Belly Burner

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Themen:
    0
    Beiträge:
    43
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Löningen
    Moin
    Die Schnur ist gelb und bleibt auch gelb.
    Sie ist weich und rund. Im Vergleich würde ich sagen eine realitätsgetreuer dünne Power Pro mit der haltbareren Glätte der Spiderwire Beschichtung. Ich fische ausschließlich im Kanal und habe daher immer Kiesel, Muschel und Steinschüttungskontakt - macht sie bislang problemlos mit.
    Für 300 m habe ich 40€ bezahlt, kenne aber den Händler gut - ausgezeichnet war sie mit 59,90€.
    Eisele vertreibt die in Deutschland und die Norweger geben an, sie aus Japan zu importieren. Ob das stimmt - who cares? Inzwischen muss scheinbar überall irgendwie Japan mit dabei...

    Christian
     

Diese Seite empfehlen