1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Welche Forelle ist das?

Dieses Thema im Forum "Salmoniden" wurde erstellt von Promachos, 7. Februar 2015.

  1. Promachos

    Promachos Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Themen:
    43
    Beiträge:
    852
    Likes erhalten:
    249
    Ort:
    Bamberg
    Hallo!

    Seit Januar darf ich auf einer Strecke angeln, die anscheinend auch Forellen beherbergt. Beim letzten Barschtrip ging mir ein 44er Fisch ans Band, den ich spontan als Refo bezeichnet habe. Nun hat mich ein Bekannter, der das Photo gesehen hat, unsicher gemacht: Er meint, es sei eine Bachforelle. Oder eine Kreuzung? Könnt ihr mir helfen?

    Gruß & Dank
    Promachos

    P.S. Fisch schwimmt natürlich wieder, denn hier ist Schonzeit für Salmoniden.
     

    Anhänge:

  2. nic_aka_alexZander

    nic_aka_alexZander Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. Dezember 2014
    Themen:
    9
    Beiträge:
    126
    Likes erhalten:
    0
    Das foto ist zwar ziemlich ungünstig zur fischbestimmung, dennoch kann man eine Regenbogenforelle ausschließen.
    Für eine bachforelle fehlen auch einige typische merkmale.
    Dein fisch ist eine meerforelle die gerade den fluss hinauf zieht zum laichen.
     
  3. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Ist natürlich etwas ungeschickt gehalten...
    Aber das sieht ganz stark nach einer Bachforelle aus, die müssen nicht zwangsläufig rote Tupfen haben... ;-)
     
  4. Promachos

    Promachos Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Themen:
    43
    Beiträge:
    852
    Likes erhalten:
    249
    Ort:
    Bamberg
    Jetzt haut's mer den Zeiger nauf!! Eine Mefo? Im Oberlauf des Mains? Ich glaube, das kann ich ausschließen.

    Gruß Promachos
     
  5. Andi500

    Andi500 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    31. Mai 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    270
    Likes erhalten:
    37
    Ort:
    MV
    Hast noch n Bild auf dem man die Tupfen besser erkennt?
     
  6. Promachos

    Promachos Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Themen:
    43
    Beiträge:
    852
    Likes erhalten:
    249
    Ort:
    Bamberg
    Ich hab den Fisch natürlich nicht gehalten, um ihn später gut bestimmen zu können. Aber nach meiner Erinnerung hatte der Fisch zwischen der Rücken- und der Fettflosse ein paar rote Tupfen.

    Gruß Promachos
     
  7. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Ich glaube auch nicht an eine Meerforelle.
    Natürlich können wir uns auch irren und es ist eine undefinierbare Zuchtform.
    Werden denn bei euch Forellen aus Fischzuchten besetzt?
    Habe bei manchen Besatzfischen schon so manchen merkwürdigen Vertreter seiner Art gesehen...
     
  8. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Na wenn er rote Tupfen hatte, sollte es eine Bachforelle sein, von der Kopfform sieht es so aus.
     
  9. Andi500

    Andi500 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    31. Mai 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    270
    Likes erhalten:
    37
    Ort:
    MV
    Dann wars wohl ne Bachforelle.
     
  10. Promachos

    Promachos Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Themen:
    43
    Beiträge:
    852
    Likes erhalten:
    249
    Ort:
    Bamberg
    Ich habe mir gerade das andere Photo angesehen, aber auf dem erkennt man noch weniger. Ich werde mich mal erkundigen, ob und was besetzt wird, aber ich habe den Verdacht, dass die Forelle aus einem der Zuchtteiche entlang des Flußes stammt.
    Aber mich beruhigt schon mal, dass die Forelle anscheinend nicht so eindeutig zu bestimmen ist.

    Gruß Promachos
     
  11. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Auf jeden Fall sag ich mal PETRI!!!
    Ist ein schöner Fisch! :-D
     
  12. nic_aka_alexZander

    nic_aka_alexZander Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. Dezember 2014
    Themen:
    9
    Beiträge:
    126
    Likes erhalten:
    0
    Also mir persönlich fehlt die markante weiße umrandung der punkte. Zudem besitzt die fettflosse der bafos eigentlich auch immer punkte. Und mir sind die punkte auch zu rund (keine x-förmigen punkte dabei).
    Meerforellen legen sehr weite wege zurück zum laichen. Jede forelle laicht dort, wo sie ursprünglich geschlüpft ist.
     
  13. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Das passiert bei uns in den Eder-Auen auch regelmäßig.
    Entlang der Eder gibt es unzählige Fischteiche und bei Hochwasser gelangt da einiges in den Fluss und auch umgekehrt.
     
  14. Andi500

    Andi500 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    31. Mai 2011
    Themen:
    5
    Beiträge:
    270
    Likes erhalten:
    37
    Ort:
    MV
    Stimmt aber Forellen sehen selten so aus wie in Lehrbüchern und eine 100%ige Bestimmung ist im Zweifel nur anhand der Bezahnung des Pflugscharbeines möglich.
     
  15. Barschloch84

    Barschloch84 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. Februar 2013
    Themen:
    4
    Beiträge:
    75
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Traismauer
    Es könnte aber auch eine Seeforelle sein! ?
     
  16. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Da stimm ich Andi zu 100% zu!!
    Wir können alle spekulieren und philosophieren, eine genaue Bestimmung ist aber in diesem Fall nicht mehr möglich.
    Auf jeden Fall ist es mal ein schöner Thread, weitab von "Biete" und "schaut was ich gekauft habe".

    Also lieber Promachos, fang noch ein paar Fischchen und lass Sie hier bestimmen....:-D
     
  17. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Man kann aber mal ganz klar feststellen, dass es keine Regenbogenforelle ist.

    Auf Grund der restlichen Punkte wie Fangort und Größe nehme ich stark an, dass es sich einfach um eine recht blasse Bachforelle handelt.
     
  18. joerg

    joerg Gummipapst

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    998
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Schwalm-Eder
    Genau das ist auch meine Vermutung.
     
  19. köderkunst77

    köderkunst77 Master-Caster

    Registriert seit:
    25. Oktober 2013
    Themen:
    11
    Beiträge:
    746
    Likes erhalten:
    183
    Ort:
    Bayern
    Dem Bild nach zu Urteilen tippe ich das auch, allerdings ist für mich Seefo nicht ausgeschlossen. Haben wir auch schon welche gefangen wo die punkte nicht stark X-förmig ausgeprägt waren und zweimal hinsehen mussten.
     
  20. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.618
    Likes erhalten:
    124
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Man sieht nicht viel,
    aber klar KEINE Refo.

    Sieht ganz stark nach ner Bafo aus.
    Ob Punkte weiß umrandet oder nicht,
    ob blass oder extrem dunkel,
    Bafos sind sehr mannigfaltig in der Färbung.
    Da Seeforelle, Bachforelle und Meerforelle die selbe Art sind, gibt es da häufiger mal Zweifel.

    Blasse Bafos sind bei uns meist auch die besetzten Fische . Erkennt man auch direkt im Drill, sind schlaffe Sä..e, drehen sich nur.
    So sie noch nicht verwildert sind, drehen Sie sich wie ein Krokodil um die Längsachse.
    Wie war denn der Drill?

    Pro Bafo auf jeden Fall...
     

Diese Seite empfehlen