1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Welche dieser vier Baitcaster???

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von Torrente89, 29. März 2008.

  1. Torrente89

    Torrente89 Keschergehilfe

    Registriert seit:
    16. Februar 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    17
    Likes erhalten:
    0
    Ich wollte mir eine Baitcaster für die Angelei mit Spinner und Wobbler bis 14g WG zulegen. Nun wollte ich wissen ob ihr mir bei der Entscheidung helfen könnt. Ich habe mir mal vier Modelle rausgesucht.

    Daiwa Megaforce 100 TSHC
    Quantum Tempo 401 LH
    Ryobi Ixorne
    WFT The Jerk

    Kennt einer von euch diese Rollen oder hat erfahrungen damit???
    Oder würdet ihr mir zu einem anderen Modell in dieser Preisklasse raten???
     
  2. Spinner77

    Spinner77 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Themen:
    5
    Beiträge:
    124
    Likes erhalten:
    0
    Also ich fische die Daiwa und kann dir dazu sagen, dass du wohl um bzw. ab 14 Gramm mit ihr Spass haben wirst, aber nicht bis 14 Gramm.Wird bei den anderen Rollen nicht viel anders sein.
     
  3. Thymallus

    Thymallus Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. August 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Österreich
    In diesem und anderen Foren wurden z.B. Pixy, Presso, Alphas für diese Gewichtsklasse empfohlen. Ich habe eine Alphas 103 Fresh Water und bin sehr zufrieden damit.
     
  4. 5pinner

    5pinner Gummipapst

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    785
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Illingen
    In diesem Gewichtsbereich -14g kommst um ne Alphas/Sol nicht rum! Geeigneter wäre natürlich ne Pixy, diese ist aber nicht ganz so Günstig. :roll:
    Ansonsten würde ich dir raten "wie allen anderen wo gerne Multi fischen wollen weils IN zu sein scheint und aber nichts/kaum was ausgeben wollen für gutes Tackle" einfach bei der Statiocombo bleiben im UL-L Bereich! :wink:
    Man kann nicht erwarten mit Billigstmultis unter 80€ Köder um die 3-15g gut werfen zu können! :lol:

    Nichts für Ungut,nicht auf dich bezogen...
    finde es aber langsam lächerlich das jeder Zweite in verschiedenen Foren unbedingt mit Multi köder ala Sq 61 und Aufwärts fischen möchte und sich nach Multis um die 50-79€ erkundigt weil man nicht bereit ist mehr auszugeben. :?
     
  5. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    :!:
     
  6. mitch

    mitch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    108
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    Welche Rolle würdet ihr für Köder zwischen 5 - 10g den Vorzug geben bzw. empfehlen: Pixy oder Presso?
     
  7. twisterpaule

    twisterpaule Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    23. September 2007
    Themen:
    20
    Beiträge:
    335
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Götz.
    Presso !
     
  8. Arne

    Arne Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    196
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    am Bodensee
    und warum?
     
  9. stockfischer

    stockfischer Twitch-Titan

    Registriert seit:
    7. August 2007
    Themen:
    4
    Beiträge:
    71
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    Halle/S.
    Weil die Presso speziell für das fischen mit sehr leichten Ködern konzipiert ist :wink:
     
  10. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    die pixy aber auch :p
     
  11. 5pinner

    5pinner Gummipapst

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    785
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Illingen
    5-10g Pixy! :wink:
    Warum?? Weil ich ne Pixy gefischt hab und die ab 3g gut wirft-Bremse ist stärker und man kann auch mal 15g werfen ohne zittern zu müssen... :lol:
    Aber villeicht wissens twisterpaule und stockfischer besser weil beide ne Pixy und Presso fischen und sich auskennen?! :lol:
     
  12. Pike-Eye

    Pike-Eye Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    215
    Likes erhalten:
    0
    Gibt es tatsächlich solche technischen Wunderwerke, die so geringe Gewichte ordentlich werfen können?? Habe bisher noch nie die Gelegenheit gehabt, eine von diesen kleinen Multis zu fischen und habe absolut keine Vorstellung, wie das möglich ist.

    Wenn die Baitcaster nicht so teuer wären, könnte man sich so ein feines Dingen ja mal kaufen :-D
     
  13. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    Gibts durchaus, ja!
    Mit meiner Metanium Mg lassen sich 5g auch noch sehr ordentlich werfen - richtige Rute natürlich vorausgesetzt! ;)
     
  14. 5pinner

    5pinner Gummipapst

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    785
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Illingen
    Ja Pike die gibt es-mit der Pixy hab ich ab 3g vernünftig werfen können an ner 1/2oz Rute! :wink:
    Die Presso soll noch was leichter werfen können-natürlich wie hlat schon sagte an der passenden Rute!!
    Doch so eine feine Baitcastcombo kostet schonmal um die 300-500€ komplett-hier iss mit billig nichts zu erreichen und Statio wohl die bessere/günstigere Wahl! 8)
    Deshalb find ichs auch so.....****..... das so viele auf den Trendzug Multi aufspringen wollen weil`s *in* zu sein scheint und dann aber nicht bereit sind bisschen was zu investieren/die meissten habens Geld dazu gar nicht und das ist gerade "im leichten Bereich nötig" um vernünftig werfen zu können.
    Hauptsache Multifischen-dabei sein ist alles und das um jeden (spott) Preis :?
     
  15. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    genau das regt mich auch schon ewig auf!
    Hatte auch schon vor nen Sticky Thread zu verfassen in dem alle wichtigen Infos und Anmerkungen drin stehen um solche Fragen im vornherein zu beseitigen.
    Leider zieht sich das noch etwas hin weil mir die Zeit fehlt.. :(

    Die Leute müssen einfach begreiffen das Baitcasting nicht so einfach und vor allem nicht spottbillig ist.
    Die meisten sehen das leider alles ein wenig falsch, denn günstig ist in diesem Bereich erst recht Schrott!

    Zum Thema:
    Ich hätte die Pixy gewählt. Wenn Micha sagt das er bei 3g keine Probleme hat sehe ich nur Vorteile. Z.B. durch die stärkere Bremse.
     
  16. Thymallus

    Thymallus Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. August 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mir ging es am Anfang auch so, wie ich mich zum ersten Mal intensiver in den Foren mit Baitcasterrollen beschäftigt habe. Nachdem ich die erste Baitcaster gekauft hatte (Fuego) war ich von der Fischerei damit total begeistert. Ich habe lange hin und her überlegt für welche Bereiche für mich Baitcaster sinnvoll erscheinen. Mein persönlicher Entschluss: Es macht sicher viel Spaß mit einer "superlight" Baitcaster zu fischen, aber der Preis dafür ist mir zu hoch. Somit fische ich die ganz leichte Liga mit Stationär und es bereitet mir eine Menge Spaß. Ab ca. 8 Gramm verwende verwende ich die Alphas 103, die Fuego, die Revo STX und die ABU C4 6er Modell.
     
  17. Arne

    Arne Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    196
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    am Bodensee
    Mich regen vielmehr Leute auf, die ohne fundiertes Wissen, geschweige denn ohne jegliche Begründung irgendwelche Rollennamen durch die Gegend posaunen.
    Dass mit der stärkeren Bremse ist relativ, manchen Ruten aus dem Light-Sektor würde ich soviel Bremskraft gar nicht zumuten wollen. Alternativ kann man auch mit dem Daumen nachhelfen und mehr Druck ausüben :wink:

    Ganz abgesehen davon hätte ich auch die Pixy gewählt. Das optimale Einsatzspektrum der Presso schätz ich persönlich bei 3-7g, zusammen mit ner Regular/Slow Rute lässt sich das Ganze schön ausschöpfen.

    Grüße.
     
  18. kaizidan

    kaizidan Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. Januar 2008
    Themen:
    8
    Beiträge:
    62
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    mainz
    Hi! Was bedeuted bei der DAIWA. STEEZ 103H. das "H" und bei der DAIWA. STEEZ 103Hl. Das "Hl". Und was ist der Unterschied?
     
  19. 5pinner

    5pinner Gummipapst

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    785
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Illingen
    Daiwa Steez 103H ist der Name der Multi und die Grösse "103". Das L (lefthand) hinter dem H, also HL, hat nur zu bedeuten das die Rolle für Linkshand ausgelegt ist. Das sind dann eben die Modelle die wir hier in €uropa bevorzugen ausser villeicht man ist Linkshänder und kurbelt mit rechts. :wink:
    Also solltest du als Rechtshänder wenn du mit links kurbelst ne HL kaufen..oder ML bei anderen Modellen. Bei Shimanomodellen ist eine 1 hinten dran statt 0... z.B. Shimano Curado 101 oder 201 oder 301-das sind L-Modelle während die für rechtshandkurbeln Curado 100, 200 oder 300-also null statt eins hinten dran.
    Hoffe das war verständlich genug. :wink:
     
  20. kaizidan

    kaizidan Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. Januar 2008
    Themen:
    8
    Beiträge:
    62
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    mainz
    Danke! Jetzt blick ich langsam durch!
    Gruß Kai
     

Diese Seite empfehlen