1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

welche core für ne yabai

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von spinner1982, 16. Dezember 2010.

  1. spinner1982

    spinner1982 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Themen:
    28
    Beiträge:
    178
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    52224 Stolberg(Rhld)
    hi
    ich bin am überlegen mir eine shimano core zu kaufen.sie soll auf ne yabai 10-40g.max ködergewicht wird 25g sein.meistens jedoch spinnerbaits ab 10g und 100 bzw110ner arnauds u.ä.
    kann mich jedoch nicht entscheiden ob es ne 51mg7 oder ne 101mg werden soll.vielleicht fischt jemand ja sogar beide modelle und kann mir ein paar tips geben.

    alex
     
  2. Barsch06

    Barsch06 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Themen:
    4
    Beiträge:
    313
    Likes erhalten:
    26
    Ort:
    Bln
    Ich täte die 51´er nehmen, und mehr als 25g wird bei der Rute schon grenzwertig.
     
  3. arnaud

    arnaud Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Themen:
    56
    Beiträge:
    455
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Eindeutig die 101er...iss auch sehr leicht, wirft die angegeben Köder bestens, die Achsaufhängung ist solider, da beide Seiten voll in Metall gelagert sind...hab auch die 101er seit kurzem und die ist perfekt für dein Vorhaben wie ick finde... 8)
     
  4. spinner1982

    spinner1982 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Themen:
    28
    Beiträge:
    178
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    52224 Stolberg(Rhld)
    einerseits würde ich gerne die 51er nehmen.sie ist leichter und z.zt.auch billiger.
    @arnaud: die einseitige lagerung in metall resultiert doch nur daraus, das das kugellager in die seitenplatte aus kunststoff eingelassen ist.oder?haben das viele andere rollen nicht auch?
     
  5. arnaud

    arnaud Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. März 2008
    Themen:
    56
    Beiträge:
    455
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Naja mach watt du denkst ick würd an ner Yabai mit 10-40gr. keine 51er Core ranhängen wenn ick damit Spinnerbaits und Twitchbaits fischen will...der Gewichtsunterschied iss ja nun mal bei soner Rute relativ, iss ja nun nicht grad ne leichte Barschpeitsche...Ick stand auch vor der Wahl und hab mich glücklicherweise für die 101er entschieden...
     
  6. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    881
    Ort:
    Am See
    Würde auch die 101er nehmen, hab meine 51er Core auf einer Rute die bis 21g geht und das ist Maximum für das Röllchen denke ich. Also grenzwertig meine ich. An ne noch stärkere Rute würde ich sie nicht hängen.
     
  7. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    157
    Ort:
    Berlin
    Kann mal einer das mit der Lagerung und der Solidität der 101er gegenüber der 51er erklären? Würds gern verstehen :oops: Hab meine 51Mg7 gerade mit einer Fahrenheit 164 ML 5-18g gepaart und dachte eigentlich die 51er reicht dafür hin. Schwerste Köder sollten so kleine Salmos(8cm) werden. Vielleicht doch etwas unterdimensioniert?

    Grüße Morris
     
  8. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    881
    Ort:
    Am See
    Unterdimensioniert? Passt perfekt würde ich sagen. Noch leichtere BCs gibts ja eh so gut wie nicht. Ist ja grad mal die Hälfte an Wurfgewicht wie die Yabai.
     
  9. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    157
    Ort:
    Berlin
    Und das mit der Lagerung der Achse ? Dachte immer die Core 51 Mg7 ist baugleich mit der Aldebaran und nix Plaste und so...?! Der Rest beruhigt schon mal :wink: .

    Grüße M.
     
  10. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    881
    Ort:
    Am See
    Dachte ich auch dass sie baugleich zur Aldebaran ist. Ich weiss auch nichts gegenteiliges.
    Die hält schon was aus, ich fisch sie regelmässig mit 14 und 18g Spinnerbaits mit zwei 4er (oder sogar 5er?) Willows. Man merkts ja wenn eine Rolle anfängt sich abzumühen. Aber an ne 40g Rute würde ich sie nicht hängen. An ne 3/4 passt sie noch gut. Auch an ne 1oz würd ich sie nicht hängen.
    Wozu auch? Der Vorteil der 51er ist ja dass sie auch Kleinköder super wirft. An ner Rute mit der eh nicht unter 10g gefischt wird ist ne 101er besser aufgehoben.
     
  11. hechtjäger

    hechtjäger Gummipapst

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Themen:
    14
    Beiträge:
    966
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Stehe auch gerade vor diesem Problem. Was anderes als eine Aldebaran, oder eine Core kommt auch Geldtechnisch nicht in Frage.

    Also lieber eine 101er Core anstatt eine Aldi? Köder sollen NUR Jigs sein von 1/4oz+Trailer bis 1/2oz.+Trailer. Als Maximum Trailer kommen 4,8er Fat Impact an den Jig.
     
  12. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    881
    Ort:
    Am See
    Aushalten tut das auch die 51er. Die sich übrigens meiner Meinung nach wertiger anfühlt als die 101er. Ist aber ein sehr kleines leichtes Dingelchen. Was hast du da für ne Rute am Start? 1oz Jigge? Da wird sie etwas verloren drauf aussehen. Sogar an der 3/4oz von mir ist sie schon ein bissl poplig.
    Hmm mal schaun ob ich ein Foto find...
    edit: die zweite von unten. Drüber ist ne TD-Z Type R+ und drunter eine Alphas. Als vergleich.
     

    Anhänge:

  13. hechtjäger

    hechtjäger Gummipapst

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Themen:
    14
    Beiträge:
    966
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Bekomme zu Weihnachten von meiner Freundin eine Yabai und da diese ja sehr leicht ist wollte ich sie eigentlich mit einer 51er Core, oder einer Aldi zusammen bringen.
    Habe schon eine Aldi und bin hell auf begeistert von diesem kleinen Ding.

    Also bist du der Meinung lieber eine 101er, anstatt eine 51er Core bzw keine neue Aldebaran MG7.
     
  14. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    881
    Ort:
    Am See
    Wenn du ja eh schon eine hast kannst du das ja genausogut beurteilen wie ich. Versuchs einfach mit der die du schon hast, dann siehst du obs passt. Das ist mehr als ich tun kann, da ich keine Yabai habe.
    Spezifikationen vom Hersteller gibts da ja keine, die US Amerikaner zB sind recht schmerzfrei und bespulen auch mal ne Alphas mit 66lb Braid und fischen das an ner XH Rute. Die Dinger können schon was ab.
    Ich kuck halt immer wie es optisch aussieht, obs die Balance beeinträchtig (wegen Gewicht) und ob sich die Rolle beim Einkurblen mechanisch überlastet anfühlt. Mehr kann man ja nicht machen.
     

Diese Seite empfehlen