1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Welche Aktion bevorzugt ihr bei UL Ruten?

Dieses Thema im Forum "Ultralight-Sektion" wurde erstellt von Mozartkugel, 14. Februar 2014.

  1. Mozartkugel

    Mozartkugel Gummipapst

    Registriert seit:
    1. Januar 2014
    Themen:
    103
    Beiträge:
    884
    Likes erhalten:
    74
    Hallo,

    welche Aktion fischt ihr an einer UL Rute bis -5g am liebsten und warum... Ex-Fast, Fast oder Mod.-Fast?

    Gruß
     
  2. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    881
    Ort:
    Am See
    Am liebsten fische ich regular und med. fast Ruten. Eigentlich in allen Gewichtsbereichen. Nur bei ganz dicken Hechthaken ist Fast manchmal geeigneter. Mit X-Fast kann ich gar nichts anfangen, furchtbar im Drill. Mit Kombination mit Geflecht ganz ganz schrecklich.
     
  3. j0hn

    j0hn Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    24. August 2013
    Themen:
    3
    Beiträge:
    33
    Likes erhalten:
    0
    Zum "angeln" steh ich in allen Bereichen auf fast/x-fast...aber wie Norbert schon sagt, im Drill sind die Teile furchtbar. Med. fast ist ein anständiger Kompromiss.
     
  4. Mozartkugel

    Mozartkugel Gummipapst

    Registriert seit:
    1. Januar 2014
    Themen:
    103
    Beiträge:
    884
    Likes erhalten:
    74
    Regular sogar, wow. Wird es dann nicht zu schwabbelig bei UL? Hat man mit Ex-Fast nicht eine bessere Rückmeldung als mit regular?
     
  5. Bookwood

    Bookwood Gummipapst

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    40
    Moderat Fast ist hier meine bevorzugte Aktion. Mittlerweile fast auch nur noch mit Mono oder FC. Mir gefällt diese Aktion und ich finde man kann die kleinen Köder besser und natürlicher animieren und oft geht der Fisch nochmal an den Köder wenn er nicht gleich in eine brettharte Rute rennt. Die von mir hierfür verwendeten Ruten sind keineswegs wabbelig und die Rückmeldung passt mir auch.
     
  6. Spider-Team

    Spider-Team Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. März 2013
    Themen:
    3
    Beiträge:
    117
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Luthe
    Hey,
    in dem Bereich, wenn es rein um Jigs geht, fische ich am liebsten X-Fast oder Fast. Habe damit das bessere Ködergefühl.
    Für Hardbaits hingegen nehme ich lieber Mod.-Fast bis Regular.

    Gruß
    Dominik
     
  7. Camaro

    Camaro Finesse-Fux

    Registriert seit:
    15. April 2010
    Themen:
    16
    Beiträge:
    1.456
    Likes erhalten:
    138
    Ort:
    Kaiserstuhl
    Also fürs richtig UL mit Gewichten (Köder + Blei) bis 2gr benutz
    ich inzwischen Parabolische Ruten mit Mono und bin sehr begeistert von der Sache
    zu steife Ruten verursachen meiner meinung zu viele Fehlbisse.
     
  8. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    881
    Ort:
    Am See
    Nein, man hat nicht unbedingt eine bessere Rückmeldung. Das hängt von der Qualität der Rute ab, nicht von der Aktion. Beispiel: Steez Stratofortress, die ich zum Jiggen verwende, hat regular. Über mangelnde Bisserkennung kann man sich da nicht beschweren.
    Schwabbelig wird das auch nicht, auch das hat mit der Aktion nichts zu tun. Aber ich denke das weisst Du, darum hast Du ja im "UL Bereich" dazugeschrieben. Ja, die Sorge ist berechtigt. Ist aber auch nicht der Fall, ausser natürlich die Rute ist überlastet, oder soll weich sein (gibts ja auch). Es gubt aber auch x-fast Ruten die sehr weich sind. Hängt also auch nicht von der Aktion ab.
     

Diese Seite empfehlen