1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Weihnachtsgeschenk Hechtrute?

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Jerkys, 18. November 2007.

  1. Jerkys

    Jerkys Nachläufer

    Registriert seit:
    18. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    0
    Hallo
    da ja bald Geschenkezeit ist wollte ich mir einiges an Angelzeugs zulegen, unter anderem ne gescheite Hechtrute für meine Baitcasterrolle.

    Da ich nicht so viel erfahrung hab frag ich euch, suche halt nen guten kompromiss da ich weiss es gibt keine eierlegende Wolfsmilchsau.

    Ich fische meistens an stehenden Gewässer, meine Köder sind unter anderem Zalt f 11-13cm, Rapala Glass Shad Rap 7 cm usw alles so zwischen 7 und 13 Zentimeter, wobbler und jerkbaits.
    Was könnt ihr mir da empfehlen?
    Wenn möglich ne Rute mit zweigeteilten Griff die optik soll ja stimmen, gibt es da was von Skeletor die gefallen mir gut?
     
  2. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    Die kenn ich gar nicht?

    Ansonsten suchst Du schon die wolleierne Legemilchsau ...
    Optimal wirst du sicher nicht alle Deiner genannten Köder mit einer Rute fischen können.

    DD
     
  3. 5pinner

    5pinner Gummipapst

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Themen:
    23
    Beiträge:
    785
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Illingen
    Da gibts nur eins->mindestens zwei Ruten kaufen! :lol:
    Spaß beiseite...von DAM gibts ne neue Serie mit Triggergriff (Name fällt mir grad nicht ein)-diese haben den von dir gewünschten Griff und auch sonst ne gute Ausstattung wie z.B. Fujirollenhalter und Sicberingung.Zudem sind sie nicht gerade teuer mit etwa 65-70€.
    Es gibt sie als Zweiteiler in 1,80/1,95/2,13 und 2,28m glaube ich ab 14g bis zu 56g etwa...
    Kann dir nächste Woche genaueres dazu sagen und evtl. Bilder davon zeigen da mein Händler 2 zum anschauen für mich bestellt hat. :wink:
     
  4. Jerkys

    Jerkys Nachläufer

    Registriert seit:
    18. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    0
    DozeydragoN optimal wohl nicht, da hast du wohl recht.
    Was währe denn optimal für Hecht mit köder um die 13 zentimeter?
    Was ist den mit der Fantasista in 15-60gramm 2,05m oder 10-40gramm 1,95m?
     
  5. RaoulDuke

    RaoulDuke Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Themen:
    20
    Beiträge:
    219
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Saarland
    hatee vor kurzem bei meinem händler die rozemeijer gentle jerk in der hand (30-60g).die rute hat auf mich einen passablen eindruck gemacht.straff aber nicht bretthart und das ist vllt fürn nen einsteiger das passendere preissegment ;)
     
  6. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    [align=justify]Hi,

    versuche doch einmal, die gewünschten Köder aufzulisten. Es gibt so viele um die 13cm ... Allein beim Ködergewicht gibt es Unterschiede von 10 bis über 100 Gramm ... Dann wäre auch das Preissegment, in dem Du Dich bewegen möchtest interessant. Mit welcher Rolle möchtest du den neuen Stecken paaren?

    DD[/align]
     
  7. Jerkys

    Jerkys Nachläufer

    Registriert seit:
    18. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    0
    Hallo RaoulDuke danke für deine Antwort ich weiß du hast es gut gemeint, aber in dieser Preisklasse ist nichts für mich dabei, klar kann man mit denen Fischen aber macht halt keinen so grossen Spass. Ich möchte mir halt was richtig gutes zulegen und meiner meinung fängt das bei einer Rute oder Rolle erst ab 150€ an , es kann also ruhig was kosten.

    Hallo DozeydragoN also , ich habe dieses Jahr mit dem Multirollen Fischen begonnen und es macht mir echt Spass nur kenn ich mich halt net so gut aus. Zur Zeit besitze ich ne Okuma V-200LX die hab ich geschenkt bekommen werd die erst mal verwenden, leider kann mir keiner was dazu sagen soll aber für den Preis was gutes sein. Aber ab zehn gramm Ködergewicht macht die spass.

    Jetzt zu den Ködern , da ich ja fast nur mit Stationärrollen gefischt hab kenn ich mich ja da nicht so aus, in meiner box sind halt ein paar Zalt, zam, Balzer, viele Rapalas Glass Shad, Super shad, normales Stationärsortiment halt.

    Ich will mir nicht alles vier mal kaufen um das richtige zu finden deshalb meine frage
     
  8. Jerkys

    Jerkys Nachläufer

    Registriert seit:
    18. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    0
    Oder ich frage mal so:
    Für was und welche Köder ist denn dieFantasista in 15-60gramm 2,05m oder 10-40gramm 1,95m ausgelegt, ich finde nirgends Informationen darüber.
     
  9. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    Ich vermute, dass `ne passende Rute zu einer "platten Multi" als UNIVERSALEINSETZBARE auch die Piketime passen könnte, Betonung liegt auf: K Ö N N T E In 50g-100g natürlich kein sanftes Stöckchen. Aber unverwüstliche Arbeitsmaschine mit der passenden Baitcaster dazu. Sollte Spaß machen. Und man ist sehr flexibel mit den Kunstködern. Wie ich verstanden habe soll gejerkt, getwitcht, gejiggt... sprich du willst zumeist Wobbler fischen aber auch Jerks und andere große Gummis?! Schau sie dir mal an, wenn du einen Händler kennst der diese hat. Vielleicht kommt sie ja für dich in Frage! Wird auch zum Jahresende immer günstiger die Rute.
     
  10. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    ah shit! zweigeteilter griff!... na, wenns das sein soll, kommt die Piketime natürlich nicht in frage!
     
  11. Hipken

    Hipken Echo-Orakel Gesperrt

    Registriert seit:
    4. Juli 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    196
    Likes erhalten:
    0
    Für die beschriebenen Ködergrössen halte ich die Piketime für zu steif. Da wirst du beim werfen keine Freude haben. Preislich zwar ne andere Liga, aber ich würde da schon eher über eine Firejerk M nachdenken.
     
  12. Jerkys

    Jerkys Nachläufer

    Registriert seit:
    18. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    0
    Danke für die Antworten , ich möchte halt vorwiegend mit der rute jerken und twitchen und viel mit Wobbler fischen auf Hecht, zum jiggen hab ich schon was für auf Zander. Es sollte halt kein Besenstiel sein macht einfach keinen Spass, das Problem ist nur das die Händler in meiner Umgebung so gut wie keine auswahl an Jerkruten haben da wird nur Shimano, Balzer, Savage Gear, DAM, Exori und Daiwa angeboten und zu 99% nur für Stationärrollen und die Verkäufer selbst haben keine Erfahrung mit diesen Ruten. ( und sowas nennt sich Fachgeschäft lol)
     
  13. Jerkys

    Jerkys Nachläufer

    Registriert seit:
    18. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    0
    nach langem überlegen hab ich mich jetzt dazu entschlossen entweder ne Piketime oder ne Bass tour zu nehmen.
    Könnte mir jemand pro und kontra zu den Ruten geben, und wo kann ich diese kaufen, hab im netz nichts gefunden.
     
  14. habo

    habo Barsch Simpson

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    @ Jerkys

    die Piketime I wurde meines Wissens exclusiv von Jerkbait.com vertrieben.
    Als ich vor 2 Wochen dort war und meine Piketime I gekauft habe, meinte Marc Mihan, dies ist die letzte von 400 Piketime I.

    So weit Stand meiner Infos

    Grüße und tight lines :D

    habo

    Sorry, Korrektur :oops: (Danke alexace für deine PN) :D :
    Die Piketime I gibt es nicht nur exklusiv von Jerkbait.com, es lohnt sich also immer noch, nach der Rute zu googeln oder beim Tackle-Händler nachzufragen!
     
  15. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    die piketime hat ein längeres griffstück, welches dich befähigt bei weitem komfortabler zweihand zu werfen... auch beim twitchen sehe ich das von vorteil
     
  16. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    die piketime hat ein längeres griffstück, welches dich befähigt bei weitem komfortabler zweihand zu werfen... auch beim twitchen sehe ich das von vorteil
     
  17. Jerkys

    Jerkys Nachläufer

    Registriert seit:
    18. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    0
    schön aber so wie es aussieht gibt es die piketime ja nicht mehr
     
  18. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    die kannst du wohl noch erstehen. das internet lässt unbekannte möglichkeiten offen. suchen! ebay...etc!
     
  19. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
  20. Jerkys

    Jerkys Nachläufer

    Registriert seit:
    18. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    0
    Also sollte ich die Piketime der Bass tour vorziehen?
     

Diese Seite empfehlen