1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Was machen Barsche beim Wetterwechsel?

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von z_hunter, 2. März 2008.

  1. z_hunter

    z_hunter Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Themen:
    10
    Beiträge:
    195
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Frankfurt in Borussia!, Germany
    War Gestern bei dem bescheidennen Wetter am Wasser.
    Eigentlich wollte ich bloß ein bischen in die Natur raus um ein bischen frische Luft zu schnappen.
    Natürlich nicht ohne Rute :lol: zum fischen natürlich.
    Die Wellen waren für Kanalverhältnisse gigantisch und das der Luftdruck gestern in Uferlose gefallen ist brauche ich ach nicht noch mal erwähnen.
    Schnell waren eins ,zwei Würfe so einigermaßen ins Wasser gebracht als das erste, es könnte ein Biss gewesen sein, mir durch den Kopf schoß.
    Lange Rede kurzer Sinn es war ein Biss.
    Selbe Stelle noch mal angeworfen, was bei dem Wind wirklich nicht einfach war, kurz vor dem Ufer dann sah ich den Übeltäter.
    Es war ein Hecht von ca.50cm der den Köder bis ins sehr flache Wasser folgte. Barsche leider nicht einer, aber ich muß sagen das ich auch nach einer Stunde dann vor den Wettergewalten geflohen bin.
     

    Anhänge:

  2. Attracktor_90

    Attracktor_90 Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    986
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    Also ich hatte fast das gleiche Erlebnis wie du :lol:

    Nur das bei mir auch kein hecht nachkam.

    War nix los am Wasser,weder Barsch,Zander oder Hecht.

    Werde es wieder probieren wenn das Wetter besser wird.
     
  3. Rhöde

    Rhöde Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    418
    Likes erhalten:
    70
    Ort:
    Hansestadt
    hi,
    schön, dass es noch mehr wahnsinnige gibt, die sich bei dem dreckswetter an das wasser stellen.
    hatte bei solchen witterungsverhältnissen aber schon früher so manches mal erfolge. aber lang, lang ist es her.
    ich glaub die fische wissen bei diesem auf und ab des wetters auch nicht mehr weiter und sind völlig durcheinander :? .
    ansonsten sah es bei mir genauso aus. SCHNEIDER !
     
  4. z_hunter

    z_hunter Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Themen:
    10
    Beiträge:
    195
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Frankfurt in Borussia!, Germany
    Eigentlich gibt es kein schlechtes Wetter, sondern nur falsch angezogene :lol:
     
  5. Sören

    Sören Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Themen:
    20
    Beiträge:
    179
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rheinstetten bei Karlsruhe
    Hallo
    da ich selber noch nicht viel Erfahrungen mit dem Barschangeln habe, finde ich das eine sehr interessante Frage, speziell bei Karpfen weiss ich wie sich gewisse Wetterwechsel auswirken können, aber bei Barsch k.A.
     
  6. Daniel

    Daniel Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Themen:
    20
    Beiträge:
    527
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwedt/Oder
    Über das Jahr ändert sich natürlich das Fressverhalten der Barsche.
    Das einzige, was ich kenne, ist, dass die Schwimmblase der Barsche geschlossen ist und sie somit empfindlich auf Luftdruckschwankungen reagieren!
    Manch einer hält das für Schwachsinn...
    Da immer mehrere Faktoren eine Rolle spielen, kann man es wahrscheinlich nicht so genau sagen.
    Gr D
     
  7. Firefreckle

    Firefreckle Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    691
    Likes erhalten:
    1
    Klar reagieren auch Barsche aufs Wetter bzw. Luftdrücke. Hinzu kommt aber noch, das Barsche von Hause aus Zicken sind und sowieso machen was sie wollen :wink: ein rezept gibts für die Bande kaum und ich denk mal das ist auch einer der Gründe warum dieser Fisch so beliebt ist. :D
     

Diese Seite empfehlen