1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Was kann ich machen?

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von Bass07, 25. November 2008.

  1. Bass07

    Bass07 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. Dezember 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    332
    Likes erhalten:
    0
    Hallo ich hab mal ne Frage!
    Also was macht Ihr wenn die Barsche denn Harken zutief geschluckt haben. Und schon aus denn Kiemen bluten.
     
  2. SkelliMarcel

    SkelliMarcel Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    787
    Likes erhalten:
    0
    Hmmm....finde das kommt bei mit mit Kunstködern nicht wirklich vor....vielleicht ganz selten...Setze gleich nen anhieb und der köder hängt zu über 90% vorne im Maul
    Fischt du denn mit Wurm oder auch mit Kunstködern...
     
  3. Bass07

    Bass07 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. Dezember 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    332
    Likes erhalten:
    0
    Hups sorry! Kleiner Köfi von 6cm war am Harken!
     
  4. odie

    odie Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Dezember 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    104
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Wünnenberg
    Moin
    Meine Barsche haben keine Harke im Maul :wink:

    Ne mal im Ernst: Abschlagen und in die Pfanne.
     
  5. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    :roll: Vielleicht mal logisch denken?
    ----> Wenn ein Fisch aus den Kiemen blutet und diese verletzt sind,also das Blut aus den Kiemen nicht z.B. aus dem Kiefer kommt, sinkt die Überlebenschance des Fisches gegen 0.
    Da bringt das Releasen nicht mehr viel.
    Abhilfe:
    Größere Haken beim Naturköderangeln.
    Wie gesagt hängen die Haken bei KuKödern meist vorne.
    Greetz
     
  6. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Wenn er ansonsten top ist, und Du ihn weder metzeln noch meucheln willst, Schnur am Maul abschneiden und schwimmen lassen. Die Natur läßt sowas in den allermeisten Fällen nicht im Körper. Da solltest Du aber nicht vorher die Wunde durch Löseversuche und Zerren noch vergrößert haben.
    Wenn die Blutung stark ist: Erlösen und verwerten oder für Reiher, Pastorenschwan oder Krebs wieder ins Wasser.
    ....Wie kommst´e eigentlich auf diese blöde Frage? Noch keinen Fischereischein gemacht? Sowas gehört ztum Grundwissen eines Sportfischers wie eines Kochtopfanglers ... sollte man jedenfalls annehmen
     
  7. bullmod

    bullmod Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2006
    Themen:
    29
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Giengen/Brenz
    sorry klausi aber das ist für einem barsch das todesurteil. :wink:

    und allgemein gesprochen: ich verstehe dieses ganze gejammere sowieso nicht. :roll:
    immer dieses "oh der arme fisch blutet" oder ist eingegangen.
    wenn einer das releasen eben nicht schafft, dann ist das halt so.
    und beim raubfischangeln gibts eben nun mal kollateral-schäden.
    die kann man natürlich versuchen so gering wie möglich zu halten aber ganz ausschließen können wir sie nicht.
    kann ein 15cm barsch sein der es nicht packt aber eben auch ein 55cm ungetüm- dieses risiko gehen wir vom ersten wurf an ein.
    mir sind dieses jahr sogar zwei bessere hechte drauf gegangen(beide deutlich über 90)- gefreut habe ich mich nicht aber auch nicht geweint.
    die haben eine schöne beerdigung in form von hecht-klößen bekommen(in meinem bauch) :wink: besser als irgendwo zu vergammeln.
    also mein fazit- wenn man das gefühl hat, dass der fisch es nicht schafft-verwerten.und sich freuen, wenn die nächsten 100 fische wieder ohne größere probleme davonschwimmen.

    oder? :wink:
     
  8. odie

    odie Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Dezember 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    104
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Wünnenberg
    Genau :wink:
     
  9. BenBasshunter

    BenBasshunter Keschergehilfe

    Registriert seit:
    26. Januar 2008
    Themen:
    0
    Beiträge:
    17
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Greifswald
    Ich sehe das ähnlich, steckt der Köder zu tief oder sollte der Fisch schon aus den Kiemen bluten, schnell betäuben und töten !

    Beim Zanderangeln kommt es bei mir sogar mit dem DropShotRig vor das der Haken tief im Maul aber noch nicht in den Kiemen hängt... für solche Fälle sollte man IMMER eine schmale Zange oder Arterienklemme dabei haben ! Wenn es schnell geht und wie gesagt die Kiemen nicht beschädigt sind, hat der Fisch auch eine Chance !
     
  10. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    @bulldawg: Good Post!!!

    aber

    Meiner Erfahrung! (nicht Meinung) sind gerade Hecht extrem zäh!!!Ein kleiner Hecht den ich im Sommerurlaub gefangen habe(ca.50 cm)hatte den Drilling vom Jerk mit einem Haken voll in der Kieme. Das Lösen des Haken ging flott (von hinten durch die Kiemen abgeknipst), der Fisch was keine Minute aus dem Wasser. Allerdings hat er stark geblutet. Ich wollte ihm trotzdem eine Chance geben. Also released.
    2Tage später, selber Spot. Biss auf nen Illex Arnaud110
    Kurzer Drill , und wen kann ich landen, den verwundeten Hecht. Klar zu erkennen an einer Narbe auf der Flanke, die mir schon beim ersten Mal als ich ihn fing aufgefallen war.
    Und ich hab nachgesehen. Einer der 3 Kiemenbögen auf der rechten Seite war völlig zerfetzt. Genau der in dem der Haken gehangen hatte.
    Also zweifelsohne hat der kleine hecht die Operation überlebt. 8)

    Wenn ihrs nicht glaubt kann ich hier gerne Fotos posten.

    greetz
     
  11. rallye-vid

    rallye-vid Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. September 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    277
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    Fotos sind imma gut, auch wenn wir dir glauben.
     
  12. rene_borgsdorf

    rene_borgsdorf Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. Oktober 2008
    Themen:
    12
    Beiträge:
    200
    Likes erhalten:
    0
    hallo

    mach das vorfach ganz kurz, das hilft sehr oft. dann kann er nicht so stark einsaugen. barsche sind da nicht so sensibel (wie z.b. zander+köderfisch).

    gruss

    rené
     
  13. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    anbei die Fotos.
    Zweifler werden wohl sagen das 2te Foto ist am gleichen Tag geschossen, beim Release....nope, wollte dem Hecht nach der Operation nur keiner Fotosession an Land unterziehen.....Beim 2ten mal als ich ihn gefangen hab, musste er dann für ein Foto herhalten... :twisted: ....einfach mal auf eigenschaften des Bildes klicken dann müsste man das Erstellungsdatum sehen.... :wink:
    greeetz
     

    Anhänge:

  14. odie

    odie Echo-Orakel

    Registriert seit:
    31. Dezember 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    104
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Wünnenberg
    Welche Bilder :?: :wink:
    Ich seh nichts.
     
  15. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    sicher dass du nichts siehst? 8)
     
  16. dibz

    dibz Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    7. Juni 2008
    Themen:
    0
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Ah jetzt ja :roll: 8) :wink:

    greetz der odie
     
  17. SkelliMarcel

    SkelliMarcel Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    787
    Likes erhalten:
    0
    Geiler Hut, Geiles Getränk ^^
     
  18. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    tja, auch Angler können Style haben^^ 8)
     
  19. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:

    Was'n das für'n Müll!? 8O

    - bullshit, sorry.

    Ich mach' dann mal das Vorfach ganz lang, bis der Köder hinten wieder rauskommt ... ?!



    Alex
     
  20. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    Hi, Bass07.

    - Versuche so wenig Haken wie möglich einzusetzen. Den Köfi z.B. nur per Lippenköderung anbieten.

    - Drücke die Widerhaken an, damit das Lösen leichter und unblutiger zu bewerkstelligen ist.

    - Auch bei Kunstködern ist ein tiefes "Inhalieren" möglich, jedoch nicht üblich. Lösung auch hier, wie gerade beschrieben.

    Gruss
    Alex
     

Diese Seite empfehlen