1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Was ist besser Stationärrolle oder Multirolle

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von Schaker, 28. März 2011.

  1. Schaker

    Schaker Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Themen:
    11
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    0
    hi leute wollte mal eure meinung zu diesem Thema hören
     
  2. Drop Shoter

    Drop Shoter Finesse-Fux

    Registriert seit:
    29. November 2010
    Themen:
    27
    Beiträge:
    1.129
    Likes erhalten:
    58
    Meine Meinung? Eine naive Frage. Das Thema Statio vs. Multi wurde ja schon oft durchgekaut, und am Ende spielen subjektive Einschätzungen, genau wie die Einsicht das beide ihre Gebiete haben, in denn sie "auftrumpfen" können, die größte Rolle.
     
  3. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.619
    Likes erhalten:
    125
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Hab bei der Diskussion noch nie mitgemacht :lol:
    Deshalb werd ich meinen Ring mal id Hut werfen.

    Fische seit über 20 Jahren ne Statio und bin von den Vorteilen überzeugt:
    Gute Wurfweiten, gutes Preis Leistungsverhältnis, geringe Wartung, keine Überschläge der Spule wie bei BC Rollen.
    Angenehme Handhaltung auch über lange Zeit
    Man braucht keine speziellen Ruten.

    So jetzt sind die BC Fans dran :lol:
     
  4. Schaker

    Schaker Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Themen:
    11
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    0
    Ich fische auch nur mit Stationärollen und hatte noch nie ein Problem
     
  5. Walstipper

    Walstipper Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    473
    Likes erhalten:
    132
    Hat nix mit Fans oder subjektivem Blabla zu tuen, die japanische/us-amerikanische Kuköelite fischt zumindest vom Boot ab ~10g nahezu alles mit der BC/Multi.
     
  6. T-Wahn88

    T-Wahn88 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Themen:
    56
    Beiträge:
    1.174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lingen
    @Sixpack: Das Argument mit den speziellen Ruten zieht nicht. Wenn man nur mit der BC fischt, dann kann man das gleiche auch sagen, wenn es um Statios geht. Ne Statio an ner Baitcastrute schockt nämlich auch nicht so ;-)
     
  7. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.163
    Likes erhalten:
    148
    Ort:
    Berlin
    Was ist besser , Birnen oder Äpfel ? Beide sind Obst und durchaus gesund und verträglich . Kommt auf deinen Geschmack und "Magen" an. Was ist besser : "Weihnachten oder Geburtstag"? Tja , das entscheide mal schön selbst...Gähn...!


    Grüße Morris
     
  8. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.959
    Likes erhalten:
    877
    Ort:
    Am See
    BCs sind stabiler. Grad beim Gufiangeln und Jerken mit schweren Ködern ist so ne Statio mal schnell abgenippelt. Ne BC hält das ewig aus.
    Ausserdem werfen sie zielgenauer.
    Subjektiv machen sie auch mehr Spaß, das Angeln ist direkter vom Gefühl her und die Köderführung ist anders.

    Meine Meinung: unter 7g sind Spinnings besser, darüber BCs. Ich fische aber auch für die ganz leichten Sachen bis 2g runter nur BCs. Das ist zwar nicht effektiv, aber lustig. Jeder wie er mag.

    Warum ich so viel mehr kapitale Fische fange seit ich BCs fische weiss ich nicht, darum sag ich auch nichts drüber ( :lol: ). Ne das liegt daran dass ich nicht mehr immer den gleichen Stiefel mit den immer gleichen Ködern fisch, aber trotzdem ein angenehmer Effekt.
     
  9. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    @Sixpack: Das ist kein Argument. Ich habe 47 Jahre Stationärrolle geworfen, Castingspport betrieben und bin zu Wettkämpfen gefahren... will sagen; icke kann dat schon...
    Und doch habe ich die letzten Planetenumderhungen nochmal umgelernt und seit 3 Jahren alles an der Baitcaster gefischt, ab zwei Gramm aufwärts....
    Icke laß´ da aber jedem Tierchen sein Plaisierchen - und dis is´halt meens jeworden :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
    Ist schon so Äppel sind Äppel und Birnen sind Birnen - und doch sind beide Obst...
     
  10. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.959
    Likes erhalten:
    877
    Ort:
    Am See
    Ach einen hab ich noch vergessen:
    manche Hardbaits (oder sogar viele) lassen sich sehr schlecht bis gar nicht mit einer Stationären werfen, weil sie sich in der Luft überschlagen und/oder den Kopfdrilling mit dem Vorfach aufsammeln.
    Mit der BC geworfen hingegen fliegen sie wie Dartpfeile schön geradeaus. Grad mit größeren Hardbaits wage ich mal stark zu bezweifeln dass die Wurfweiten an einer Statio besser sind. Das Gegenteil dürfte der Fall sein.
    Wobei Wurfweite ohnehin überbewertet wird, allermeistens ists überhaupt nicht notwendig mehr als 30m zu werfen.
     
  11. Brilliano

    Brilliano Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    362
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Meerbusch
    Ich fische beides mit Begeisterung. Es kommt immer auf die Köder an und wie so oft geschrieben haben beide Rollen ihre stärken und schwächen.
     
  12. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.153
    Likes erhalten:
    356
    Ort:
    Tief im Westen...
    Ganz genau, man sollte sich nicht auf eine Art versteifen, sondern die Flexibilität bringt den Erfolg...

    Es gibt aber auch Leute die mit Statios fette Köder jerken und sich wundern warum sie die Rolle schrotten...

    Habe die Tage aber auch nen "Styler-Bengel" mit 2m BC am Rhein gesehen, der keine 30m weit werfen konnte und jedes 2. mal in den Steinpackungen hing... Tat mir irgendwie leid. ;-)
     
  13. Brilliano

    Brilliano Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    362
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Meerbusch
    Ich sehe auch immer mehr Angler die sich nur noch teures Japantackle holen und mit Fachausdrücken um sich schmeißen. Vor ein paar Tagen sah ich auch mal wieder einen mit seiner BC Kombo und kleinen Ködern von nicht mal 5g. Abgesehen davon das er nichtmal ansatzweise vernünfitg werfen konnte, war es an dem Tag auch extrem windig.

    Er beklagte sich dann bei mir das es wohl ein schlechter Tag zum angeln wäre. Hätte er eine Stationärkombo dabei gehabt, hätte er wahrscheinlich eine wahre Sternstunde erlebt. An dem Tag haben die Barsch gebissen wie blöd, allerdings war er mehr mit seiner Rolle und dem Werfen als mit fischen beschäftigt, aber er erklärte mir, daß das Fischen mit Stationärrolle ja keine Kunst ist und das jedes Kind könnte. Ich habe ihn dann nur mal gefragt seit wann er mit Multi fischt. Seine Antwort:"Seit einem Jahr." Was soll man dazu sagen.....
     
  14. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Statio ist gut zum Fische fangen und zum angeln.
    BC ist klasse, wenn man mal andere Wege gehen will und bereit ist, dafür viiiieeeeellll Geld und Zeit zu investieren.
    Ich für meinen Teil finde, das BC für Barsche komplett sinnfrei ist, vom Spass,mal ein anderes Angelgefühl zu haben, mal abgesehen. Bei großen Ködern ist das anderes, da kann eine Multi auch objektiv Sinn machen.

    ABer als das wurde schon oft geschrieben.
    Im Prinzip ist es so, wie Norbert oben geschrieben hat.

    Meines Erachtens mit einer Ausnahme: Eine Multi wirft nur deswegen genauer, weil wir bereit sind, damit ausdauernder zu üben.

    Das schlechteste "Argument" ist der Hinwei auf die Vorlieben im Ausland, oder essen wir ab morgen auch mit Stäbchen?

    lg, Tommi
     
  15. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.959
    Likes erhalten:
    877
    Ort:
    Am See
    Ist ganz lustig hin und wieder. Danach weiss man auch warum Asiaten lieber klebrigen Reis essen :lol:
     
  16. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Idch weiß, ich weiß. Mit Nudeln gehts am besten.
     
  17. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.959
    Likes erhalten:
    877
    Ort:
    Am See
    Wobei Nudelsuppe auch wieder so ein Thema ist haha :)
    Ramen glaub ich heisst die in Japan und wird auch gestäbelt...und furchtbar geschlürft.
     
  18. schwarze-kerze

    schwarze-kerze Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Themen:
    11
    Beiträge:
    1.098
    Likes erhalten:
    0
    heute grad asiatisch kuliniert.Danach brauchte ick ooch ne Rolle ,uff der war allerdings keene Schnur,wenn auch die Spule sich abrollen ließ.
     
  19. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    also ich habe zum jerken auch multirollen da sie dort einfach nötig sind...
    ansonsten habe ich noch eine premier und eine leichte rute zum barsche angeln-auf der müritz ist es überhaupt nicht toll damit zu angeln, da ist man mit einer statio besser aufgehoben, das wusste ich vorher auch aber ich wollte eben auch mal was neues probieren und mal probieren ob es mit einer multi spaß macht...
    es macht spaß in den richtigen situationen, zum beispiel wenn ich am kanal fische wo es eben eh nicht nötig ist sehr weit zu werfen-da gefällt mir das fischen mit der multi sehr gut und es bringt mir riesen spaß...

    man sollte halt selber entscheiden ob man lust hat mal was neues zu probieren und dafür dann eben auch ne ecke geld auszugeben...

    ich bereue nicht die geldausgabe für meine leichte baitcastkombo-allerdings weiß ich das sie die einzige bleiben wird fürs leichte und auch nicht durch teureres ersetzt wird, denn so überzeugt bin ich davon dann doch nicht...
     
  20. Schaker

    Schaker Twitch-Titan

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Themen:
    11
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    0
    Meine meinung ist das was einem am besten gefällt soll er fischen manchmal ist es egal was für eine Rolle man drauf hat haupsach man fängt einen Fisch
     

Diese Seite empfehlen