1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Was haltet ihr von krebsimitationen und wie führt ihr sie

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von Eifelkid, 11. März 2008.

  1. Eifelkid

    Eifelkid Belly Burner

    Registriert seit:
    9. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Monschau
    Mich interressiert eure meinung zu gummi krebsen und wie ihr sie fürht
     
  2. Lasse

    Lasse Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    18. Februar 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.246
    Likes erhalten:
    0
    Re: Was haltet ihr von krebsimitationen und wie führt ihr s

    Salve @Eifelkid,

    hatte eigentlich immer gute Erfahrungen mit Gummikrebsen in Rottönen und Brauntönen. :lol:
    Zur Führung kann ich nur sagen, dass ich sie in "kurzen Sprüngen" über Grund führte. In den Gewässern, wo ich sie eingesetzt habe, waren aber auch immer echte Krebse vorhanden und die Barsche hatten besonders im Spätsommer und Frühherbst die Bäuche damit voll. Noch ne kleine Warnung - waren auch immer mal Hechte (bis 80cm) dabei, also Vorfach wäre nicht schlecht!! :wink:

    MfG Lasse
     
  3. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Re: Was haltet ihr von krebsimitationen und wie führt ihr s

    Hallo,

    also, Krebse könen wunderbar fangen, vor allem, wenn auch welche imbefischten Gewässer vorkommen. Manchmal schnackelt es auch in "krebslosen" oder "krebsarmen" Gewässern. Vor allem, wenn auf sonst nix geht, können Krebse ein Knaller sein.
    Am besten sind da fast immer gedeckte Farben in braun, grün, manchmal auch bisl was ins rötliche oder mit violett. Das ist, meiner Erfahrung nach, relativ unabhängig von der Gewässertrübung. Nur bei waschechter Erbsensuppe haben sich Modelle in schwarz/weiss oder zumindest mit einem hellen Farbanteil eher bewährt.
    Ich führe die Krebse in hektischen Sprüngen bzw. "Fluchtbewegungen" - nicht zu
    lange Bewegungen nah am Boden oder auch am Boden. Zwischen den "Fluchten" kurze Pausen.
    Gut und günstig sind da die Hellgies von Lunker City.

    Gruss
    Michael
     
  4. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    Moin!
    Ich fische gerne mit Krebsimitationen in brauntönen bis rot/braun. Als Montage nehme ich ausschließlich das C-Rig! Führe ich dann im mehr oder minder kleinen Sprüngen über den Grund. Aber aufpassen, Lasse hat recht. Auch Freund Esox steht auf Schalentiere. Nehme deshalb immer Hardmono als Vorfach. Bis jetzt hab ich so noch keinen Ärger gehabt.
     
  5. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    hardmono!? ... ihr lernt es nie :roll:
     
  6. hansen

    hansen Master-Caster

    Registriert seit:
    10. Juni 2006
    Themen:
    11
    Beiträge:
    502
    Likes erhalten:
    3
    Re: Was haltet ihr von krebsimitationen und wie führt ihr si

    nicht sehr freundlich heut? :wink:

    Es gibt viele die sehr gute Erfahrungen mit Hardmono haben.

    Erklär mal wie du ein Patronenblei auf ein Stahlvorfach ziehst,
    wenn du nicht gleich T-Rig und C-Rig Stahlvorfächer bauen willst,
    und auf jedes ein Bullet ziehst und dann erst mit der Zange kommst?
    Zaubern?
     
  7. snakehead

    snakehead Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Themen:
    9
    Beiträge:
    292
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwelm
    Re: Was haltet ihr von krebsimitationen und wie führt ihr s

    Hallo Leute,

    Stahl und C-rig sowie T-Rig das geht! Ich habe folgendes gemacht: Zuerst den Offset an den Stahl getwizzled. Dann muss man den Stahl an der Stelle wo man ihn durchtrennen will mit Sekukleber fixieren und halt da durchschneiden. So jetzt benutzt man einfach diesen Knoten um Mono an geflochtene zu binden.

    Weiss den Namen im Moment leider nicht mehr.

    (Man formt eine Schlaufe mit dem Stahl. Steckt die geflochtene durch die Schlaufe. Wickelt das Ende der geflochtenen nach unten dann wieder rauf bis zur Öse. Dann einmal quer zwischen Stahl und geflochtener. Am Ende alles stramm ziehen. Fertig)

    Die Verbindung fängt nichteinmal Kraut!

    Wenn ihr ein Bild wollt muss ich kramen!

    Snakehead
     
  8. Attracktor_90

    Attracktor_90 Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    986
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    Also ich fische Krebsimitate hauptsächlich am Drop Shot sowie Texas-Rig System.
    Ich denke die Frage des führens hat sich damit schon erledigt.
    Es sind gute Köder,besonders auf Zander hatte ich damit Erfolg,für Barsche denk ich bräuchteste kleinere als die die ich hab!
     
  9. baheza

    baheza Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Themen:
    25
    Beiträge:
    498
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Uckermark
    Re: Was haltet ihr von krebsimitationen und wie führt ihr s

    @snakehead geflochtene mit stahl direkt verbinden? na wenn das mal nicht leichtsinnig ist. Davon würde ich lieber abraten. Geflochtene ist ja bekanntermaßen nicht gerade so abriebfest und stahl hat ansich ne raue Oberfläche,also wie soll das harmonieren?
     
  10. fishingchamp

    fishingchamp Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.121
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    karnevalsparadies
    Re: Was haltet ihr von krebsimitationen und wie führt ihr si

    Dann guck mal nem Barsch (sagen wir mal 37 cm) ins Maul, wenn er sich nen 9 cm langen Krebs geschnappt hat!
    Da ist noch reichlich Platz für mehr.
    Ich finde, dass man mit Krebsen (um die 4") wunderbar die kleinen Barsche fernhält.
    Ab und zu kriegt man von so einem dann vielleicht nen Anfasser, aber er bekommt den Köder nicht rein.

    MFG
    Felix
     
  11. snakehead

    snakehead Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Themen:
    9
    Beiträge:
    292
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwelm
    Re: Was haltet ihr von krebsimitationen und wie führt ihr s

    Hallo Baheza,

    wenn man im Kraut fischt und weiss das Hechte da sind und dann auch noch zum Beispiel einen Softjerk fischen will ist es ein Kompromiss. Ein Kompromiss den ich eingehe! Und bei vernünftigen Stahl hast du keine Kanten, die Litzen sind rund und obendrein noch lackiert (es rutscht eher durch!). Und da man soundso öfter mal ein neues Blei aufzieht wird der Knoten regelmäßig erneuert. Probier es einfach mal! Mit der Hand kriegste das nicht zerrissen! Und die Verbindung fängt echt weniger Kraut als eine Schlaufe oder Miniwirbel ein riesiger Vorteil in Heavy-Cover!

    Frag mal die Fliegenfischer die auf Hecht gehen die machen es auch so letztendlich gar nicht meine Idee. :oops:

    Snakehead
     
  12. baheza

    baheza Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Themen:
    25
    Beiträge:
    498
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Uckermark
    Re: Was haltet ihr von krebsimitationen und wie führt ihr s

    ich stell mir das schon fängig vor klar,ist ja auch nicht persönlich, aber irgendwie schreckt mich diese verbindung schon etwas ab,grad wenn man weiß wie anfällig solche schnur für beschädigungen ist.vielleicht sind ja hier noch ein paar user die sowas in der richtung schon mal probiert haben.
    mfg alex
     
  13. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Re: Was haltet ihr von krebsimitationen und wie führt ihr s

    Hallo,

    also wenn man mit Stahl fischen muss / will / darf, dann geht das doch recht problemlos, auch ohne "gefährliche" Kompromisse.
    Beim T-Rig kann man komplett fertig mit feinem Stahl montieren. Man muss dann halt alles "fest" montieren und in die Öse des Stahlvorfaches montiert man einen Wirbel an den man dann die Hauptschnur / Geflecht / Fluorocarbon / Monofil anknoten kann. Ein Bulletblei gleitet übrigens auch auf Stahl 8)
    Beim C-Rig geht es noch einfacher. Da lässt man das Blei wie gewohnt auf der Hauptschnur gleiten und knotet da dann das fertige Stahlvorfach mit dem angebautenWirbel an.
    Man montiert dann zwar mit Klemmhülsen und Stahl, was ein wenig mehr Gewicht bringt und u. U. wird dadurch bisl das Köderspiel gebremst, aber wenn man feinen Stahl verwendet, dann hält es sich in Grenzen. Wichtig ist halt, dass man das "heisse Ende" schon um die 30 cm lang macht.
    Ein Nachteil liegt natürlich in der erhöhten Sichtigkeit des Vorfaches, wodurch ggf. durchaus schon mal ein paar Barsche weniger beissen, das soll nicht verschwiegen werden.

    Gruss
    Michael
     
  14. snakehead

    snakehead Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Themen:
    9
    Beiträge:
    292
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwelm
    Re: Was haltet ihr von krebsimitationen und wie führt ihr si

    Hallo Leute,

    habe das Problem so verstanden das man gerade nicht für jedes Blei einen Stahl basteln möchte. Wenn ich da etwas falsch verstanden habe vergesst was ich vorher geschrieben habe! Und vor mein 40 cm Stahlvorfach ein Patronenblei zu hängen wäe für mich nichteinmal ein Kompromiss.

    Snakhead
     
  15. moritz1993

    moritz1993 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Februar 2008
    Themen:
    19
    Beiträge:
    197
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mainz
    ich hab schiss mit krebsimitaten zu fischen weil die ja sicher nur besser als shads und twister sind, wenn auch krebse vorkommen. woher zum geier soll ich denn wissen ob krebse im gewässer vorkommen? die laufen ja nich einfach am ufer rum!
     
  16. Eifelkid

    Eifelkid Belly Burner

    Registriert seit:
    9. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Monschau
    Also bei dem Gewässer wo ich fische hängen sich die 'Amis' oft and die Schnur wenn man Federt
     
  17. fixmille

    fixmille Bigfish-Magnet Gesperrt

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.868
    Likes erhalten:
    1
    @moritz

    natürlich laufen die einfach so am ufer rum!

    mußte mal,wenn´s wärmer ist,nachts mit ner taschenlampe auf die suche gehen.

    fix
     
  18. Daniel

    Daniel Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Themen:
    20
    Beiträge:
    527
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwedt/Oder
    Im Winter ist das Wasser glasklar...mußte mal schnorcheln gehen!
     
  19. fixmille

    fixmille Bigfish-Magnet Gesperrt

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.868
    Likes erhalten:
    1
    Re: Was haltet ihr von krebsimitationen und wie führt ihr s

    @daniel

    :? da fische ich dann doch lieber auf verdacht.
     
  20. Daniel

    Daniel Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Themen:
    20
    Beiträge:
    527
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwedt/Oder
    Re: Was haltet ihr von krebsimitationen und wie führt ihr s

    @Fix Ich auch! :lol:
     

Diese Seite empfehlen