1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Was haltet ihr so von der Barsch-combo

Dieses Thema im Forum "Talent-Schmiede" wurde erstellt von Angler1995, 19. September 2011.

  1. Angler1995

    Angler1995 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    16. September 2011
    Themen:
    4
    Beiträge:
    32
    Likes erhalten:
    0
    Hey Leute,
    ich möchte mich nun etwas ausführlicher mit dem Barschangeln beschäftigen und suche jetzt nach einer passenden Rute und Rolle.
    Gefischt wird meistens an kleineren Seen vom Ufer aus mit kleinen Wobblern bis ca. 5cm und Gufis auch bis ca. 5cm+ 2-7g Jigkopf.
    Wurfgewicht sollte so bis 10g und die länge sollte max. 2,10m sein.
    Preislimit liegt bei max. 400€
    Natürlich habe ich mich schon mal umgeschaut und diese Rute hier ins Auge Gefasst. Als Rolle käme die Daiwa Caldia 1503 als Japanmodell oder die Mitchell Advanced Mag Pro Lite mit 130m von ner 18 er Schnur in Frage. Als Schnur wollte ich mal die Berkley Nanofil in 0,08 oder 0,10 testen.

    Was Haltet ihr so davon? Falls ihr sonst noch andere Vorschläge Für mich parat habt, dann schlagt sie mir mal vor.
    Schon mal danke im Voraus.
     
  2. Alex_Allround

    Alex_Allround Barsch Simpson

    Registriert seit:
    7. September 2011
    Themen:
    1
    Beiträge:
    4
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Unna
    SPRO PASSION Ultra Light ;) gibt es in verschiedenen Größen und Wurfgewichtsklassen...
     
  3. Luukas

    Luukas Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    18. September 2011
    Themen:
    2
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    0
    Wo bekommst du die Nano denn her? Ich warte auch schon ungeduldig sie zu bekommen.. Ich hab Testschnur begutachtet und angefasst, einmalig auf jedenfall bestellen! Achso ich glaub 100 m kosten ca. 10 euro :)
    Die Rute mh ich hab mir ne neue Hart zugelegt hier die daten:
    Bezeichnung: Hart - Poizon Spinning 198
    Länge: 198 cm
    Teilung: 2
    Gewicht: 130 g
    Schnurklasse: 4 - 12 lbs
    Wurfgewicht: 5 - 17 g
    ist einwandfrei und nicht so teuer mit ca 100 € zmd. ich finde sie gut, ist ja nur ein Vorschlag :)
     
  4. Angler1995

    Angler1995 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    16. September 2011
    Themen:
    4
    Beiträge:
    32
    Likes erhalten:
    0
    Die Nanofil ist schon in mehreren Läden in D zu bekommen.
    Entweder
    hier, hier oder hier
    Ps.: Die Spro Passion ultra Light hatte ich schon in der Hand, war aber nicht so ganz überzeugt und die Hart Poizon überschneidet sich leider schon mit einer meinder Ruten.
     
  5. Hol-in

    Hol-in Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. Oktober 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    330
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schweiz Bodensee
    Ich habe eine Daiko gallet einfach Hammer! Also bei der Rute würde ich bleiben und kaufe dir nicht die Mitchell, habe schon viel von schleifgerauschen gehört. Ich würde sagen mit derCombo die du ausgesucht hast, hast du echt ein Sahne Teil

    Gruß
    Ingo
     
  6. Waterfall

    Waterfall Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Themen:
    50
    Beiträge:
    1.380
    Likes erhalten:
    267
    Rein von den Daten her sollte das passen, jedoch kenn ich die Rute nicht. Ich hab aber die mag pro lite, und das ist eine gute, solide Rolle, die echt viel spaß macht. Ich fische mit der Rolle ein gleiches Köderspektrum wie du, mit einer 0,06er Fireline Crystel als schnur. Geht einwandfrei. Ob sie mit der Caldia nun mithalten kann müssen andere beurteilen.
    400€ halt ich für ein bisschen hoch angesetzt, um sich mal "etwas mehr mit den Barschen zu beschäftigen", aber das ist Ansichtssache, und Sache des eigenen Geldbeutels. Ich würde etwas weniger dafür ausgeben, und von dem geld noch ein paar gute Köder kaufen. Aber das musst du wissen. Wenn du 400€ hast, und nach ner Kombo in diesem Bereich fragst sollte ich dir jetzt keine für unter 200 empfehlen. Kenn ich selber, dass man das Limt ein bisschen ausreizen möchte, und für das geld was man hat auch etwas tolles haben will. Deshalb (auch an die anderen :wink: ) vielleicht an seine Vorgaben denken, und nicht wenn nach einer sehr teuren Combo gefragt wird, ein Gerät mit einem Marktwert von knapp über 30€ als Vorschlag bringen.
    Man kann natürlich darauf hinweisen, dass es andere Alternativen gibt, hab ich ja auch gemacht.

    Alles in Allem kann ich dir sagen, dass sich die Combo von den Daten her für diese Angelei eignet, Praxiserfahrungen muss dir jemand anders geben. Ich hab zwar viel gelesen, und mich reichlich mit dem Barschangeln beschäftigt (täglich stundenlang, sowohl praxis als auch theorie :roll: :wink: ), könnte aber auch oft nur Infos geben, die ich aus anderen Quellen habe. Das lass ich aber lieber sein, weil ich nicht auf den Wahrheitsgehalt dieser Quellen 100% vertraue, deshalb berichte ich leiber ausführlicher darüber, was ich mir selbst erarbeitet habe (was nicht unbedingt wenig ist). Gegebenenfalls weise ich auf diverse Theorie hin, sage aber nicht, dass es 100% so ist, das kann ich nicht garantieren.
    Das wollte ich nur mal so sagen, deshalb soll hier jemand ran, der eine Combo in dem Preissegment fischt, und darüber berichten kann. Ich hoffe ich habe dir wenigstens ein bisschen weitergeholfen (zumindest zu dem was die rolle betrifft).

    PS: wenn du wirklich die Nanofil nimmst, kannste mir mal nen kleines Fazit schreiben, wie sich die schnur so macht, würde die nämlich auch ganz gerne haben, wenn mehr über dieses Mysterium bekannt ist... :wink:

    Gruß
     
  7. Angler1995

    Angler1995 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    16. September 2011
    Themen:
    4
    Beiträge:
    32
    Likes erhalten:
    0
    Also normalerweise fische ich nur Combos zwischen 150 und 230€ und jetzt möchte ich mir mal was gönnen, weil das Erste Azubigehalt vor der Tür steht.

    Barsche hatte ich bis jetzt eben nie gezielt geangelt, eben nur als Beifang und es hat mir unheimlich viel Spaß gemacht, deshalb möchte ich es jetzt auch gezielt versuchen. Zur Not kann ich die Rute ja noch zum Forellenfischen nutzen^^.
    Auf die mag pro lite bin ich gekommen, weil ich im Blinker den Testbericht gelesen habe (15 von15 Punkten), sie mir schon öfters aufgefallen ist und von Anfang an interessiert hat.
    Köder hab ich schon einige die passen sollten und das reicht mir zum Anfangen, denke ich mal und in nächster Zeit werden es sicher noch mehr Barschköder werden.
    Evtl. werde ich zur Rute mal im Rutenforum nach einem Testbericht fragen, aber ich denke, dass die schon was taugt.

    Zur Schnur werde ich dir auf jeden Fall einen kleinen Testbericht schreiben, das kann nur etwas dauern, denn ich möchte ja nicht nur oberflächlich testen =P

    Angler1995
     
  8. Desperados

    Desperados Bigfish-Magnet Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Themen:
    70
    Beiträge:
    1.749
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    luxemburg
    Also beim besten willen, ich hatte die map pro lite 500 und die 1000er.
    die 500er hab ich letzte woche nach 7-8 monaten zurück geschickt weil sie schleifft und geräusche von sich gibt wie ne alte Kaffeemühle.
    die 1000 hab ich nach 7 monaten meiner freundin vermacht ( zuerst komplett auseinander gebaut, gereinigt neu geschmiert etc) (läuft aber immer noch wie arsch) zum einmal im moment 4-5 stunden spinnfischen reicht das im moment allerdings für sie.
    Am anfang waren die dinger echt top nur kam der verschleiss verdammt schnell.
     
  9. Hol-in

    Hol-in Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. Oktober 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    330
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schweiz Bodensee
    Wenn du wegen der Rute bedenken hast kann ich dich beruhigen,wenn sie nur halb so geil wie die Gallet ist hast du schon eine Hammer Rute. Ansonsten schreib mal Fabian alias Nippon an auf den ist wirklich Verlass. Ich will ja den Blinker nicht schlecht reden aber diese Test sagen eigentlich nur was über das Werbebudget der getesteten Firma aus. Ich habe 1 baugleiche Pflüger bin mit der Rolle auch gut zufrieden habe aber schon von einigen Bekannten gehört das Sie Probleme haben. Ich würde mich für eine Rarenium oder eine schöne Daiwa entscheiden

    Gruß
    Ingo
     
  10. Angler1995

    Angler1995 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    16. September 2011
    Themen:
    4
    Beiträge:
    32
    Likes erhalten:
    0
    Die Rarenium ist gar keine schlechte Idee, aber wegen der Größe weiß ich nicht genau.
    Was glaubt ihr, ist die 1000er zu klein?
    Ich persönlich würde zur 2500er tendieren, nur dann würde ich die Spule unterfüttern.

    Gruß
    Angler1995
     
  11. Waterfall

    Waterfall Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Themen:
    50
    Beiträge:
    1.380
    Likes erhalten:
    267
    Hmm, kann sein. Ich habe meine jetzt seit ca. 5 Monaten im Einsatz, allerdings nur mit sämtlichem UL-geschleuder. Der Lauf ist zwar minimal lauter, fällt aber kaum auf. Ich find die Rolle gut, und spaß macht sie auch. Nicht mehr. Es gibt mit Sicherheit bessere Rollen, und es ist meine erste Rolle in diesem Preissigment, deshalb hab ich keine Vergleiche. Wenn sie kaputt geht hab ich ja noch die Garantie (was ich nicht hoffe).
     
  12. Desperados

    Desperados Bigfish-Magnet Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Themen:
    70
    Beiträge:
    1.749
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    luxemburg
    hab die 500er auch für ul benutzt und die tausender an einer rute bis 21gr. von daher, naja ne ... hätte mir mehr erwartet
     
  13. Waterfall

    Waterfall Finesse-Fux

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Themen:
    50
    Beiträge:
    1.380
    Likes erhalten:
    267
    Joa so richtig begeistert bin ich jetzt auch nicht, aber ich finde es ist ne gute rolle. Der Lauf ist ok. Ich werd mal sehen, wenn meine Technium hier ist, obs da unterschiede gibt. noch hält sie ja...
     
  14. Hol-in

    Hol-in Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. Oktober 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    330
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schweiz Bodensee
    Ich würde mich Persönlich immer für eine 2500 entscheiden 1000 sind für mich Felchen Rollen. Das ist aber nur meine Persönliche Meinung und brauch nicht als allgemein richtig angesehen werden
     
  15. Angler1995

    Angler1995 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    16. September 2011
    Themen:
    4
    Beiträge:
    32
    Likes erhalten:
    0
    So, ich glaube meine Entscheidung ist gefallen.
    Es wird die Rute, eine 2500er Rarenium (weil für mich persönlich die 1000er eigentlich auch nur unnötiger Spielkram sind) mit ner 0,10er Nanofil.
    Zur Rute frage ich mal im Rutenforum nach ob sich mit der jemand auskennt, aber ich denke, dass sie ähnlich wie die Gallet sein wird.
    Schon mal danke für eure Hilfe.
    Ps. optisch gefällt mir die mag pro lite schon, aber da es hier sehr gespaltene meinungen gibt, werde ich die Finger davon lassen.

    Angler1995
     

Diese Seite empfehlen