1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Was frisst Zanderbrut?

Dieses Thema im Forum "Zander" wurde erstellt von --Illex--, 4. Juni 2009.

  1. --Illex--

    --Illex-- Master-Caster

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Themen:
    46
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hi Leute...
    gestern habe ich versucht ein paar Rotaugen mit der Senke zu fangen. Jedoch hatte ich viele kleine Zander darin (1,5 cm) jetzt dachte ich mir ich versuch mal 5 stück groß zu ziehen! :lol:

    Hab mir also 5 Stück mitgenommen und hab diese jetzt in einem Aquarium.

    Was sollte ich am besten füttern? Das zeugs aus dem Zoohandel?

    Wenn sie ca. 5 cm erreicht haben bekommen sie dann kleine rotaugen oder Modalieschen von mir. In das Becken hab ich unten Sand rein und einen kleinen steinhaufen wo sie sich verstecken können.

    Pflanzen hab ich noch keine..soll ich welche rein tun? WEnn ja welche?


    Meine kleinen Babys würden sich freuen wenn sie ungestört von Hechten und Barschen aufwachsen können. Und ordenlich wachsen dürfen.

    Ich denk mal bis 10 cm halt ich sich in meinem Aquarium und dann kommen sie in einen kleinen weiher wo sich dann bis 20 cm wachsen dürfen und dann wieder zurück in das Gewässer wo ich die Sprösslinge entnommen habe.

    :wink:
     
  2. hechtcroissant

    hechtcroissant Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    263
    Likes erhalten:
    0
    Ich denke die fressen alle möglichen Insektenlarven und Zooplankton :!: :?:
    Bin mir aber nicht ganz sicher.
    Darf man den bei euch einfach Fische aus einem natürlichen gewässer mit nach Hause nehmen :?: Ich dachte das wäre verboten :?
    Warum lässt du sie nicht einfach in ihrem Lebensraum,das ist sicher
    besser für sie,auch wenn dort einige gefressen werden,so ist die Natur und man sollte nicht in ihre natürliche "Auslese" eingreifen :!: :wink:

    greetz,fips
     
  3. --Illex--

    --Illex-- Master-Caster

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Themen:
    46
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ja stimmt schon.... aber ich hab mir halt mal doch 5 mitgenommen. Ich behandel sie ganz vorsichtig. Später wenn sie größer sind sag ich dem Gewässerwart das ich diese vor .. Jahren entnommen hab. Da wird er bestimmt nichts dagegen haben. Naja mal sehen. Vielleicht kommen sie ja gleich wieder zurück.

    :wink:
     
  4. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    1,5 cm ist eindeutig unter Schonmaß :)
    Man kann hier doch keine Verstöße gegen das Fischereirecht forcieren ... ;-)

    Die Wahrscheinlichkeit, dass die fünf es bei Dir nicht schaffen ist recht groß und dies hängt nicht nur mit dem Futter zusammen.
    Fang Dir einen größeren (ich kenne die bei Dir geltenden Schonmaße nicht 8) :wink: ), der schon kleine Fische frißt.

    Grüße
     
  5. ChEf-DeNnIs

    ChEf-DeNnIs Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    772
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin u. Kallinchen
    bin auch deiner meinung...die natürliche selektion wird schon wer von den 5 kleinen überleben wird und dass du die mit erfolg groß ziehen wirst stelle ich auch in frage...

    naja viel glück und berichte uns
     
  6. Firefish

    Firefish Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Themen:
    13
    Beiträge:
    232
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Kiel
    Hi!
    Bring die kleinen lieber dahin zurück wo du sie gefangen hast. Wird wohl besser sein, als sie langsam in einem kleinen Aquarium dahinsiechen zu lassen. Falls du jedoch ein riesiges Aquarium mit dichtem Pflanzenbestand hast könnten sie relativ normal wachsen, insofern du sie mit Artemias oder so Kleinvieh ( Mückenlarven ) fütterst. Ganz wichtig ist, dass das Aquarium unbeheizt ist! Sind ja Fische aus den gemäßigten Breiten und stehen nicht unbedingt auf Dauersommer.
    MfG Tobi
     
  7. denyo

    denyo Master-Caster

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Themen:
    6
    Beiträge:
    632
    Likes erhalten:
    85
    Ort:
    Eastlake
    Natürliche Selektion im Aquarium? Aha! Zum Glück wurde das Zentralabitur eingeführt, da wird hoffentlich selektiert.
     
  8. ChEf-DeNnIs

    ChEf-DeNnIs Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    772
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin u. Kallinchen
    nicht im aquarium :D
    im gewässer haha

    gut,hab mich vllt ein bissel scheiße ausgedrügt^^
     
  9. --Illex--

    --Illex-- Master-Caster

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Themen:
    46
    Beiträge:
    556
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ok ich denk mal ich bring die kleinen wieder zurück...
    Dafür hol ich mir 2 kleine Barsche mit so. 10 cm die ich dann mit Moderlieschen füttere! :wink:
     
  10. Firefish

    Firefish Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Themen:
    13
    Beiträge:
    232
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Kiel
    Das wird wohl das Beste sein! Wie groß ist denn dein Aquarium eigentlich?
    Gruss Tobi
     
  11. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    Da die Fischlein eh umkommen werden, empfehle ich dieses Aquarium.

    edit: der link ist plötzlich nicht mehr möglich, es erscheint ein default-bild?! Schade ...
     
  12. ChEf-DeNnIs

    ChEf-DeNnIs Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    772
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin u. Kallinchen
    @ denyo:hab nachgedacht...selbst in nem aquarium kann selektionsdruck vorhanden sein;) 8)
     
  13. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    ... Betonung NATÜRLICH auf "natürliche"... ! Man, Chef?! 8O
     
  14. monkeyman

    monkeyman Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    485
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Waren
    Im Aqaurium herrschen unter kleinen Zandern recht raue Sitten. Wenn einer der Kollegen auch nur ein klein wenig größer als die anderen ist, dann wird er sie fressen! Kannibalismus ist bei Zandern weitaus ausgeprägter als bei Hechten, gerade in jungen Jahren! Insofern ist Selektion auch im Aquarium gegeben!

    Sebastian
     
  15. Betze

    Betze Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.043
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    123 Fake Street, Schlagloch Citäy
    Oha alles Profibiologen hier wie ich feststelle...
    Wisst ihr überhaupt was natürliche Selektion bedeutet?

    Die Viecher gehören in den Tümpel wo du sie her hast. Schonmaße gelten im übrigen auch für sehr kleine Fische aber pssst.
    Im übrigen informiert man sich normalerweise erst und "besorgt" sich dann die Objekte fürs Aquarium.

    Aber ihr macht das schon! :roll:
     
  16. Benni96

    Benni96 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    275
    Likes erhalten:
    0
    In was für einem Gewässer hast du die denn gesenkt?
    Ich hätte jetz vielleicht nur 2 mitgenommen um erstmal zusehen wie die kleinen im Aquarium "ticken" .Wenn sie vernünftig fressen und schwimmen kannst du dir immer nch 3 dazuholen.
     
  17. Matthi

    Matthi Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    Themen:
    23
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Mensch,Leute...das ist doch albern...ob nun Selektionsdruck oder nicht,bei der "Population" von stolzen 5 Tieren ist SOWAS doch wenn dann zu vernachlässigen...


    An den Threadstarter:

    Meine Meinung wäre,dass du die Kleinen nun auch erstmal behältst,NOCH ein Umzug wird ihnen schlechter bekommen als ein paar Monate im Aquarium!

    Als Pflanzen besorge dir bitte Wasserpest,Hornkraut und vllt. ein paar Sumpfschrauben ( ja,die kommen nicht von hier,ich weiß...aber wachsen gut im Kaltwasser!).
    Das Aquarium nicht zu hell beleuchten,bei Bedarf mit Schwimmpflanzen abdunkeln...

    Als Futter kommt nur kleines Lebendfutter in Frage,am besten einfach mit nem SEHR feinen Kescher ans Gewässer gehen und das Kleingetier ins Becken geben.
     
  18. Betze

    Betze Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.043
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    123 Fake Street, Schlagloch Citäy
    Damit dieses ganze meinen und glauben mal aufhört...


    Aus:
    Aquaculture of fry and fingerling of pike-perch (Stizustediun Zuciuperca L.) - a short
    review
    By V. Hilge' and W. Steffens'
    'BFA,fUr Fischerei, institutjur Fischereiokologie, Wu&klorj&r Weg 204, 0-22926 Ahrenshurg, Germany; 'lnstitut ,fur
    Gewasserokologie und Binnunjscherei, Abtl. Fischzucht und Fischkrankheiten, Muggelseedumm 3 10,D-12587 Berlin, Germany
     
  19. denyo

    denyo Master-Caster

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Themen:
    6
    Beiträge:
    632
    Likes erhalten:
    85
    Ort:
    Eastlake
    @betze: das ist ja in französisch, damit überforderst du hier aber einige.
    @illex: hau sie in die pfanne oder mach nen fischfond
     
  20. Matthi

    Matthi Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    Themen:
    23
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Argh,schlimm zu lesen...hab den Faden beim letzten Absatz verloren...

    ...aber mal ganz ehrlich,viel weiter bringt das nu auch nicht,oder?
    Also Futter&Co sind klar...zumindest relativ...die Sache mit den Temperaturen ist sicher auch nicht SO einfach,wenn die Kleinen zurückgesetzt werden sollen...
     

Diese Seite empfehlen