1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Warum zubbt datt nicht?

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von jackazz12, 4. September 2005.

  1. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    :D Tach Mädels.
    Ich hab n Problem:
    In meinem See habe ich oft Barschschwärme auf dem Echolot(es sind wirtklich Barschschwärme :wink: )
    doch leider beissen diese oft nicht oder sie beissen selten.
    Ich angel oft mit gummis von 4,5-10cm aber man merkt bloss meisten einen stubser wenn man den Köder in den Schwarm hinab lässt und das war es dann auch.........meisnt ihr die wollen zu Zeit mehr so Mirkobenzeugs oder sind die eher Skeptisch weil ich ca 3,5m über den mit dem Bellyboat paddel?
     
  2. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ... kenn ich auch jack ... sind dann i.d.regel mini - schniepel, die nichtmal die kleinen gummis schaffen ... teste mal mit nen kleinen bleikopfspinner 0er oder 1er ... da bleiben die meist hängen ...
     
  3. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    ja das ist eine Möglickeit aber die kleinen Schniepelbarsche schaffen das oft sich nen haken vom 12er gummi reinzuhaun weiss nicht wie aber die machne das.
     
  4. Firefreckle

    Firefreckle Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    691
    Likes erhalten:
    1
    Hallo jack..

    Also ich hab die Erfahrung gemacht das ein Spinner den erwünschten Erfolg bringt. Ich angel mit Löffelblinkern der Gr. 3 bis 5, wobei ich den 3'er "im Räuberlook" bevorzuge. Nicht zu doll von den Farben her sondern eher natürlich. Und es mag sich vielleicht komisch anhören aber wenn die zu träge werden, patsche ich mit dem Blinker ein wenig vor dem Boot im Wasser rum und kurioser Weise werden die dann auch hin und wieder aktiv....denken wohl das da ein Köfischwarm am flüchten is und ihre Artgenossen etwas stressen oder so :mrgreen: .
    Versuchs mal...
    Gruß fire
     
  5. Nicky

    Nicky Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Themen:
    0
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Hi Jackazz,
    hatte neulich ein ähnliches Problem. Nachläufer bis ans Boot oder Köder nur angestubst. Hab dann auf ein Split-Shot Rig mit halbem Tauwurm umgestellt. Die Bebleiung hab ich so gewählt, dass der Köder relativ langsam abgesunken ist. Dem Wurm hab ich durch Rütteln der Rute Leben eingehaucht. Hat den Vorteil, dass der Köder sehr lange im Sichtbereich der Barsche bleibt. Hat super funktioniert und hatte fast bei jedem Wurf nen Barsch. Mit dem Anschlag hab ich aber 1-2 Sekunden gewartet. Fische hingen dann trotzdem schön vorne im Maul.

    Gruß Nicky
     
  6. Firefreckle

    Firefreckle Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    691
    Likes erhalten:
    1
    Hey Jack....
    lässt ja ein wenig auf dich warten...funzt dit nu oder wolln se immer noch nich? :?
    Gruß fire
     
  7. MSH

    MSH Master-Caster

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    654
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    52°28'N 13°30'E
    Versuch doch mal 'n Paternoster mit 1 (EINEM!!) Mini-Kopyto vorgeschaltet.

    Allerdings: willst du Schniepeln oder Fischen !?! Versuch mal, die größeren Barsche zu fangen, die ganz bestimmt am Rande oder unterhalb des Schwarmes stehen :) .
     

Diese Seite empfehlen