1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Warum immer nur Japan?!

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von nano, 21. November 2010.

  1. nano

    nano Gast

    Also mir ist schon oft aufgefallen, dass hier in sachen wobbler fast nur japanische "hightecwobbler" gelobt werden.
    Aber stellen marken wie DAM, Balzer und Sänger nicht auch gutes angelgerät her?
    ich kenne ein gewässer da kriegt man mit squirrel und co. nicht mal nen biss, aber mit "heimischem gerät" räumt man richtig ab.
    Ich selbst bin zwar auch ein verfächter der japanwobbler, aber habe auch viele köder von DAM in meiner box und die taugen auch nich weniger, obwohl sie um einiges billiger sind!!! in diesem thread soll mal ein bischen darüber geredet werden, denn illex und co. is für viele nich so erschwinglich.
    also ich leg ma vor: DAM baby boomer und effzett pointer sind top!

    Trotzdem is japan toll!!

    grüße und petri! 8O
     
  2. Großbarschjäger_24

    Großbarschjäger_24 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. August 2010
    Themen:
    10
    Beiträge:
    297
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Coesfeld
    Bin voll und ganz deiner Meinug

    Gruß
     
  3. Friedfischschreck

    Friedfischschreck Twitch-Titan

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Themen:
    6
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    0
    Illex ist keine japanische Firma. Illex "kommt" aus Frankreich ;-)
    http://www.illex.fr/de/index.html

    Aber btt
    Man braucht nicht unbedingt "japanischen Superwobbler" um seine Fische zu fangen. Doch manchmal sind sie extrem hilfreich. Hier mal ein kleines Beispiel: Du fischst an einem großen See welcher nicht mit dem Boot befahren werden darf und siehst weit draußen Barsche rauben. Wie bekommst du jetzt deinen Holz-DAM Wobbler auf die Entfernung? Mit einem Magsquad, X-Rap, Pointer etc hast du das Problem nicht. Die fliegen wie ein Dartpfeil auf enorme Distanzen durch ihr Tungsten-Gewichtssystem...


    P.s. Keiner der oben genannten Wobbler "kommt" übrigends aus Japan. Weder der Rapala noch der Illex oder der Lucky Craft :wink:
     
  4. Kochtoppangler

    Kochtoppangler Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    245
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Hamburg
     
  5. Stichling09

    Stichling09 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    476
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lübeck/ Hamburg
    eins ist klar: die Balzerwobbler etc. fangen auch..!
    aber ich persönlich kaufe diese aus Prinzip nicht.
    dafür gibs mehrere Gründe:
    1. Ich unterstütze die Erfinder! Sie waren die Ersten die in dieser Qualität, mit diesen einzigartigen Dékors und diesen einzigartigen Laufverhalten Köder produziert haben. Deshalb unterstützte ich die Japaner, die viel Mühe und Arbeit in diese Köder investiert haben.
    2. In den "Remakes" von Balzer&co ist einfach nur "sche*ß drin" .
    -Es ist schlechter verarbeitet und nur schlechtes Material drin.
    Schlecht Geklaut!
    3. Bei den heimischen Modellen bzw. wo auf der Packung steht suspender, sinken diese wie ein Stein zum Grund! *meistens*

    Zum einen vertehe ich auch, warum sie alles so nachmachen..Schließlich wollen sie sich auch noch eíne Scheibe von der Japanwelle abschneiden, aber wieso nur in dieser ka*k Qualität??
     
  6. Stichling09

    Stichling09 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    476
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lübeck/ Hamburg
    @Friedfischschreck: Gutes Beispiel! :)
    Aber die von LuckyCraft werden
    -in Japan produziert (zumindest ein großer Teil)
    -die Marke kommt zwar aus den U.S.A. aber sie haben's einfach gut nachgemacht. Beste Quali! Da lohnt es sich für einen Pointer 20euro auszugeben! :wink:
     
  7. Viper5684

    Viper5684 Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Themen:
    25
    Beiträge:
    827
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    wieso die Qualität hier bei Balzer und Co. leidet?
    Ganz einfach....würde man hier Wobbler in selber Qualität produzieren und entwickeln wollen, würden diese genauso teuer, wenn nicht sogar noch teurer sein! Somit wäre das keine Alternative für diejenigen, die nicht so viel Geld in Köder investieren möchten.
    Hannes hat ja mit seiner DTL-Serie Wobbler auf den Martk gebracht, die der Qualität eines Illex etc nahe kommen, die kosten dann aber auch deutlich mehr als ein Balzer oder DAM Wobbler....verständlicherweise!

    Einen Wobbler gut zu reden, indem man behauptet er fängt, ist keine wirkliche Argumentation. Fangen tut vieles, oft würde auch vielleicht n Stück Alufolie fangen, trotzdem fischen wir nicht damit.
    Jeder hat seine eigenen Ansprüche! Es wird keiner gezwungen mit Pointern und Squirrel zu fischen, genauso wie keiner gezwungen wird nen Benz oder BMW zu fahren :wink:
    Ich fische keine Balzer & Co Wobbler, da sie mir vom Lauf her garnicht gefallen. Der klassiker unter den Tests ist, den Wobbler einfach am Ufer schnell einzukurbeln....Illex etc laufen weiterhin wunderbar, wobei die Balzer-Produkte kläglich zur Seite kippen!
     
  8. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Eigentlich ist die Diskussion überflüssig, denn .... wer fängt, hat recht !
     
  9. Stichling09

    Stichling09 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    476
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lübeck/ Hamburg
    Nano: "Aber stellen marken wie DAM, Balzer und Sänger nicht auch gutes angelgerät her?"

    @Nano:
    Sänger vertreibt Illex ;D
     
  10. Mr.Redfish

    Mr.Redfish Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Themen:
    97
    Beiträge:
    1.209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischen Lüneburg und Hamburg
    Also in Bezug auf Balzer z.B.: Ich kaufe aus Prinzip keine Balzer-Produkte, weil ich es einfach kackdreist finde, wenn man die ideen von anderen leuten, die wirklich dafür arbeiten, klaut, dass ganze dann grottig verarbeitet und für den gleichen preis verkaufen will. Als Sahnehäubchen gibts dann oft noch Sätze wie: "In jahrelanger Entwicklungsarbeit(...)" Oder: "Von führenden Experten entwickelt" dazu....Sowas regt mich auf! Ich mein so gut wie jeder Hersteller schaffts, selbst was zu entwickeln! Muss ja nicht gleich n Ultra-Real-Swimbait sein, aber bei Marken wie Balzer kanns ja nur besser werden...Ich mein, wenn sie keine Ideen haben, solln sie sich melden, ICH hab welche!^^ Im Ernst, wenn ich bedenke, was es noch für Marklücken gibt, die (relativ) einfach zu realisieren wären, dann is es echt schade, dass immer nur kopiert wird...
     
  11. Stichling09

    Stichling09 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    476
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lübeck/ Hamburg
    hab ich schon teilweise erörtert Herr Otten! :wink:
     
  12. Stichling09

    Stichling09 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    476
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lübeck/ Hamburg
    besonders die "Hellgies" von Balzer sind so derbe schlecht Nachgemacht.
    *kotz*
     
  13. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Freut mich dass mittlerweile viele diese armselige Kopiererei nicht mehr durch Kaufen des Schrotts unterstützen.
    Vielleicht kommen "die" ja mal wieder auf die Idee tatsächlich was eigenes zu entwickeln.
    Früher gings ja auch! Firmen wie DAM waren seinerzeit weltweit ganz vorne dran bei den Angelgerätschaften. Da kam aus Japan der Müll.
    Nun hat sichs irgendwie umgedreht, schade eigentlich.
     
  14. nano

    nano Gast

    Ich wollte nur drauf aufmerksam machen, dass es nich immer illex und co sein muss.
    die kopieen find ich auch ziemlich dreist... daran hab ich gar nich gedacht. Mein lieblingswobbler ist und bleibt aber der sqirrel.

    und illex wird über sensas und nicht über sänger vertribenn
    meineserachtens macht DAM mit seiner effzett serie auch gute wobbler
     
  15. shopkes

    shopkes Gummipapst

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Themen:
    41
    Beiträge:
    892
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Leer ostfriesland
    Im Laden kauf ich auch gern mal nen billigen Köder.
    Da wo ich den direkt mal in der Hand hab und von allen Seiten beäugen kann geht das. Online oder aus dem Katalog kaufe ich sowas nicht. Da ist mir die Gefahr zu gross. Grade bei den Wobblern.

    Positiv überrascht haben mich die Gummifische von Zebco, die plötzlich im Hagebau liegen. Es gibt sie in normal und Zander (also längicher). Die Gummimischung find ich echt gut und die Auswahl an Farben passt mir. Gefangen haben die dann auch noch beim ersten versuch. Und das zum halben Kopyto-Preis.
    Sowas kommt halt auch vor. Leider zu selten.

    Weiter fallen mir die DAM Powerskater ein die ich ganz gut finde. Es muß nicht immer Illex sein, aber solange die besseren Sachen Illex heissen kauf ich die auch.(Immer auf der Suche nach anderem)
    Aber bei einigen (meist jüngeren) habe ich das gefühl das die auch Scheisse kaufen wenn MegaBass oder was auch immer draufsteht.
    Mir wäre es auch lieber die guten Sachen kämen aus Deutschland. Das tun sie aber in unserem Hobby leider nicht. Also fahr ich mit nem deutschen Auto los um japanische Wobbler zu fischen. Besser so als andersrum :)

    Ist halt wie so oft. Preis und Leistung und daß am besten in nem gesunden Verhältnis, und alles ist Gut.
     
  16. andreas83

    andreas83 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    17. November 2006
    Themen:
    9
    Beiträge:
    317
    Likes erhalten:
    0
    :roll:

    in sachen wöbbler kann ich nur sagen: rapala is auch geil, salmo(ostdeutsche wobbler :D)völlig unklar die teile oder der mega-kracher der turrus ukko ... naja gut...der ist auch nicht mehr das was er mal war... wird (wurde) jetzt kopiert ... ich rede von den alten ukkos

    teilweise komische einstellungen hier in diesem forum und diese erklärungversuche sich zu rechtfertigen :lol:
     
  17. nano

    nano Gast

    also westline, riverman und co. wo man 5 wobbler für 3.99 euro kriegt find ich auch schwachsinn.
     
  18. todo bien

    todo bien Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Themen:
    52
    Beiträge:
    1.956
    Likes erhalten:
    29
    Ort:
    Rosarito
    @nano
    wenn sich nen dummer findet der das kauft ist doch der Plan aufgegangen...
     
  19. Angel-matze

    Angel-matze Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Themen:
    10
    Beiträge:
    454
    Likes erhalten:
    0
    @Klausi, shopkes und Andreas
    Die einzigsten sinnvollen Beiträge.
    Und wieder kann man sich nur fragen warum sich gleich Leute angepisst fühlen wenn nicht ständig nur Loblieder auf den ganzen Japan-krams gesungen werden.
     
  20. fishinblack

    fishinblack Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    21. November 2007
    Themen:
    6
    Beiträge:
    331
    Likes erhalten:
    0
    Da muss ich dich verbessern....die allermeisten Illex Köder werden in Europa nur mit Illex bedruckt, kommen aber Original von Jackall Bros. Und das ist definitiv eine japanische Firma: http://www.jackall.co.jp/
    Illex hat zwar selbst ein paar Wobbler rausgebracht (z.B. Screamserie und die Jason), aber die Qualitätsunterschiede merkt man da schon gewaltig. Beim Jason bricht z.B. die Tauschschaufel ultra schnell ab.

    Lucky Craft ist zumindest teilweise japanisch, da die meisten Lucky Lures (z.b. Pointer, Sammy, etc) von Seiji Kato stammen, der auch die meisten gängigen Jackalls designt hat. (z.B. Squirrel, Bonnie, Water Moccassin, Squad Minnow, Squad Shad, Arnaud, etc pp.)

    Zum Thema deutsche Hersteller: kopieren ist armselig, ich kauf lieber original.

    @Viper

    Die DTL sind z.t. nachgemachte Duel/Yozuris bzw der eine könnte sogar Evergreen sein. Liegt aber glaub ich nicht an Dietel selbst sondern an Cebbra bzw Stollenwerk.
     

Diese Seite empfehlen