1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Warnemüde: Hafen und Umgebung

Dieses Thema im Forum "Ostdeutschland" wurde erstellt von alexace, 29. Juni 2011.

  1. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    Hallo,

    ich werde in Kürze mal wieder ein paar Tage in Warnemünde verbringen. Eine kurze Suche hier ergab u.a. diesen Beitrag. Der ist ja nunmehr nicht aktuell, daher frage ich mal einiges in die Runde und hoffe, dass dort immernoch der eine oder andere BAler spinnfischt.

    MV-Küstenkarte ist vorhanden.

    a) Darf ich (immernoch) von der Mole aus spinnfischen?

    b) Darf ich (immernoch) im Hafenbereich(?) spinnfischen (ggf. Meeräschen "stippen")? Ich meine den Bereich, wo die Fischbrötchenkutter dümpeln.

    c) Darf ich vor der Brücke im inneren Hafenbereich angeln?

    d) Für welchen Bereich ist meine Küstenkarte dort gültig?

    e) Gibt's in Warnemünde einen Angelladen/ ein Sportgeschäft mit entsprechechender Abteilung. Irgend eine Seitenstrasse hatte mal einen kleines Angelgeschäft, soweit ich mich erinnere ...

    f) Gibt's jemanden, der so nett wäre a) bis e) abzuarbeiten? :)

    Dank und Grüße
    Alex

    edit: Sorry, e) fällt flach. :wink:
     
  2. Mentos69

    Mentos69 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    334
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Also zu e kann ich dir sagen das am alten strom auf der rechten seite neben dem leuchtturmstand mit rostocker pils der hat eig allrs was man für die küste braucht.
     
  3. wayne

    wayne Nachläufer

    Registriert seit:
    12. September 2010
    Themen:
    3
    Beiträge:
    20
    Likes erhalten:
    0
  4. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1

    Moin Alex,

    Kurz und knapp:

    a) Ja, sowohl auf der Ost- als auch auf der Westmole

    b. und c.) M.W. ist das Angeln im gesamten Altem Strom erlaubt. Meeräschen kann man dort oft sehen. Auf dem Weg an den Fischkuttern entlang ist aber immer ziemlich krasser Menschen-Flow. Viele Touris und Einheimische die zum Strand wollen. Also entweder Du stehst sehr früh auf oder Du arrangierst Dich damit, dass die Zuschauer im Halbkeis stehen :)

    d.)Die Unterwarnow beginnt an der Verbindungslinie Nordkante Insel Pagenwerder rechtwinklig bis zur Westseite des Warnowufers. Für die U-Warnow brauchst Du eine Extra-Karte (Fischereirecht der Hansestadt Rostock).

    e)Würde Dir Albatross Angeln empfehlen. Zum Thema Küstenangelei wirst Du dort gut beraten.

    Zum Küstenspinnfischen emfehle ich Dir eher Strände ein Stück westlich von Rostock. Wilhelmshöhe, Elmenhorst und Stoltera sind gute Adressen. Mit der Dämmerung kommt da auch Dorsch in Reichweite.

    Das küstennahe Dorschfischen vom kleinen Boot lässt gerade zunehmend nach. Vor einem Monat ging das noch richtig gut. Jetzt müsstest Du schon bis zur 20m-Linie fahren um richtig gut zu fangen. Einige schwimmen sicher auch noch im Flachen rum, doch die müssen oft lange gesucht werden.

    Wenn Du dazu noch genauere Empfehlungen brauchst, schreibe einfach eine PN.
     
  5. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    Moin!

    Vielen Dank für Eure schnellen Antworten, so wird die Vorbereitung effektiver. :)

    @ Raubfischpolizei: " ... dass die Zuschauer im Halbkreis stehen." Dann angel ich dort eben im Schneidersitz aus der Strandmuschel heraus, dann sieht mich keiner. :)

    Danke für die Tipps, super.

    Grüße
    Alex
     
  6. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1
    Oder Du stellst vor Dir ein Schälchen auf und fütterst darin schon mal mit einer Hand voll Centstücken an :)
     
  7. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    Bin wieder hier!
    Das Spinnfischen im Alten Strom kann man sich fast sparen ...

    Also für alle, die parallel zum Familienurlaub /-aufenthalt kurzweiliges Angeln (mit Kind) in Warnemüde wünschen, gebe ich mal ein paar Tipps (die von Einheimischen vermutlich belächelt werden):

    Rute bis max. 60g nötig (sollte doch mal eine Meeräsche naschen).
    Beköderung mit Wurm (Dendrobena, ggf halbiert und nicht quer auf den Haken). :roll:
    Guter Laden: hier
    Pose, Tragkraft 5 - 6 Gramm
    Hakengröße 6 oder 4 (ein Bleischrot auf dem Vorfach befestigen)

    Hauptfischarten: Groppen :twisted: und Barsch
    Ergebnis bei 4 Angelvormittagen: über 40 Groppen bis 23 cm und 22 Barsche bis 30 cm. Meeräschen habe ich natürlich Brotkügelchen vorgesetzt, jedoch sind die Fische sehr aufmerksam und verschwinden schnell wieder. Einheimische legen eine Futterbahn an , über die sie die Brotkugeln treiben lassen.

    Ein (der einzige?) nennenwerte Spot im alten Strom ist eine seit langem gesunkene Schute. Je nach Wasserstand ist sie gut sichtbar, oder ein Ködergrab. Holzpfeiler gibt's gratis daneben. ;-)
    Über den Ufernahen Bug ziehen regelmäßig Meeräschen und weiden kurz. Auf dem Bug angefüttert (reines "loses" Paniermehl, darauf ein Brotkügelchen) sollte man auf Sicht früher, oder später erfolg haben, denke ich ... :idea: 60-cm-Exemplare habe ich regelmäßig gesehen, manche waren auch größer.

    Groppen sind eine Massenerscheinung und im gesamten Uferbereich am Grund zu fangen. An einer feinen Rute ein Superspaß.

    Barsche treten vereinzelt überall auf, konzentrieren sich aber an den Pfosten (im hinteren) Bereich des Alten Stroms.

    Ich liefere in Kürze den größten Barsch :) und die längste Groppe :p per Bild.

    Weiß jemand, ob es sich bei der Groppe doch um die Marmorierte Grundel handelt? Die Brustflossen waren kreisformig zusammengewachsen.

    Gruß
    Alex
     
  8. Drop Shoter

    Drop Shoter Finesse-Fux

    Registriert seit:
    29. November 2010
    Themen:
    27
    Beiträge:
    1.133
    Likes erhalten:
    59
    Da die Groppe ein Süßwasserfisch ist, und zu den gefährdeten Arten gehört (gehörte?), vermute ich mal das es eine Kesslergrundel war. Dieser Eindringling ist ziemlich Brackwasserbeständig, um macht sich dordentlich breit. Ob die Brustflossen Kreisförmig zusammengewachsen sind, wiß ich nciht, wie gesagt, ich vermute eine KesslerGrundel.
     
  9. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1
    Moin Alex,

    die Meeräschen können Dich schon zur Weßglut bringen. Kenne ich nur zu gut.
    Die 60er sind noch die kleinen :)

    Warst Du auch mal mit der Spinnrute an der Küste?
     
  10. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    Ich war an der Mole entlang bis zum Turm mit dem was ich dabei hatte spinnen: 10 cm Gummifische und an der Oberfläche mit schmalen Hornhecht ködern. Ist nicht ganz die richtige Zeit, aber versucht hab ich's trotzdem. :)

    Hier nach Warnemünder Kapitale:
     

    Anhänge:

  11. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1
    Hübsche Fische habt Ihr da rausgezogen!
    In der U-Warnow habe ich so eine Grundel (oder was auch immer) noch nicht rausgezogen. Habe mir allerdings auch dieses Jahr die Karte dafür nicht geholt, da ich fast nur noch rund um Rügen und Darß fische.

    Ist das nun diese berüchtigte Kesslergrundel?
     

Diese Seite empfehlen