1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Vorstellung: Harrison VHF 75

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Luiz, 19. Februar 2010.

  1. Luiz

    Luiz Gummipapst

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Themen:
    43
    Beiträge:
    851
    Likes erhalten:
    154
    Ort:
    Düsseldorf/ Copenhagen
    Hallo,

    ich hatte mir im Dezember 2009 eine Harrison VHF 75 bauen lassen. Die Rute soll für das Angeln am Rhein und für die Flüsse in den Niederlanden sein. Zielfische sind Zander und Hecht. Als Köder kommen Gummis bis 16 cm ans Band. Die Rute performt für mich am besten bei Bleigewichten ab 15 Gramm. Beim Auftreffen des Bleis, kommt die "Rückmeldung" ganz gut an. Bei höheren Bleigewichten natürlich intensiver.

    Ich bin von der Rute sehr begeistert und möchte euch hier ein paar Bilder von meiner individuell zusammengestellten Rute zeigen.

    Gebaut wurde die Rute von Ingo Pelz, von www.rod-design.de.

    Blank Harrison VHF 75
    Duplon hinten 10cm
    Grifflänge insgesamt 30 cm
    Alps Central Lock
    Ringsatz Fuji SVSG 6+1 30-10er
    Endkappe Alu Plug

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. Muskymania

    Muskymania Twitch-Titan

    Registriert seit:
    24. Januar 2010
    Themen:
    2
    Beiträge:
    50
    Likes erhalten:
    0
    Re: Harrison VHF 75

    Tolle Rute :D
    Wie ist denn so das Drillgefühl?
     
  3. Angelkiste

    Angelkiste Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Themen:
    33
    Beiträge:
    472
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    LG
    Re: Harrison VHF 75

    Moin Luiz,
    ist doch super geworden...
    Werde sie sicher auch noch woanders zu Gesicht bekommen!

    Schon Drillgefühl gehabt?
     
  4. Luiz

    Luiz Gummipapst

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Themen:
    43
    Beiträge:
    851
    Likes erhalten:
    154
    Ort:
    Düsseldorf/ Copenhagen
    Re: Harrison VHF 75

    Gedrillt noch nicht, da es ziemlich kalt ist und ich erst einmal damit zum Angeln konnte und testen im Vordergrund stand.

    Bin von der Rute begeistert und sie ist bestimmt nicht schlecht für das was ich damit vor habe.

    Ich hoffe, dass ich sie dir mal zeigen kann und wir zusammen eine Runde drehen.

    Grüße
     
  5. Angelkiste

    Angelkiste Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Themen:
    33
    Beiträge:
    472
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    LG
    Das machen wir...
    Komme leider aufgrund von Prüfungen nicht vor dem 28.3. hoch. Hoffe nun noch auf die letzten 2 Tage vor der Schonzeit. Ansonsten bin ich ja immer wieder oben, machen wir dann per PN klar.
    Eine Anschaffung, die du sicher nicht bereust.

    Grüße
     
  6. Veit

    Veit Gummipapst

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Themen:
    13
    Beiträge:
    867
    Likes erhalten:
    0
    Hübscher Aufbau! Viel Spass damit!
    Zu dem Blank habe ich meine eigene Meinung. Der ist zwar zum Fischen mit Gufis wirklich topp was Rückmeldung und Köderführung angeht, aber ich habe in meinem noch vergleichsweise jungen Alter schon eine ganze Menge Ruten probeweise im Praxiseinsatz gehabt (also nicht nur im Angelladen betatscht). Keine bringt so schlechte Wurfweiten wie die VHF und das gilt übereinstimmend für die 30er, 45er und 75er, welche ich alle schon fischen konnte.
     
  7. Luiz

    Luiz Gummipapst

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Themen:
    43
    Beiträge:
    851
    Likes erhalten:
    154
    Ort:
    Düsseldorf/ Copenhagen
    Hi Veit,

    und Danke! ich bin eigentlich ganz zufrieden mit der Wurfweite. Bin im allg. ganz zufrieden mit der Rute, was ich bis jetzt in Erfahrung bringen konnte. Ich werde sie auch nur sehr selten fischen, da ich mehr mit der "leichten" 2,40m Rocksweeper, Castingruten und Jerk/Swimbait-Rute unterwegs sein werde.

    Klar wäre eine Speedmaster etc. auch völlig ausreichend. Denke auch nicht, dass sie schlechter sind. Ich wollte gerne etwas Individuelles haben. Es hätte auch ein anderer Blank sein können, war aber von diesem mehr fasziniert und inspiriert durch einen Freund.

    @ Angelkiste - Meld dich auf jeden Fall mal.
     
  8. Veit

    Veit Gummipapst

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Themen:
    13
    Beiträge:
    867
    Likes erhalten:
    0
    @ Luiz: Wollte die Rute auch keineswegs schlecht machen. Sehe es im Übrigen auch so, dass es doch viel cooler ist, sich was individuell aufbauen zu lassen. Das macht auf jeden Fall mehr her als ne Speedmaster ect.
    Hab den Schritt nun übrigens auch getan, bei mir ist es aber ein Spin System 2-Blank geworden. Nächste Woche soll das gute Stück dann endlich bei mir ein eintrudeln und in der darauffolgenden Wochen will ich es an der Havel mal intensiv testen. Vielleicht kann ich anschließend hier auch mal einen kleinen Testbericht aufscheinen lassen. :)
     
  9. Oolfred

    Oolfred Schusshecht-Dompteur Gesperrt

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Themen:
    5
    Beiträge:
    35
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Potsdam
    sorry Doppelpost
     
  10. Luiz

    Luiz Gummipapst

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Themen:
    43
    Beiträge:
    851
    Likes erhalten:
    154
    Ort:
    Düsseldorf/ Copenhagen
    Hi Oolfred,
    sicherlich ist der Rollenhalter kalt im Winter. Allerdings wenn das stört, ist es mir ehrlich gesagt auch zu kalt zum Angeln. Ich mag die Rollenhalter ganz gerne.
    Ein Kontergewicht ist auf den Bildern noch keines dran, die Bilder sind beim Austarieren der Rute mit der Rolle entstanden.

    Moin Veit,

    habe ich auch nicht so aufgefasst. Kein Thema! Klar, mach mal einen Bericht zu deiner neuen Rute. Bin gespannt und freu mich drauf.

    Grüße
     
  11. ned25

    ned25 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    13. August 2008
    Themen:
    12
    Beiträge:
    178
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    73760
    Hallo Luiz,

    ich freu mich wirklich für deine rute, Top Material.
    Mir fiel da aber noch sofort folgendes ein als es mal bei mir soweit war mit einer handgebauten und das ist gar nicht so lange her:

    Ganz schöner sinneswandel :wink:
    Das mußte gerade sein :wink:

    Auf jeden fall hast Du da gutes material Dir angeschafft, und ich wünsch Dir heftige drill's.

    Übrigends gab es auch bei mir vor kurzem zuwachs mit einer "Skyblade Adrenalin"

    gruß
    Ned
     
  12. Normiii

    Normiii Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Themen:
    5
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Sehr geile Rute! Viel spaß damit!

    btw gute Arbeit von Ingo, meinem Gewässerwart ;D
     
  13. JigMario

    JigMario Angellateinschüler

    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Gefällt mir auch, schoines Stück, wobei mir der Griff unterhalb des Rollenhalters zu kurtz ist(rein optisch)
    Den Blank habe ich auch schon gefischt. Ich hatte ihn direkt im Vergleich mit einer CTS 75 gefischt(Australischer Blank) Ich habe mich für die CTS entschieden.
    Werde hier dann auch mal nen Bild einstellen.

    Dir erstmal viel Erfolg mit dem guten Stück und berichte mal von den drills, gerade Fische um die 50,60 würden mich interessieren.

    @Veit : die ss2 bzw ss3 habe ich bisher noch nie gesehen bzw begrabbelt. Wäre schoin wenn du mal deine Erfahrungen postest.

    Gruß Mario
     
  14. Luiz

    Luiz Gummipapst

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Themen:
    43
    Beiträge:
    851
    Likes erhalten:
    154
    Ort:
    Düsseldorf/ Copenhagen
    Hi Ned,

    das hat auch mit Sinneswandel nichts zu tun. Ich finde die Rute vom Feeling auch nicht unbedingt besser als andere Ruten. Ich finde die RS auch deutlich sensitiver. Der Unterschied liegt im individuellen Aufbau auf den ich gerade bock hatte.

    Wenn es eine RS geben würde in der WG-Klasse hätte ich mir die auch geholt, da ich total auf die RS stehe.

    Es stört mich allerdings auch, dass selbstgebaute Ruten so gehyped werden und andere schlecht gemacht werden, nach dem Motto: "du hast ja nur eine Stangenrute". Das wollte ich damit relativieren. Das sehe ich nicht so.

    Eine CTS hatte ich zum Vergleichen gefischt, allerdings fand ich die VHF besser. Das ist wohl individuelle Geschmackssache. Was bei der CTS cool ist, ist der dünne Blank.

    Ich mag die Rute natürlich und nutze diesen zum Angeln ab einer bestimmten Grammzahl.

    Grüße
     
  15. Benni_K.

    Benni_K. Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Themen:
    2
    Beiträge:
    214
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Coburg
    Denke auch, dass die Rutenfrage viel mit dem persönlichen Geschmack zu tun hat...!

    Ich selbst fische unterem auch genau den selben, von dir hier vorgestellten Blank, und konnte damit unter andrem meinen bisher größten Pike ohne Probleme "in seine Schranken weißen"...! Ich finde die Rute einfach nur genial zum Jiggen mit 16er-20er Gummis und Köpfen ab 10g aufwärts...! Der Aufbau wiederum ist klar auch wieder Geschmackssache, aber finde, das hat schon was!

    Aber auch von den von dir scheinbar so geliebten RS hab ich 2 (die 7er und die 8er) im Keller stehn, auch geile Stecken, ja!
     

Diese Seite empfehlen