1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Vorfachknoten?

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von Vn-Biker, 2. Januar 2012.

  1. Vn-Biker

    Vn-Biker Keschergehilfe

    Registriert seit:
    23. Dezember 2011
    Themen:
    4
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Krefeld
    :oops: Hab mir 7 mal7 Stahlvorfach gekauft 8 Kg.
    Da ich immer nur Karpfen Fischen war ,kenne ich mich nicht mit Stahlvorfach aus.
    Wie macht ihr die Knoten,meine sehen Sch.... aus.

    Wollte kleinen Ring und Wirbel dran binden aber mit den Stahlvorfach muß wohl anders gebunden werden.
    Das Thema dazu hab ich nicht gefunden .
    Danke im Voraus Rudi
     
  2. Varly

    Varly Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Themen:
    20
    Beiträge:
    223
    Likes erhalten:
    14
    Ort:
    Schaumburg
    Also Stahlvorfach knoten ist meist nicht so pralle.
    Es gibt mMn. nach nur 2 möglichkeiten Stahl gut zu verarbeiten.
    1. Klassisch mit Quteschhülsen und der entsprechenden Zange.
    oder
    2. Twizzeln ne anleitung gibts hier

    Ich hoffe das hilft dir.

    Gruß Varly
     
  3. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Ist zwar schon zig hundertmal beantwortet worden, aber ich verwende den doppelten Uni-Knoten. Dabei den Stahldraht - ich verwende fast nur noch Titan) nur 2 x winden, Mono 5-6 x und Geflochtene 9-11 x.
    Knoten erst locker zusammenziehen, anfeuchten und langsam festziehen, wenn sie aufeinander sind. (sonst kringelt´s )
    Von Quetschülsen halte ich gar nichts, ich knote alles direkt in die Hauptschnur - und wenn ich einen Spinner fischen will, kommt davor ein Wirbel in den Snap...
     

    Anhänge:

  4. BassManiac

    BassManiac Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. Oktober 2011
    Themen:
    13
    Beiträge:
    407
    Likes erhalten:
    24
    Ich nehme 60-70cm Stahlvorfach lege ein snap u. eine Quetschhülse ein führe das eine ende durch die Quetschhülse u.drücke mit der zange fest.Am oberen teil mach ich das gleiche:tönnchenwirbel plus hülse u. festdrücken mit Zange.Verbinden kannst du jetzt deine Mono od. Geflochtene am tönnchenwirbel (5-6 Wicklungen bei Mono,9-11 Wicklungen bei Geflochtener) u. am Snap dein Köder.Simpel u. einfach hält bei jedem Hechtbiss.Tight lines
     
  5. Vn-Biker

    Vn-Biker Keschergehilfe

    Registriert seit:
    23. Dezember 2011
    Themen:
    4
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Krefeld
    Danke werde mal alles ausprobieren und mir das beste aussuchen.
     
  6. Vn-Biker

    Vn-Biker Keschergehilfe

    Registriert seit:
    23. Dezember 2011
    Themen:
    4
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Krefeld
    Hab mich für die Quetschhülse entschieden,gefällt mir besser und sieht mir sicherer aus.
    Danke Rudi
     
  7. Stachelritter_16

    Stachelritter_16 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    4. Dezember 2011
    Themen:
    91
    Beiträge:
    1.065
    Likes erhalten:
    0

Diese Seite empfehlen