1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Verbrenner für große Binnenseen

Dieses Thema im Forum "(Belly-)Boote" wurde erstellt von jackazz12, 19. Juli 2010.

  1. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    Hallo,
    ichh suche noch einen 4Takter für mein 3m Schlauchboot. Das Boot ist bis 10Ps zugelassen, denke aber mir reicht einer um die 3Ps.
    Genutzt wird das Teil zum Schleppen auf großen Binnenseen, wie die Müritz.
    Bitte um Empfehlungen, gerne auch gebraucht.

    Gruß
     
  2. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
  3. helmi-tr

    helmi-tr Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Themen:
    8
    Beiträge:
    135
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Nbg bei Bbg bei Md
    ganz ehrlich, wenn dus fahren darfst, nimm soviel du kriegen kannst.
    grade auf grossen binnenseen ist ein bisschen leistung nicht verkehrt.
    man denke nur mal an umschlagendes wetter oder sowas, das wird leider sehr sehr oft unterschätzt auf den grossen seen und regelmäßig verunglücken menschen, eben weil sies unterschätzt haben.

    könnte mir sogar vorstellen, dass 5 und 6 ps gebraucht nicht mal günstiger sind als die 9ps oder 9,9 .... einfach aufgrund der führerscheinfreiheit bis 5ps in den meisten gebieten.
    für die gibts einfach einen größeren markt.
     
  4. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Es gibt eigentlich nur einen vernünftigen Grund für 3 statt 5 PS, und das ist das Gewicht - aber auch nur, wenn man den häufig tragen muss.

    Beides sind Einzylindermotore. Eine nennenswerte Gewichtseinsparung kann daher nur dann erfolgen, wenn der Motor luftgekühlt ist und keine Schaltung besitzt. Das ist so z.B. beim 2,3 PS Honda, wobei der immerhin eine Fliehkraftkupplung hat, so dass es nach dem Anreißen nicht gleich los geht. Dieser Motor wiegt als Normalschafter etwa 12 kg und damit die Hälfte des 5 PS Motors von Honda (und immerhin 5 kg mehr als der entsprechende 2,4 PS Ami-Schrott).

    Was ganz evtl. noch ein Argument für die kleinen Motoren sein könnte, ist die Tatsache, dass Du ab 3 PS ein Kennzeichen am Boot haben musst.

    Die Mietboote in Altefrähr haben diese 5 PS Mercurys. Die müssen da natürlich ganz schön was aushalten, denn da wird nur digital gefahren. Aber so ausgenudelt wie sie es sind, sollten sie m.E. trotzdem nicht sein.

    Und neu würde ich einen Motor ohnehin nie kaufen :wink:
     
  5. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    Also auf 5PS bin ich jetzt auch hängen geblieben....habe mich aber auf dem Gebrauchtmarkt noch nicht umgesehen. Neu kostet die ja so um die 1000€ und weiß auch nicht wie sich die Motoren im Laufe der Jahre entwickelt haben....zwecks Gebrauchtkauf.
     
  6. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Du bekommst einen gebrauchten 5 PS 4-Takt Motor zwischen 450 und 600 €. Dass man sich den Motor vor dem Kauf natürlich ansehen und probelaufen lassen sollte, versteht sich von selbst.

    Ich hatte den Beitrag von helmi-tr übersehen und kann dazu nur sagen, dass es durchaus einen erheblich preislichen Unterschied zwischen 5 und 10 PS Motoren gibt. Für die 8 - 10 PS Motoren muss man gebraucht 800 - 1100 € rechnen. Die Motoren sind alles bereits Zweizylinder und damit wesentlich laufruhiger bei mehr Drehmoment. Und ohne Führerschein ist das ohnehin uninteressant :wink: Und die Teile wiegen dann auch noch mal etwas mehr, wobei ich persönlich auch zu dieser Motorisierung tendieren würde!
     
  7. jackazz12

    jackazz12 Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. Februar 2004
    Themen:
    63
    Beiträge:
    932
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    Habe gestern schon etwas im Gebrauchtmarkt gestöbert und habe auch so Preise um die 600Euro gefunden. Mal sehen was sich da machen lässt.
    Mein Boot ist zwar bis 10Ps zugelassen, habe jedoch keinen Führerschein...somit fällt alles über 5Ps flach.
     

Diese Seite empfehlen