1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Verbindungsknoten Hauptschnur m. Fluoro

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von berkley, 30. Mai 2010.

  1. berkley

    berkley Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. November 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    199
    Likes erhalten:
    0
    Moin,
    da ich momentan öfters mal mit meiner Baitcaster unterwegs bin, kam folgendes "Problem" beim Werfen auf.
    Also, die Rute (Garbolino Asio) hat relativ kleine Ringe, sodass der Blutsknoten, mit dem ich die Hauptschnur (0,24mm Mono) mit 0,18er Fluorocarbon verbinde, ab und zu schonmal beim Werfen etwas hakt.
    Ich habe schon versucht, mal etwas mehr Schnur beim Knoten dran zu lassen und mal so eng wie möglich am Knoten die überstehenden Enden abzuschneiden...
    Kennt Ihr das Problem? Was gibts für Alternativen?
    Danke schonmal!
    Gruß
    Timo
     
  2. Bennii

    Bennii Echo-Orakel

    Registriert seit:
    22. März 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    132
    Likes erhalten:
    15
    Ort:
    Rain
    Ich verbinde Geflecht und FC fast nur noch mit dem doppelten Grinner Knoten. Der ist einfach zu knüpfen und hält sicher. Flutscht auch gut durch die Ringe. Der Chrystel-knot ist auch gut bei sehr dünnem Geflecht.

    http://barsch-alarm.de/News/article/sid=992.html
     
  3. CreatureBait

    CreatureBait Gummipapst Gesperrt

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Themen:
    20
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Braunschweig/Helmstedt/Magdeburg
  4. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    .....ick mach´s wie Benni... und habe keine Probleme - auch nicht bei Titandraht.
     
  5. Weicheiäquatorbezwinger

    Weicheiäquatorbezwinger Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Themen:
    12
    Beiträge:
    122
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Fulda
    fische auf Barsch ein 22er Fluoro direkt gebunden an eine 10er power pro. mit diesem doppelten Uni geht das perfekt. bei sauberer Wicklung passt das Ding auch durch die kleinen Spitzenringe von JDM Tackle...

    hält bombig - wenn es reißt, dann nie am Knoten...
     
  6. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    bei der Verbindung Mono / Geflecht ist der doppelte Uni - oder auch Grinner Knoten genannt sehr haltbar.
    Etwas besser flutscht der Albright Knoten, der auch nicht wirklich schwierig zu knüpfen ist. Allerdings sollte man vorher testen, ob ein verwendetes FC mit diesem Knoten auch hält, da es ja stark geknickt wird. Ich habe z. B. lange auf den Albright verzichtet, da das von mir damals verwendete Vanish Material das überhaupt nicht vertragen konnte und oft im Knoten gebrochen ist.
    Die meisten Materialien sollten das aber heute abkönnen und somit ist der Albright ein echter Tip.
    Bei der Verbindung Mono / Mono oder Mono / FC bleibt der doppelte Uni eine sehr gute Wahl. Alternativ ist der Schlagschnurknoten durchaus eine Alternative.

    Gruss
    Michael
     
  7. Heimdall

    Heimdall Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Themen:
    5
    Beiträge:
    85
    Likes erhalten:
    0
    ich verwende den hier und der hält und hält und hält.

    http://nobbone.de/images/fische/knoten.jpg

    @Klausi

    kannst du mir ein Titan empfehlen was sehr dünn ist und gut knotbar? Mir ist es wichtig, dass ich mein Vorfach mit in die Ringe ziehen kann. Da sich das meiner Meinung nach mit der Multi besser fischen lässt.
     
  8. Weicheiäquatorbezwinger

    Weicheiäquatorbezwinger Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Themen:
    12
    Beiträge:
    122
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Fulda
    titan durch Ringe? hält kein Ring der Welt aus - oder?
     
  9. 00GUPPY

    00GUPPY Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    25. September 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    332
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Moin,

    ich benutze den Knoten und der hält und saust gut durch die Ringe.

    Bitte kein Titan durch Ringe ziehen, das mögen die empfindlichen Einlagen überhaupt nicht.
     
  10. Heimdall

    Heimdall Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Themen:
    5
    Beiträge:
    85
    Likes erhalten:
    0
    ok gut, dachte nur, dass es so glatt wie Mono oder HM ist und die Einlagen nicht beschädigt.

    Bin echt am verzweifeln ein geeignetes Vorfach zu finden was auch einem Hecht stand hält und ich super werfen kann.
     
  11. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    das von Heimdall ist besagter Schlagschnurknotenb und von 00GUPPY scheint eine Art doppelter oder verstärkter Schlagschurknoten zu sein.

    @Heimdall, ich würde kein Titan in die Ringe ziehen, da die das wohl nicht lange mitmachen. Titan ist da brutal 8)

    Gruss
    Michael
     
  12. Heimdall

    Heimdall Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Themen:
    5
    Beiträge:
    85
    Likes erhalten:
    0
    gut danke, hatte bis jetzt noch keine Gelegenheit welches in die Hand zu nehmen.
     
  13. MadDog

    MadDog Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Themen:
    31
    Beiträge:
    319
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Heere, Germany
    Moin Moin,

    ich benutze seit 3 Jahren den Crystal-Knoten, und hatte noch nie das Vergnügen, dass der sich gelöst hat!

    Olli
     
  14. richie

    richie Belly Burner

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Themen:
    1
    Beiträge:
    42
    Likes erhalten:
    0
    hallo,
    auch ich verwende diesen knoten sehr gerne.kenne ihn als "double uni-knot".
    extrem haltbar, da sich die schnüre nicht gegenseitig schneiden, was beim verbinden von verschiedenartigen materialien wie geflecht + mono sehr wichtig ist.

    zum thema knotbares titan: Boa No-Kink in 6,7kg (0,155mm)
    BOA-No-Kink-Titanium-Vorfach


    richie
    gummiconnection
     
  15. Tom69

    Tom69 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    2. April 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    321
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Der doppelte Grinner hält zwar ohnehin schon bombenfest, wird aber von mir noch mit einem Tropfen Sekundenkleber gesichert und bevor der Kleber trocken ist zwischen den Fingern länglich gerollt. Damit erhält der Knoten eine zusätzliche Versiegelung, die ihn fast reibungslos durch die Ringe gleiten lässt. Und nein, ich hatte bislang noch nie das Problem, dass der Kleber die Schnur angelöst hätte. :wink:
     
  16. bastianxx

    bastianxx Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. September 2006
    Themen:
    5
    Beiträge:
    222
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Herne
    genauso handhabe ich es auch mit dem grinner. hab den tip von nem bekannten bekommen und das funzt wunderbar. als zweiten knoten würde ich danach dann den albright empfehlen. beide knoten stehen sich in meinen augen in nichts nach.

    ich hatte gestern zwei hänger jeweils einen mit dem albright und einen mit dem grinner. Hauptschnur war power pro und fluo war 28er von gamakatsu. wenn ich am wasser neu binden muss, binde ich zu 99% den grinner. in beiden fällen hat es das vorfach am knoten über dem snap gesprengt. der verbindungsknoten blieb aber intakt.

    beste grüße

    sebastian
     
  17. schirinowski

    schirinowski Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    17. Juni 2006
    Themen:
    16
    Beiträge:
    343
    Likes erhalten:
    0
    also ich benutze den hier seit jahren und hatte nie irgendwelche probleme ...

    sekundenkleber zum sichern benutze ich nicht, lasse wohl aber zur sicherheit ca 1cm der geflochtenen stehen und schneide die mono (also das FC) seeeehr kurz ab.

    das ganze geht gut durch die ringe, da es kaum auftraegt.
     
  18. Juenni

    Juenni Echo-Orakel

    Registriert seit:
    12. März 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    130
    Likes erhalten:
    0
    Sieht sicher aus, ist aber ebenso sicher recht schwierig zu binden, oder?

    Ich benutze je nach Bruchsicherheit des FC-Materials (da gibt es doch erhebliche Unterschiede) und nach Dicke des Geflechts den doppelten Grinner oder den Crystal-Knoten. Beide sind schnell und leicht zu binden und halten gut. Welcher im Einzelfall zum Einsatz kommt hängt wie gesagt von den Paarungen ab.
     
  19. ZachOry

    ZachOry Twitch-Titan

    Registriert seit:
    18. Februar 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    98
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Luxemburg

    genial haha :))))))
     
  20. HappySheep

    HappySheep Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Themen:
    7
    Beiträge:
    160
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hainburg-Hainstadt
    Ich benutze wenn das Fluo dicker als die Hauptschnur ist den Crystal-Knoten. Hält Bombenfest. Bei ähnlichen Durchmessern den doppelten Grinner.

    Und bei etxtrem beanspruchten Verbindungen (32er Geflecht an 80lbs Fluocarbon beim Wallerspinnen) Knüpfe ich an die Hauptschnur einen Bimini-Twist und Schlaufe das Fluocarbon ein. Hält auch immer ;-)

    Liebe Grüße.
     

Diese Seite empfehlen