1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Verbindung von Hauptschnur und Fluo durch Ring

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von ZachOry, 8. September 2010.

  1. ZachOry

    ZachOry Twitch-Titan

    Registriert seit:
    18. Februar 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    98
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Luxemburg
    Hi Leute,

    bin erstaunlicherweise nicht über die Suchfunktion fündig geworden, habe mir gedacht jemand anderes hätte sich auch schon mal Gedanken darüber gemacht.

    Ich habe vor kurzem in einem Video gesehen dass der Typ die Hauptschnur und das Fluo mit nem kleinen Metallring verbunden hat.

    Hat jemand von euch schon Erfahrung damit gemacht? Ich persönlich werde es wohl ausprobieren, jedoch kann ich mir vorstellen dass es nicht unbedingt vorteilhaft ist, ob jetzt beim Auswerfen, wo der Ring vielleicht mehr Probleme macht als nötig, und da man halt noch was zusätzliches zwischenschaltet.... Ich bin also relativ skeptisch


    mfg
    ZachOry
     
  2. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    881
    Ort:
    Am See
    Wozu soll das gut sein? Vermutlich konnte er einfach keinen Verbindungsknoten.
     
  3. SvenL

    SvenL Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. November 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    0
    Ich hab das mal beim Dietmar Isaiasch gesehn. Er benutzte die Ringe von der Karpfen oder Forellenangelei als verbinder zwischen Hauptschnur und Vorfach.
    Er hielt das zwar für gut, angeblich macht das den SIC einlagen der Ringe nix. Da bin ich aber eher anderer Meinung.
    Bei mir bleibts beim Schlagschnurknoten ;-)
     
  4. ZachOry

    ZachOry Twitch-Titan

    Registriert seit:
    18. Februar 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    98
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Luxemburg
  5. ZachOry

    ZachOry Twitch-Titan

    Registriert seit:
    18. Februar 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    98
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Luxemburg

    hab mir mal welche besorgt...
    in meinen Augen ist wohl hauptsächlich das Problem beim Auswerfen oder?!
     
  6. Percarius

    Percarius Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Oktober 2009
    Themen:
    13
    Beiträge:
    287
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    Berlin/ Paris
    Also, besagtes Dropshotvideo vom Dietmar kenn ich auch. Wie er ja sagt, nimmt er den Ring, weil er eben weniger ,,kontaktunterbrechend" ist als ein Wirbel oder gar ein Karabiner. Theoretisch wäre es ja dann noch besser das FC- DS Vorfach gleich per Knoten mit der Geflochtenen zu verbinden. Ich vermute mal, dass er den Ring benutzt, um wenn das Vorfach gewechselt werden soll, halt nur etwas bequemer und schneller das FC -Vorfach am Ring knoten zu müssen. So wird eben auch nicht die Geflochtene durch`s Knoten immer kürzer. Der Ring wird aber keinesfalls irgendwie durch die Rutenringe geleiert, ansonsten würde man sich glaub ich relativ schnell seine SIC Einlagen schrotten !!!
     
  7. Gufihannes

    Gufihannes Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    16. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    352
    Likes erhalten:
    0
    Kann es sein das Fox die auch im Angebot hat? ;)
     
  8. SvenL

    SvenL Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. November 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    0
    Ja eben,das mein ich doch,mit seinem Ring hat er nicht nur ne Kontaktunterbrechung, sondern auch ne Sollbruchstelle mehr :!:

    Die Geflochtene wird durchs Knoten nicht kürzer,aber was ist mit Deinem Vorfach beim wechseln :?: :idea:

    Ich sag nur schlagschnurknoten(aber mit 20 Windungen) und unten nen Snap, da kannste Vorfächer wechseln wie Du willst oder direkt nen Gummitier dranhängen. :wink:
     
  9. Schlotangler

    Schlotangler Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. Mai 2010
    Themen:
    15
    Beiträge:
    155
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Börm
    Ich glaube, ich habe die schon bei Fisherman´s Partner gesehen. Und ich glaube auch die waren von Fox....

    Gruß
    Torben
     
  10. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    881
    Ort:
    Am See
    Stimmt, glaub ich auch :lol:
    Hast Recht.
    Dann wars Product Placement. Sinn seh ich immer noch keinen.
     
  11. ZachOry

    ZachOry Twitch-Titan

    Registriert seit:
    18. Februar 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    98
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Luxemburg

    Ich werde es mal ausprobieren und sag euch wie es war :)
     
  12. Twisterlinho

    Twisterlinho Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. November 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    129
    Likes erhalten:
    0
    Diese "Metallringe" werden im Fliegenfischerbereich bevorzugt angewendet und nennen sich Pitzenbauer Ringe(rl) oder Vorfachringe!

    Benutze selbst auch welche um das 6,7kg-Boa-No-Kink mit dem Fluo-Vorfach zu verbinden! Ohne den Vorfachring würde mir das dünne Titan mein Fluo-Vorfach "zerschneiden".

    Das Blöde an den wirklich kleinen Dingern ( 1,8mm Durchmesser ) ist,dass sie nicht billig sind und so gut wie verloren sind,wenn sie einem Mal aus der Hand fallen :?
     
  13. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    :?
    Mit welchem Knoten hast du es versucht?
    Hatte mit dem Albright bisher keine Problem gehabt, beides zu verbinden.
     
  14. Twisterlinho

    Twisterlinho Echo-Orakel

    Registriert seit:
    17. November 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    129
    Likes erhalten:
    0
    Habe meistens eine Schlaufe an das Fluo-Vorfach und eine an das Titanvorfach gemacht. Dann die Schlaufe des Titans durch die des Fluos und anschließend das andere Ende des Titans durch die Titanschlaufe!

    Das Ganze hält nur so lange,bis das Titan dann an dieser Stelle knickt oder in das Fluo einschneidet..

    Für mich persönlich,ist die Lösung mit den Pitzenbauer Ringe die Beste :wink:

    Edit: Somit erklärt sich auch,warum du mit dem Albright-Knoten keine Probleme hast/hattest. Wobei der Materialverlust an Titan mit dem Albright-Knoten doch sehr hoch ist oder? Benutze den Figure-Eight-Knoten um das Titan am Vorfachring zu befestigen. ( Kostet mich nur 1-2cm Titan )
     
  15. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    @Twisterlinho:

    Der Albright hält wirklich super. Bedarf zwar etwas Fingerfertigkeit und Übung, aber die Lösung ist für mich die Beste. Pitzelbauerring hatte ich auch schon versucht und für mich, als nicht brauchbar abgetan.
    Der Materialverlust ist für mich akzeptabel und beträgt vielleicht 2-3cm, pro neuem Vorfach.
    Bei einer Spulenlänge von ca. 9m, bekomme ich in etwa 45 Vorfächer von etwa 20cm Länge raus, was wiederum einen Materialverlust von hochgerechnet 135cm ausmacht!!! 8O
    Der eine Zentimeter mehr, stellt für mich die Vorteile des Albright nicht wirklich in Frage, zumal die Ringe ja auch noch bezahlt werden müssen.

    Gruss Micha
     
  16. Szitnick

    Szitnick Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    213
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Moin moin

    Ich baue mir aus den kleinen Ringen dünnstem Flexont meine Barsch-Stahlvorfächer. Diese kann ich dann schnell beim Wechsel von kleinen Gummifischen zu Wobblern in den Quicksnap einhängen und weiterfischen.
    Oder natürlich gleich direkt ans Flourocarbon knoten. Geht direkt am Wasser halt noch einmal ein wenig schneller.

    Grüße

    Nils
     
  17. Thorsten

    Thorsten Twitch-Titan

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    80
    Likes erhalten:
    0
    Ne andere Sache die ich mich schon länger Frage ist, ob der Verbindungsknoten zwischen Geflochtenen und Fluorocarbon nicht den Rutenringen schadet wenn er beim Wurf dadurch fliegt. Muss aufgrund des klaren Wassers immer mindestens 2-3 Meter Fluorocarbon vorschalten und dann bleibt es nicht aus, dass der Knoten mit auf die Spule gedreht wird.....

    Jemand Erfahrungen? Nicht dass meine neue HS Signature schadet erleidet :wink:
     
  18. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    Habe noch nichts gehört davon, dass der Verbindungsknoten von FC und Geflochtener den Rutenringen Schaden zufügt. Kannst du wohl ohne Bedenken so einsetzen...

    2-3m FC sind meiner Ansicht nach immer eine Glaubensfrage. Einen guten Meter FC-Vorfach + Titanspitze :wink: stören die Barsche bei mir jedenfalls nicht, bei mehreren Metern Sichttiefe. Wirklich weniger fange ich auch nicht als die anderen.

    Gruss Micha
     
  19. barschfreak1.0

    barschfreak1.0 Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Themen:
    22
    Beiträge:
    804
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Achern
    titanspitze??
    wie wird das am FC befestigt??
     
  20. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    mit dem Albright Knoten zum Beispiel...

    [​IMG]

    Rot ist das Titan und Gelb das Fluorocarbon.
     

Diese Seite empfehlen