1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Venezuela, Isla de Margarita

Dieses Thema im Forum "Hotspots im Meer" wurde erstellt von D.ner88, 14. November 2006.

  1. D.ner88

    D.ner88 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dielheim
    Moin Jungs,

    ich werde nächsten Sommer für zwei Wochen in Venezuela auf der Isla de Margarita sein und gedenke, die Rute natürlich nicht zuhause zu lassen.

    Allerdings finde ich über diverse Suchmaschinen nichts Aufschlussreiches über die Spinnfischerei vom Ufer aus geschweigedenn über die Rechtslage..
    Brauche ich als Tourist eine spezielle Erlaubnis?

    Außerdem, was habt Ihr für Ideen/Erfahrungen was man mitnehmen sollte an Gerät? In der Nähe der Küste sind auch noch 2 Lagunen, die ich evtl. befischen werde...man munkelt es gäbe dort u.a. auch Piranhas...


    Danke schonma;),

    schöne Grüße, D.ner

    Bei Interesse kann ich auch ein Bild aus Google Earth hochladen, um zu zeigen um welches Areal es sich handelt.
     
  2. sepp

    sepp Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Themen:
    16
    Beiträge:
    368
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    94474 Vilshofen an der Donau
    hallo d.ner,

    schönes urlaubsland hast du dir da ausgesucht.

    war auch schon mal da, weniger zum fischen, mehr zum trekken und land und tier kennenlernen.

    zwei wochen dauerte der aufenthalt. die erste woche war eine geführte tour durch das orinoco-delta, wo folgendes bild entstanden ist.

    [​IMG]

    weiter gings durch die gran sabana, die tepuis, angelfalls (müssten im sommer, wenn regenzeit herscht gigantisch sein) als abschluss dieser traumwoche, noch das sahnestückchen obenauf, los roques.

    bin ja noch nicht so weit herumgekommen auf der welt, aber diese korallensandinseln mit dem unnatürlich gefärbten wasser, der korallenriffe und fischschwärme, war wohl das schönste was ich je gesehen habe.

    die zweite woche in einem a i club auf der isla margarita war nicht so der bringer.

    zu zivilisiert, eine enklave ohne anschluss, das wasser nicht blau genug und überhaupt kein abenteuer mehr.

    also falls du noch gestaltungsmöglichkeiten hast, kann ich dir nur empfehlen eine geführte tour buchen, die möglichst auch die anden und die steppe mit einschliesst, dann hast du alles gesehen fischen gehen kannst du vielleicht immer mal zwischendurch. so weit ich gesehen habe waren keine kleinen grünen männlein unterwegs, aber einige kleine braune männlein mit lendenschurz und holzsper, pfeil und bogen. wenn du denen ein paar fische rausziehst kriegst du garantiert eine halbe maniokbier.

    viel spass bei deinen urlaubsvorbereitungen

    sepp
     
  3. D.ner88

    D.ner88 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dielheim
    :), wo warst du auf der isla de margarita?

    Ich werd mich mal umschauen, hab schon so einige Fischarten gefunden, dies da haben soll.

    Falls ichs überlesen hab ists spam...aber braucht man irgendwas lizenzartiges^^?

    Schöne Grüße und danke,
    D.ner
     
  4. sepp

    sepp Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Themen:
    16
    Beiträge:
    368
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    94474 Vilshofen an der Donau
    hallo d.ner,

    muss mal kramen ob ich noch die reiseunterlagen habe.

    die erste woche waren wir im dschungel, wo wirklich keine gesetzeshüter vorbeikamen und es höchstens den einheimischen wichtig ist, wer was aus den flüssen zieht. aber das siehst du eh, wenn dir einer einen scheitel zieht.

    ausserdem hat man ständig irgendwelche illegalen goldsucher gesehen, aber nuggets woltest du ja nicht angeln.

    auf margarita ist´s dagegen verhältnismässig zivilisiert, so dass es vielleicht notwendig sein könnte etwas offizielles in händen zu halten.

    am einfachsten wird sein, du lungerst mal ein bischen am hafen rum und drückst einem fischer einen lappen in die hand, dass er dich mal mitnimmt. (schau bloss, dass du eine schwimmweste dabei hast). :wink:

    hast du denn schon was fixes dort?

    sepp
     
  5. D.ner88

    D.ner88 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dielheim
    naja, hab nen 2 wochen Hotelaufenthalt am playa caribe bei Juan Griego, ich mache den Urlaub nicht primär zum Angeln, wär vielmehr ein willkommener Nebeneffekt;). Ich hab auch schon diverse lokale adressen kontaktiert jedoch bisher ohne feedback.

    Ich hab da ein paar nette Plätze gesehn, ne etwas ruhigere Felsküste, zwei kleinere Lagunen....da findet sich sicher was.

    Danke für deine Mühen,

    D.ner
     
  6. Uruviel

    Uruviel Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Themen:
    11
    Beiträge:
    280
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    im schlimmsten fall mal die botschaft anfragen wegen der gesetzlichen regelungen?
     

Diese Seite empfehlen